Logo Logo
/// News

Russische Software umgeht Flugverbotszonen für DJI Drohnen

[10:20 Sa,1.Juli 2017 [e]  von ]    

DJI hatte automatische Drohnen-Flugverbotszonen für besondere Gebiete per Software implementiert, um den gesetzlichen Bestimmungen unter anderem in den USA zu entsprechen. Per direkt in die Drohne eingespielten Geofences versucht DJI zu verhindern, dass Drohnen in der Nähe von Flughäfen fliegen und möglicherweise so Flugzeuge in Gefahr bringen.

Die russische Firma Coptersafe bietet jetzt für DJIs Phantom 4 (Pro/Advanced), Mavic Pro, Inspire 2 und Matrice 600 Drohnen eine Umgehung dieser Beschränkungen an. Mithilfe von Software und zum Teil auch Hardware-Modifikationen können die No-Fly-Zones sowie die künstliche Beschränkung der Flughöhe und der Fluggeschwindigkeit aufgehoben werden. So erlaubt die Modifikation der Mavic Pro etwa, höher als 500 Meter zu fliegen bzw. schneller als 10 Meter/Sekunde zu steigen oder zu sinken und schneller als 20 m/s zu fliegen. Die Mods kosten zwischen 200 Dollar für eine bis 550 Dollar für den Wegfall aller drei Beschränkungen.


DJI-Phantom-4-Advanced


Für manche Besitzer einer DJI Drohne mögen diese Modifikationen verführerisch sein, erlauben sie doch die oft lästigen Beschränkungen aufzuheben - der Preis ist allerdings die volle Verantwortung für den Piloten bei eventuellen Gesetzesverstößen gegen die neuen nationalen Flugverordnungen, Schäden an der Drohne durch Fehlbedienung oder sogar Unfällen, die DJIs Beschränkungen verhindern sollen.

Der Geschäftsführer von Coptersafe gibt in einem Interview mit Motherboard an, die Software entwickelt zu haben, um mit seiner Drohne Flüge durchzuführen, die zwar von DJIs Software verboten, von den lokalen Behörden jedoch erlaubt gewesen wären. Eine legale Möglichkeit trotz Flugverbotszone z.B. bei kommerziellen Aufträgen zu fliegen, bietet DJI allerdings selbst an: per DJI Geo kann man als verifizierter DJI Pilot eine temporäre Freischaltung für bestimmte No-Fly-Zones erreicht werden.

Da die Software-Modifikationen mit zukünftigen Firmware Version von DJI aufgehoben werden können, rät Coptersafe nach Verwendung einer Modifikation dazu, keine Firmware Updates einzuspielen und dazu den Drohnen keine Verbindung mehr mit dem Internet zu gestatten um Over-the-Air GPS Updates zu verhindern.

NoFlyZone
No-Fly-Zone am Reichstag






Link mehr Informationen bei motherboard.vice.com

  
[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
roki100    20:18 am 2.11.2018
ist ja auch extra und speziell für AlfDler geschrieben... ;)
StanleyK2    19:13 am 2.11.2018
Ja die Russen.... haben halt auch viel Platz ... und beschränken sich nicht auf Softwarehacks, sondern legen selbst Hand an, um dahin zu kommen, wo die DJI eh nicht...weiterlesen
Konsument    18:32 am 2.11.2018
Das ist erst recht ein dämlicher Kommentar.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKostenloser, professioneller Videoschnitt: Avid Media Composer | First ist erschienen bildKostenlose Soundeffekte von Phil Michalski


verwandte Newsmeldungen:
Drohnen:

DJI Fly App 1.4.12 Update bringt Live-Streaming und Video-Cache für DJI Mini und Mavic 11.Oktober 2021
Konkurrenz für die DJI Mini 2 und Air 2S: Autel EVO Nano und EVO Lite Drohnen 30.September 2021
DJI Mavic 3 kommt im November mit großem 4/3" Sensor und 46 Minuten Flugzeit 28.September 2021
DJI Mavic 3 Leak: Hasselblad-Doppelkamera mit 7x Zoom, ProRes und 42 Minuten Flugzeit? 30.August 2021
Neue 2.7K Einsteiger-Drohne DJI Mini SE jetzt in den USA erhältlich - für 300 Dollar 11.August 2021
Vivo: Smartphones mit integrierter Mini-Drohne und Pop-up Super-Zoom? 8.August 2021
Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden 19.Juli 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen

DJI:

Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera 20.Oktober 2021
DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober 14.Oktober 2021
DJI Fly App 1.4.12 Update bringt Live-Streaming und Video-Cache für DJI Mini und Mavic 11.Oktober 2021
Konkurrenz für die DJI Mini 2 und Air 2S: Autel EVO Nano und EVO Lite Drohnen 30.September 2021
DJI Mavic 3 kommt im November mit großem 4/3" Sensor und 46 Minuten Flugzeit 28.September 2021
DJI OM5: Intelligenter Smartphone Gimbal mit integriertem Selfi-Stick für 159 Euro 8.September 2021
DJI Mavic 3 Leak: Hasselblad-Doppelkamera mit 7x Zoom, ProRes und 42 Minuten Flugzeit? 30.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema DJI

Zubehör:

Sigma 18-50mm F2,8 DC DN | Contemporary Zoom-Objektiv für APS-C vorgestellt 21.Oktober 2021
Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera 20.Oktober 2021
Edelkrone stellt kompakten FlexTILT Head Pro für bis zu 6.8kg Traglast vor 18.Oktober 2021
DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober 14.Oktober 2021
DJI Fly App 1.4.12 Update bringt Live-Streaming und Video-Cache für DJI Mini und Mavic 11.Oktober 2021
Manfrotto Gimbal 300XM: Modularer 3-Achsen Handheld Gimbal 11.Oktober 2021
Welches Kabel kann was? Neue Logos sollen Ordnung ins USB-C Chaos bringen 9.Oktober 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 22.Oktober 2021 - 09:06
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*