Logo
/// News

Videotutorial: Die Kunst des Filmschnitts: Oscargewinner Paul Hirsch (Star Wars, Mission Impossible etc.)

[08:45 Do,10.Mai 2018 [e]  von ]    

bildDie Filme an denen Paul Hirsch als Editor beteiligt war, dürften mit zu den erfolgreichsten Kinofilmen zählen: Hierzu zählen „Star Wars“, „The Empire Strikes Back“, „Mission Impossible“, „Die Mumie“ uva. Konsequenter Weise erhielt er auch für sein Editing von Star Wars 1978 den Oscar für den besten Schnitt. In diesem interessanten Interview gewährt er Einblicke in seine Arbeitsweise und sein Kunstverständnis als Editor:




Für den 1st Cut / Rohschnitt ist es Hirsch wichtig so wenig Input wie möglich vom Regisseur zu erhalten (außer Regie-Intentionen für bestimmte Szenen.) Im 1st Cut versammelt Hirsch - wie gebräuchlich - so viel Material wie möglich, um der Regie einen Überblick zu geben was an brauchbarem Material überhaupt vorhanden ist.

Auf die Frage ob das (Software) Tool für den Schnitt wichtig sei, antwortet Hirsch mit einem klaren Nein. Er bringt jedoch ein schönes Beispiel aus „Ray“ mit lumabasierten Überlagerungen was mittlerweile möglich ist und wie Tools den Film dann auch inhaltlich verändern können.

Für Hirsch ist der Begriff „Editing“ irreführend weil als erster Schritt die Struktur des Films erstellt wird - „Editing“ erfolgt Hirsch zu Folge erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Auf die Frage, was die wichtigste Eigenschaft eines guten Editors sei, antwortet Hirsch: Timing und ergänzt: Ein gute Editor besitzt Einfühlungsvermögen und erkennt die „Intention“ einer Szene. Dann gilt es alle zur Verfügung stehenden Mittel einzusetzen, um diese Absicht herauszuarbeiten und zu maximieren.


    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeuronale Netze verbessern Low-Light-Aufnahmen signifikant bildDie 30 Min-Aufnahmebegrenzung bei Nicht-Camcordern fällt langsam aber sicher


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant 11.Dezember 2018
Die 25 besten Filme 2018: David Ehrlichs Favoriten im Supercut Countdown 7.Dezember 2018
Neue Film&TV-Produzentenstudie -- Zahlen und Tendenzen zu einer Branche in Umbruch 6.Dezember 2018
Für mehr Filmlook im TV: Tom Cruise kämpft gegen Motion Smoothing 6.Dezember 2018
Rode: RODECaster Pro - All-In-One-Produktionskonsole für Podcasts 3.Dezember 2018
Wie klingt Magie? Über das Sounddesign der Harry Potter Filme 26.November 2018
Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird) 18.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
Kamera oder Camcorder zum Filmen auf Reise
Emotionaler Anouk Album Trailer
Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
AVI für iMovie konvertieren
Älteres Gopro Material ruckelt in Premiere
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 14.Dezember 2018 - 16:15
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*