Logo Logo
/// News

Nikon D600 Fullframe Video-DSLR für 2.149 Euro

[11:02 Do,13.September 2012 [d]  von ]    

Nikon hat soeben seine Einstiegskamera in das Fullframe-Segement – die Nikon D600 – vorgestellt. Wie bereits in diversen Gerüchteküchem prophezeit verfügt die Nikon D600 über einen 24,3 MP CMOS Sensor, ISO 100-6400, 39 Autofokus Meßpunkte (Multi-CAM4800), 3,2" LCD mit 921.000 Bildpunkten, Multi-Area D-Movie, cleanes HDMI-Out und Kopfhöreranschluss. Der Sensoe besitzt eine Größe von 35,9mm x 24 mm (also Vollformat) - hier der Sensor der Nikon D600 in unserem Sensorgrößenvergleich.



Der 24,3 MP CMOS Sensor in Verbindung mit der von der Nikon D4 bekannten EXPEED 3 Engine erlaubt im Fotomodus 5,5 Bilder pro Sekunde in höchster Auflösung und soll zusammen mit dem Multi-CAM4800 AF-System die gleiche, sehr gute AF-Empfindlichkeit wie die Nikon D4 besitzen. Aufgezeichnet wird auf SD-Karten (SDHC, SDXC und UHS-I kompatibel) in zwei zur Verfügung stehenden Slots. Hierbei können unterschiedliche Speicherfunktionen gewählt werden (Overflow, Movies/Pictures etc.)

Videos werden wie von anderen Nikons bereits gewohnt in einen QuickTime Container mit H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding in 1080p1080p im Glossar erklärt mit 24,25 oder 30 B/s aufgezeichnet, Sound als Linear PCM. In 720p stehen auch 50/60p zur Verfügung. Die maximale Aufzeichnungsdauer für Videos beträgt 29 Minuten und 59 Sekunden.

Freunde von Zeitrafferaufnahmen dürfen sich über eine integrierte Timelapsefunktion freuen – s.a. das verlinkte YouTube Video weiter unten. Für die externe Tonaufnahme steht ein Mikrofoneingang zur Verfügung und auch ein Kopfhörer kann, wie bei der Nikon D800 angeschlossen werden. Besonders erfreulich ist der Umgang mit dem HDMI-Out Signal, das sich gem. Nikon explizit für die externe Aufzeichnung anbietet – also ein cleanes Signal ohne Menüoverlays. Mit Hilfe des optionalen WLAN Funk-Adapters WU-1b für rund 60 Euro, der per USB angeschlossen wird, kann die Kamera per spezieller iOS/Android Nikon App ferngesteuert werden und Bilder übertragen werden.

Nikon-D600-mic


Für die Videoaufnahme stehen komplett manuelle Einstellungen zur Verfügung. Der Bildkreis der Nikon D600 lässt sich auch für die Videoaufnahme zwischen FX und DX schalten, so dass mit einem entsprechenden Crop bzw. Brennweitenverlängerung gearbeitet werden kann. Das Gehäuse der Nikon D600 weist eine obere und hintere Abdeckung aus Magnesiumlegierung aus und ist lt.Nikon auf dem gleichen Niveau wie die Nikon D800 gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Mit einem Gewicht von 850g stellt sie Nikons leichteste und kompakteste Fullframe Video-DSLR dar (Nikon D800 ca. 1000g).

Mit Spannung sehen wir ersten Videotests der Nikon D600 entgegen. Vor allem ein Vergleich zur ebenfalls neu vorgestellten Sony Alpha 99 dürfte sehr interessant werden ... Hier die technischen Daten der Nikon D600, D800 und Sony A99 im Vergleich in unserer VDSLR-Datenbank.

UPDATE
Hier unser Nachtrag mit Infos direkt von der Photokina zur D600 bezüglich HDMIHDMI im Glossar erklärt out, Autofokus und Blende.


Anbei zwei Promotion-Videos zur Nikon D600, die einen Funktionsüberblick und die Timlapse-Funktion zeigen.





Verfügbarkeit:
Die Nikon D600 ist voraussichtlich ab Mitte September 2012 im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlungen:
D600 Kameragehäuse 2.149,00 €
D600 Kit mit AF-S NIKKOR 24-85 mm 1:3,5-4,5G ED VR 2.699,00 €
Funkadapter WU-1b 59,00 €
Multifunktionshandgriff MB-D14 279,00 €



Weitere Bilder zur Newsmeldung:
Nikon-D600_24_85_frontNikon-D600-24_85-back

Link mehr Informationen bei www.nikon.de

  
[43 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rush    22:43 am 16.10.2012
Ehrlich gesagt macht es Nikon meiner Meinung nach den D700 Usern ziemlich schwer. Die D800 ist wie du schon sagst für viele etwas "too much" - die 600er aber auch kein...weiterlesen
B.DeKid    18:38 am 16.10.2012
Kein Thema - wie gesagt die GH3 hatte ich auf der Messe etwas länger in der Hand , die Nikon konnte Ich quasi schon kurz vorher mal antesten. Hab mit beiden genannten...weiterlesen
ArnAuge    18:19 am 16.10.2012
Danke für deine Eindrücke aus erster Hand - im wahrsten Sinn des Wortes! Bin schon schwer gespannt auf den Moment, wenn ich mal beide - die GH3 und die D600 in der Hand halten...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildiPhone 5 von Apple vorgestellt bildNeu: Carl Zeiss Apo Sonnar T* 2/135 Teleobjektiv


verwandte Newsmeldungen:
Video-DSLR:

Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer 23.Februar 2021
Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Panasonic stellt videooptimiertes Lumix S Telezoom 70-300mm, 4.5-5.6 MAKRO OIS vor 18.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor 16.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Video-DSLR

Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Nikon:

Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen 21.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Nikon beendet nach über 70 Jahren die Kameraproduktion in Japan 28.Dezember 2020
Neue Firmware für Nikon Z7 und Z6 bringt 4K BRAW-Aufnahme per Blackmagic Assist 12G Rekorder 20.Dezember 2020
Neue Nikon Z7 II nimmt mit Atomos Ninja 4Kp30 ProRes RAW auf - gegen Aufpreis 14.Dezember 2020
Viltrox SpeedBooster Canon EF auf Nikon Z 12.Dezember 2020
Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support 14.Oktober 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Nikon


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.Februar 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*