Logo Logo
/// News

Netflix will noch mehr Filme und Serien in Deutschland produzieren

[10:24 Di,18.August 2020 [e]  von ]    

Es gibt gute Nachrichten für Filmschaffende in Deutschland, denn Netflix möchte sein Angebot an in Deutschland produzierten Filmen und Serien weiter ausbauen. "Die Anzahl der Netflix Original Filme made in Germany[wird sich] spürbar steigern", kündigt Kai Finke (Director Content Acquisitions & Co-Productions DACH/CEE) gegenüber DWDL.de an. Sowohl eigene Produktionen als auch eingekaufte Produktionen sind demnach vermehrt zu erwarten.

Auch ein Co-Produktionsmodell mit deutschen Fernsehsendern scheint sich herauszukristallisieren, bei dem Netflix die Filme und Serien international verfügbar macht sowie hierzulande die Zweitverwertung übernimmt, wie beispielsweise demnächst bei der von der ARD produzierten historischen Miniserie "Oktoberfest 1900", die noch dieses Jahr bei Netflix gezeigt werden wird.


Freud
Oktoberfest 1900


Die Zeitdauer, welche Netflix nach der Premiere im Fernsehen vergehen läß,t bevor der Titel auf Netflix gezeigt wird, schwankt stark. So war die von Bavaria und Satel für den ORF und Netflix produziere Serie „Freud“ bereits einen Tag nach Ausstrahlung der letzten Folge im ORF online auf Netflix verfügbar - bei “Parfüm“ von Constantin Film hat Netflix nach der Premiere im ZDF dann aber neun Monate mit der Zweitverwertung gewartet.

oktoberfest-1900
ORF NEtflix Kooproduktion Freud


Zudem will sich Netflix nicht nur auf die Produktion von Serien konzentrieren, sondern auch Filme in Deutschland einkaufen (wie bereits im Mai mit "Berlin, Berlin – Der Film" geschehen, der wegen der Coronakrise nicht im Kino laufen konnte und 2019 schon “Kidnapping Stella”) und mehrere Filmproduktionen (unter anderem „Betonrausch“, „Isi & Ossi“) starten - so wird im September schon „Freaks - Du bist eine von uns“ auf Netflix zu sehen sein, das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Redaktion Kleines Fernsehspiel beim ZDF.

freaks-du-bist-eine-von-uns-2020
Freaks - Du bist eine von uns


Bereits seit Ende letzten Jahres hat Netflix endlich auch eine eigene Dependance in Deutschland, die die Wichtigkeit des deutschen Marktes und das gestiegene Interesse von Netflix an Filmproduktionen in Deutschland widerspiegelt. Netflix reagiert damit einerseits auf die von der EU beschlossene Quotenregelung, welche vorschreibt, daß 30% des Angebots von Streaming-Portalen (wie schon vorher von Fernsehsendern) europäische (lokale) Produktionen sein müssen. Andererseits bedienen solche Produktionen das Bedürfnis der Zuschauer nach Stoffen, welche unverkennbar einheimisch sind, was den Stoff und die Handlungsorte betrifft.



Mehrere von Netflix produzierte deutsche Serien sind ja schon seit einger Zeit online - neben der auch international erfolgreichen Serie "Dark" sind das zum Beispiel "How to Sell Drugs Online (Fast)",
"The Barbarians", "Biohackers", "1899" (von den "Dark"-Machern Jantje Friese und Baran bo Odar), "Tribes of Europa", "Unorthodox", "Skylines", "Die Welle" und "Don’t Try This At Home".

dark-netflix
Dark



Link mehr Informationen bei www.dwdl.de

  
[28 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Darth Schneider    20:12 am 18.8.2020
Sie müssen doch somit, halt manchmal auch Mist einkaufen, das Gesetz schreibt es vor. Nicht das das heissen soll das nur Mist auf Netflix produziert wird. Wie auch immer, der...weiterlesen
Bluboy    19:47 am 18.8.2020
;-)) Da müßen sich die Europäer schon ein bisschen anstrengen, wenn Netflix nicht jeden Mist aufkaufen soll. https://www.vol.at/30-prozent-eu-beschl ......weiterlesen
Funless    19:33 am 18.8.2020
Na das wäre doch cool wenn es doch die Möglichkeit gibt. Ich kannte bisher nur das was Alf, ähm Bluboy gepostet hatte:
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAtomos Ninja V: ProRes RAW für Fujifilm GFX100 und SIGMA fp bildGigabyte G34WQC 34" Monitor: 3.440 x 1.440 Pixel Auflösung und 90% DCI-P3


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt 1.März 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Die besten Filme 2020 im Zusammenschnitt 29.Januar 2021
Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare 21.Januar 2021
Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht? 10.Januar 2021
Sundance Film Festival 2021: Online und an vielen Orten 7.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Streaming Portale:

Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton 9.Februar 2021
Neu bei YouTube: Videos über Hashtags finden (und anbieten) 25.Januar 2021
MuZero: Googles DeepMind KI wird Videokompression für YouTube optimieren 5.Januar 2021
Netflix zertifiziert Sony FX6 für seine Produktionen 22.Dezember 2020
Canon EOS C70 und Panasonic Lumix BGH1 sind ab sofort Netflix zertifiziert 18.Dezember 2020
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook 16.Dezember 2020
YouTube: Live-Streaming jetzt auch in HDR möglich 10.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 8.März 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*