Logo Logo
/// News

Neuer Algorithmus kann per DeepFake gefälschte Gesichter erkennen

[08:48 Mi,2.Mai 2018 [e]  von ]    

DeepFakes, also per Deep Learning Algorithmen ausgetauschte Gesichter in Videos sind immer leichter zu produzieren. Bisher war ein Schwerpunkt, Prominente scheinbar in erotischen Clips mitwirken zu lassen, aber viele andere Möglichkeiten DeepFakes einzusetzen sind denkbar, die noch ein größeres Potential haben, Personen durch scheinbar echte Videos zu schaden und das Vertrauen in die Beweiskraft von bewegten Bildern so zu umterminieren.

DeepFakes
Gefälschte und echte Gesichter




Forscher der TU München haben deshalb ein Deep Learning System entwickelt, um per Deep Learning ausgetauschte Gesichter automatisch erkennen zu können. Dazu wurde erst eine von den Forschern Datenbank (namens FaceForensics) mit einer großen Anzahl von gefälschten Videos erzeugt, mit deren Hilfe dann ein Deep Learning System trainiert wurde, um anhand der Unterschiede zwischen den DeepFake-Bildern und den Originalen die Fälschungen zu erkennen. Der neue Algorithmus erkennt deutlicher mehr der DeepFakes als andere Methoden - sogar auch wenn die Videos komprimiert sind, was eigentlich die Erkennung aufgrund der schlechteren Bildqualität für den Algorithmus deutlich schwieriger macht.

Allerdings ist die neue Methode zweischneidig - sie kann nicht nur zur Erkennung von DeepFakes genutzt werden, sondern (quasi als Feedback für ein DeepFake System) auch zur Verbesserung eben solcher Fälschungen (zumindest können diese visuell verbessert werden - vom Algorithmus erkannt werden sie meist doch noch). Eine Methode die übrigens immer öfter in der Forschung angewendet wird. Lassen sich (wie in diesem Fall) ohne menschliches Zutun in nahezu beliebiger Menge Trainingsfälle generieren, dann bekommt der eigentliche Deep Learning Algorithmus unzählige Daten und Fallbeispiele zum Lernen. Und seine Qualität wird nur noch zu einer Frage der Zeit/Rechenleistung.


Link mehr Informationen bei arxiv.org

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildPhilips Momentum 436M6VBPAB 43" 4K Monitor mit DisplayHDR 1000 bildNeuer Akku aus Silizium verspricht 10fache Ladekapazität und Turbo-Ladung


verwandte Newsmeldungen:
Machine Learning:

fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser 16.Oktober 2021
KI lernt kämpfen - und synthetisiert neue Martial Arts Moves 10.Oktober 2021
KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren 20.September 2021
Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras 19.September 2021
Nvidia Broadcast App 1.3: Besseres Livestreaming und Videokonferenzen per KI 6.September 2021
Omnimatte: Nahezu perfekte Masken bewegter Objekte per KI 27.August 2021
Per DeepFake selbst im Filmtrailer von "Reminiscene" mit Hugh Jackman mitspielen 22.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 16.Oktober 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*