Logo
/// News

YouTube: einige wenige Videos bekommen die überwiegenden Views

[16:15 Do,13.Juni 2019 [e]  von ]    

Eine Analyse der Zuschauerzahlen aller Videos auf YouTube liefert einige interessante Erkenntnisse. Da YouTube selbst keine detaillierten Statistiken über die Videoabrufe veröffentlicht, hat das Analyseunternehmen Pex durch eine umfangreiche Recherche relevante Zahlen ermittelt.

So waren am Stichtag 31. Dezember 2018 5.2 Milliarden Videos auf YouTube zu sehen, welche insgesamt 29 Billionen Mal angeschaut wurden und 33 Milliarden Kommentare sowie 250 Milliarden Likes/Dislikes erzielt haben. Die Menge an hochgeladenem Content hat sich in den letzten Jahren weiter beschleunigt, so wurden 2018 jede Minute 621 Stunden Video hochgeladen, wobei die Anzahl der hochgeladenen Videos kaum weiter zunimmt, aber die Cliplänge deutlich steigt.


YT-Stats-1
hochgeladene Videos (in Stunden) pro Minute nach Jahren


Die Menge der aktiven User, also jener, welche selbst Videos produzieren und hochladen (2018 waren es 1.3 Milliarden Videos), betrug 2018 rund 100 Millionen und ist gegenüber 2017 leicht zurückgegangen. Allerdings produzieren diese mehr Videos als früher - so waren es im Durchschnitt 2018 13 Videos, vier Jahre davor nur 7. Der bloße Durchschnitt sagt allerdings nicht allzu viel aus - vielleicht gibt es auch einfach einige Produzenten, die sehr viele Videos hochladen und damit die Statistik verzerren.

YT-Views
Videos und Views


Besonders interessant ist die Verteilung der Aufrufe auf die Videos: so erreichen nur 0.64% der Videos mehr als 100.000 Views, diese sind aber verantwortlich für einen Großteil der Views (81.6%) - die überwiegende Mehrzahl aller Videos mit über 1 Milliarde Views sind Musikvideos.

Es gibt also eine große Zahl an Videos, deren Views zusammenaddiert trotzdem nur einen geringen Teil der Gesamtvideoaufrufe ausmachen. Interessant ist auch ein anderer aus den Daten folgender Aspekt: YouTube könnte rund 99% aller Videos löschen, um teuren Speicherplatz zu sparen, ohne dabei allzu große Einbußen bei den Einnahmen zu erleiden.

YT-distribution-views
Anteile von Videos an den Gesamtviews


Was die Zahlen nicht sagen, ist, wieviele der Videos (halb-)automatisch produziert und hochgeladen werden, wie es z.B. bei den umstrittenen animierten Kindervideos zum Teil der Fall ist oder wie viele der Views oder Likes von Bots produziert sind, die darauf zielen, künstlich die Zuschauer und damit die Einnahmen einzelner Produzenten zu erhöhen.

Link mehr Informationen bei blog.pex.com

  
[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Framerate25    08:41 am 14.6.2019
Hm, man darf nicht vergessen mit welchem Slogan YT einst begonnen hat: In Zeiten von Mediaagenturen hinter den Protagonisten, Verträge und Werbeeinnahmen, Klicks und Kommentare...weiterlesen
TheBubble    06:05 am 14.6.2019
Es sind Songs alleine, nicht die Kombination von Song+Video zum Musikvideo, was die Views in die Höhe treibt. YouTube ist eine Quelle zum Streamen von dort veröffentlichten...weiterlesen
TonBild    20:46 am 13.6.2019
"Besonders interessant ist die Verteilung der Aufrufe auf die Videos: so erreichen nur 0.64% der Videos mehr als 100.000 Views, diese sind aber verantwortlich für einen Großteil...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildIKAN: Stratus Complete Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K inkl. Metabones- und SSD-Support bildDie Lichtsetzung von Porträtphotos nachträglich ändern // Siggraph 2019


verwandte Newsmeldungen:
Filmportale:

YouTube Video-Editor: Was kann er und wann macht der Online-Schnitt im Browser Sinn? 22.Dezember 2019
Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen 19.November 2019
Vimeo wird zur Job-Börse für Video-Profis 26.September 2019
YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen 12.Juli 2019
Vimeo kündigt Unterstützung für freien AV1 Codec an 23.Juni 2019
Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker 22.Juni 2019
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018? 10.Dezember 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Filmportale

Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2 23.Januar 2020
Filmmaker Mode für Fernseher bekommt weitere Unterstützung 12.Januar 2020
Autel EVO II -- Kameradrohnen mit 8K oder 5.5K Video 12.Januar 2020
Acer präsentiert 55" großen OLED 4K-Monitor Predator CG552K Monitor 9.Januar 2020
Neue 4K HDR 32" Monitore von Asus und Acer: 1.400 nits hell und 1.152 Mini-LED-Zonen 8.Januar 2020
Vollformat DSLR für 4K-Filmer - Neue Nikon D780 ab Januar im Handel 7.Januar 2020
Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 6.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Streaming Portale:

YouTube Video-Editor: Was kann er und wann macht der Online-Schnitt im Browser Sinn? 22.Dezember 2019
Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen 19.November 2019
Vimeo wird zur Job-Börse für Video-Profis 26.September 2019
YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen 12.Juli 2019
Vimeo kündigt Unterstützung für freien AV1 Codec an 23.Juni 2019
Retro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker 22.Juni 2019
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018? 10.Dezember 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Streaming Portale:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Suche jemanden der meine Youtube Videos schneidet.
Unbeliebtestes YouTube-Video des Jahres kommt von YouTube selbst
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
Youtube Schlafzimmer
YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube
mehr Beiträge zum Thema Streaming Portale

Formate:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Cutter für Youtube Projekt gesucht
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
mehr Beiträge zum Thema Formate

Filmportale:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Suche jemanden der meine Youtube Videos schneidet.
Unbeliebtestes YouTube-Video des Jahres kommt von YouTube selbst
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
Youtube Schlafzimmer
YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube
mehr Beiträge zum Thema Filmportale


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 23.Januar 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*