Logo
/// News

Panasonic kündigt OLED Alternative für Displays an

[08:00 So,11.Dezember 2016 [d]  von ]    

OLED-Displays gelten bei der Bildqualität aktuell gerade als der Gold-Standard, haben jedoch auch einen gravierenden Nachteil: Der vergleichsweise hohe Preis (der sich durch einen relativ komplizierten Herstellungsprozess erklärt) wird nicht in absehbarer Zeit auf auf das Niveau typischer IPS- oder TN-Panels fallen. Dafür bekommt man mit OLED einen enorm hohen Kontrast, weil hier jeder PixelPixel im Glossar erklärt eine eigenen Lichtquelle darstellt und bei kompletter Abschaltung auch entsprechend dunkel sein kann.



Die günstigeren und weit verbreiteten IPS- oder TN- Displays basieren dagegen auf teildurchlässigen Farbfiltern, welche eine Lichtquelle hinter dem gesamten Panel eben "nur" filtern, was einfacher zu produzieren ist, aber keinen so hohen Kontrast einzelner PixelPixel im Glossar erklärt ermöglicht.

Panasonic hat nun eine neue Technik vorgestellt, die beide Welten kombinieren soll. Eine weitere LC-Schicht unter den Farbfiltern kann dabei den Lichtdurchlass für jedes einzelne PixelPixel im Glossar erklärt steuern.

Pana_HDR_IPS



Das BacklightBacklight im Glossar erklärt muss dabei nun durch zwei Schichten treten, weshalb es deutlich stärker ausgelegt sein muss. Dafür lässt es sich pixelweise auch nahezu komplett verdecken.

Panasonic verspricht für die hellsten Punkte einen Bereich von 1000 cd/m2, während der mögliche Schwarzwert bei 0,001 cd/m2 liegen soll. Dies entspräche einem Bildkontrast von 1.000.000:1. LC-Spitzendisplays erreichen aktuell Kontrastwerte bis zu 3000:1 bei einer vergleichbaren weißen Leichtdichte von 1000 cd/m2.

Damit eignet sich die neue Technologie natürlich -wie auch OLED- vorzüglich für HDR-Anwendungen. Günstig ist die Produktion der speziellen HDR-IPS-Displays allerdings auch nicht, weshalb sie Panasonic nicht im Massenmarkt, sondern eher in Geräten für Videostudios oder Broadcaster vermarkten will.

Wir fragen uns natürlich, wie groß letztendlich der Preisunterschied gegenüber OLED im Markt sein wird. Denn OLED ist zwar immer noch teuer, aber in den letzten Monaten doch immerhin schon bezahlbar geworden. Gerade für die Spezialanwendungen wie die Videoproduktion.

Link mehr Informationen bei www.heise.de

    
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   
ruessel   10:56   11.12.
Wie schaut es mit dem blauen OLED Farbstoff aus, immer noch nach 3 Jahren bei täglichen Gebrauch verbraucht? (Energieeffizienz OLED Farbe Blau bisher ...weiterlesen

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCubase 9: 64-Bit only, neue Effekte, Mixer und Timeline vereint bild1044 kostenlose Sound-Effekte als Adventsdownload


verwandte Newsmeldungen:
Monitor:

SmallHD stellt 17" DCI-P3 Referenz-Monitor 1703-P3 vor 17.Februar 2017
BenQ PD2710QC: 27" QHD-Monitor mit USB-C und 100% sRGB 26.Januar 2017
Samsung: neuer Curved Quantum Dot Monitor CH711 mit 125% sRGB // CES 2017 8.Januar 2017
Dell zeigt 32" UltraSharp UP3218K 8K Profi-Monitor // CES 2017 6.Januar 2017
All(t)e gegen OLED - Frische Displaytechnologien zur CES 2017 5.Januar 2017
LG stellt nur 1mm dicke biegbare OLED Displays vor // CES 2017 2.Januar 2017
DJI CrystalSky: Drohnensteuerung per 2.000 nits Outdoor-Monitor 18.Dezember 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Monitor

Camcorder:

Sony Xperia XZ Premium - 4K Smartphone mit 960 fps Slow-Motion 27.Februar 2017
YONGNUO günstige 85mm f1.8 Autofocus Optik im Anmarsch 16.Februar 2017
Neue Canon EOS 77D, 800D und M6 - Alle mit DualPixel, keiner mit 4K 15.Februar 2017
Yuneec Tornado H920 Plus: Profi-Drohne mit Panasonic 4K Kamera 15.Februar 2017
Nikon: DL-Kameras abgekündigt und Gewinnwarnung 13.Februar 2017
Canon zeigt 2,5K Broadcast-Sensor mit Global Shutter und über 13 Blendenstufen 9.Februar 2017
Sony stellt neue 100 mm F2,8 STF G Master und FE 85 mm F1,8 Objektive vor 9.Februar 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Panasonic:

Yuneec Tornado H920 Plus: Profi-Drohne mit Panasonic 4K Kamera 15.Februar 2017
Panasonic GH5 - XLR-Modul und Firmware-Preise // CES 2017 10.Januar 2017
Panasonic GH5 ab März für 1999 Euro // CES 2017 4.Januar 2017
Panasonic Lumix FZ82 – 4K Bridge-Kamera für 349 Euro // CES 2017 4.Januar 2017
Neue MFT-Optiken von Panasonic - u.a. Leica 12-60mm // CES 2017 4.Januar 2017
Panasonic LUMIX GX800 - kompakte MFT mit 5 Min. 4K // CES 2017 4.Januar 2017
Messevideo: Panasonic FZ2000 - Leserfragen // Photokina 2016 27.September 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Panasonic


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Panasonic NV-DS33EG - MiniDV Kassette steckt fest
Kostenloser Online-Kurs zum Drohnen-Selbstbau
Panasonic HC-X929 Aufnahmeeinstellung
Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Panasonic Lumix DC-FZ82 für Landschaftsaufnahmen geeignet?
Yuneec Tornado H920 Plus: Profi-Drohne mit Panasonic 4K Kamera
Canon XA10 / XA30 VS. Panasonic AG-AC90
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Camcorder:
Sony Xperia XZ Premium - 4K Smartphone mit 960 fps Slow-Motion
Sony Cx410 -> Cx625 oder AX53
Panasonic NV-DS33EG - MiniDV Kassette steckt fest
Blackmagic Ursa Mini 4K EF mit Zoom-Objektiv
Sonys fdr-ax53 und das Vorgänger modell
Chrosziel Fujinon MK-Zoom Kits für Sony Alphas, FS7
[Suche] Motiondesigner mit Schnitt- und Kameraerfahrung
mehr Beiträge zum Thema Camcorder

Monitor:
Wave Form und Edge Monitor
Welcher Vorschau-Monitor eignet sich besser...
SmallHD stellt 17" DCI-P3 Referenz-Monitor 1703-P3 vor
A7sII + Ronin M Live View Monitor/Handy?
10-Bit-Support MacOS: Kein Blackmagic Design Mini Monitor mehr nötig?
Osee LCM156-E - 10-Bit-Field-Monitor mit Rec.2020
Neue 4K/WQHD 32" Pro-Monitore von BenQ PD3200Q/PD3200U mit KVM-Switch
mehr Beiträge zum Thema Monitor


Archive

2017

Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Black Holes


update am 28.Februar 2017 - 10:51
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*