Logo
/// News

Neues Abwehrsystem schießt DJI Phantom Drohnen per Laser ab

[17:08 Do,13.Februar 2020 [e]  von ]    

Zwar gab es bislang noch keinen Terroranschlag mittels Drohnen, aber wie leicht gewöhnliche Drohnen zu Waffen umfunktioniert werden können, hat sich schon vor Jahren in Syrien gezeigt, wo der IS - damals noch auf der Höhe seiner Macht - massenhaft handelsübliche Drohnen zu Waffen umfunktionierte. Das Wissen existiert also, um einfache Consumer- oder selbst zusammengebaute Drohnen mithilfe von einigen Low-Tech Komponenten in Waffen umzufunktionieren.

Drone-Dome-pur
Done Drome System




Um gewappnet zu sein für umgerüstete Killerdrohnen und besonders gefährdete Orte vor solchen Angriffen zu schützen - sei es in normalen Städten oder in einem Kriegsgebiet - werden die verschiedensten Anti-Drohnen-Systeme entwickelt. Das israelische Rüstungsunternehmen RAFAEL zeigt in einem neuen spektakulären Clip den Abschuss von DJI Phantom Drohnen mithilfe seines Drone Dome Lasers. Drone Dome ist ein tragbares Lasersystem, das speziell zum Abschuss unbemannter Luftsysteme entwickelt wurde. Das gesamte System passt auf die Lastfläche eines Land Rovers und wird von einer einzigen Person bedient.



Das System ist in der Lage auch mehrere Drohnen über große Distanz zu über 360° orten, zu verfolgen und zu treffen, selbst wenn diese Ausweichmanöver fliegen. Wenn der Laser die Drohne trifft, schmilzt erst das Kunststoffgehäuse, dann beginnt die innere Mechanik des unbemannten Flugzeugs zu versagen, was dazu führt, dass die Drohne abstürzt. Drone Dome kann Flugobjekte ab einer Größe von 20 Quadratzentimetern in einer Entfernung von bis zu 3.5 km erkennen. Alternativ zum Abschuss per Laser (hard kill) kann das Drone Dome System auch die Fernsteuerung der Drohne aktiv stören und die Drohne so für deren Piloten unkontrollierbar machen (soft kill).

Vor kurzem hatte schon der Flughafen Heathrow ein Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar in Betrieb genommen, welches allerdings nur zur Lokalisierung und Identifizierung von Drohnen konzipiert ist.

One-Phantom-shot-down
Schaden durch Laser einer abgeschossenen DJI Phantom


Andere Drohnen-Abwehrsysteme arbeiten mit Abwehrdrohnen oder mit dem gezielten Stören der Kommunikation (Jamming) des Piloten mit der Drohne bzw. der Übernahme des Befehlskanals. Die Drohne kann dann zum Beispiel gezwungen werden, zum Piloten zurückzukehren, zu landen oder sie kann durch Übermittlung falscher GPS-Daten (Spoofing) zu ihrer Höhe zum Absturz gezwungen werden.(Danke an Tobi!)


Bild zur Newsmeldung:
Phantom-shot-down

Link mehr Informationen bei www.youtube.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    18:05 am 13.2.2020
Oder solche kleineren Systeme die gleich ganze Satelliten oder auch sehr teure ISS Raumstationen einfach so abschiessen könnten...? Nun gut, ein wenig weiter hoch müsste man...weiterlesen
klusterdegenerierung    17:16 am 13.2.2020
Vielleicht gibt es ja auch bald DJI Drohnen die Abwehrsysteme abschiessen können.
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildRØDE NT-USB Mini Broadcast Mikrophon bildCP+ Kameramesse wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar 22.Februar 2020
Kessler KillShock Recon: Kamera-Buggy mit Antivibrations-System 19.Februar 2020
ARRIs Stellar App 1.7 zur Lichtsteuerung bringt Verbesserungen und neue Funktionen 19.Februar 2020
Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display 18.Februar 2020
RØDE NT-USB Mini Broadcast Mikrophon 13.Februar 2020
Beastgrip kündigt 1.55x anamorphotische Optik für Smartphones an 10.Februar 2020
SmallHD 2403 High Bright Production Monitor vorgestellt 4.Februar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
SD Karte wieder erstellen
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2020

Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Februar 2020 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*