Logo
/// News

Neue 3D-Kameratechnik in Entwicklung

[13:29 Mi,26.März 2008 [d]  von ]    

Vor allem natürlich für den Einsatz in der Robotik wird in Stanford eine "multi-aperture camera" entwickelt, mit der die Ermittlung genauer räumlicher Informationen möglich werden soll. Allerdings könnte das Verfahren unter Umständen auch für die normale Fotografie interessant werden. Für die Kamera sind die PixelPixel im Glossar erklärt eines bildgebenden Sensors erheblich geschrumpft worden, auf 0,7 µm, und gruppiert. Vor jede Gruppe à 256 PixelPixel im Glossar erklärt soll eine kleine Linse plaziert werden -- bei einem Prototyp mit 3 Megapixel käme man auf 12616 Linsen. Auf dieses Linsen-Raster wird durch ein größeres Objektiv das aufzuzeichnende Bild treffen, sodaß jeder Bildpunkt aus mindestens vier, leicht versetzten Perspektiven aufgenommen wird (für eine genauere Beschreibung siehe Link unten oder bei heise.


Nun lassen sich räumliche Informationen, sprich Abstände zwischen Bildinhalten perfekt auslesen und beispielsweise für 3D-Modelle verwenden; das Bild selbst wird weiterhin in 2D vorliegen. Doch nicht nur das: auch zur Errechnung einer "künstlichen" Tiefenunschärfe sollen diese Daten verwendet werden können (das ist auch der Grund weshalb wir das Projekt hier vorstellen). Außerdem, so die Forscher, ließen sich solche Kameras möglicherweise günstiger herstellen als herkömmliche Digitalkameras, da die Qualität des Objektives nicht mehr ausschlaggebend sei -- wohl weil die Fehler nachträglich herausgerechnet werden können.
Wann mit einem funktionierendem Prototyp gerechnet werden kann, ist leider nicht bekannt, bislang wurde lediglich der Sensor gebaut (im Bild mittig unten).

Link mehr Informationen bei news-service.stanford.edu



    
[7 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
WoWu    12:04 am 27.3.2008
Look-up-table: Ein "Verzeichnis" aus dem Werte zu bestimmten Einstellungen oder Anforderungen statisch oder dynamisch geholt werden.
B.DeKid    04:08 am 27.3.2008
@ Wolfgang Klär mich mal auf was bedeutet "LUT" danke.
WoWu    00:39 am 27.3.2008
Und eingelogged war ich auch wieder nicht ... vielleicht noch ein Wort zum Dynamikumfang: Das ist eigentlich schon auf dem besten Weg, abgeleitet aus der Fotographie. Pro...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildJVC Everio GZ-HD6 Camcorder Test bildOnlining Red Footage mit Crimson


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps 21.August 2018
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft? 14.Juli 2018
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter 19.April 2018
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming 12.Januar 2018
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark 18.Dezember 2017
Google Resonance Audio: 3D Sound SDK für VR und AR 11.November 2017
Samsung 360 Round -- 17-äugige Kamera für sphärische 3D-Videos und Live-Streaming 20.Oktober 2017
alle Newsmeldungen zum Thema 3D


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
3D:
Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps
Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???
Projekt: Neue Regler für Zoom Audiorecorder F4/F8 per 3D Druck
Sony URX-P03D zweikanal funkstrecke Erfahrungen Empfang vs True Diversity
Sterben Drohnen-Aufnahmen den gleichen Tod wie 3D?
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
Objekte im 3D-Raum in der Tiefe verblassen lassen
mehr Beiträge zum Thema 3D


Archive

2018

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 23.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*