Logo
/// News

Licht und Schatten im Film Noir am Beispiel "Odd Man Out" (1947)

[14:01 Sa,8.Juli 2017 [e]  von ]    

"It´s all light and shade" -- im Rahmen der "Deconstructing Cinematography" Series zeigt DoP Ben Smithard anhand einiger Einstellungen aus Carol Reeds "Odd Man Out" (1947), wie dort mit der Lichtsetzung gearbeitet wurde, um nicht nur Stimmungen zu kreieren, sondern auch den Zuschauerblick und die Wahrnehmung unauffällig zu lenken. Ein spannendes Thema, das er für unseren Geschmack gerne noch etwas ausführlicher hätte besprechen können.





Bei "Odd Man Out" handelt es sich um einen britischen Film Noir, der wie auch "Der dritte Mann" auf die für dieses Genre typische Lichtgestaltung setzt. Zwar besteht das Bild ja bei jedem in Schwarzweiss gedrehtem Film im Grunde mangels Farbinformationen aus Licht und Schatten, doch in der Regel wurde auf eine relativ ausgewogene, harmonische Ausleuchtung gesetzt, sodaß die Bilder mehr Grauabstufungen aufweisen und die Inhalte leicht zu erkennen sind. Ganz anders jedoch beim Film Noir, wo die düster-dramatische Stimmung sich durchaus auch in eher dunkle Bilder niederschlägt. Starke Schattenwürfe und in der Folge auch extreme Kontraste finden sich hier, mit denen man natürlich interessante Bilder komponieren kann. Und dabei übrigens auch Geld sparen, da weniger Lampen in kürzerer Zeit aufgebaut wurden und auch das Set nicht in allen Details ausgearbeitet werden mußte, wie dieser schöne Artikel über die Bildgestaltung im Noir beschreibt -- "It´s not what you light, it´s what you don´t light" (John Alton).

Smithard_OddManOut



    
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
domain    23:48 am 8.7.2017
Deconstructing Cinematography in dieser Art finde ich ja voll in Ordnung und lehrreich. Aber zu weitgehend gedeutet, nur als Beispiel, wäre hier die Karo 7 im Hintergrund des...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSamsung UH850 und SH850 UltraHD und WQHD Monitore bildCanon LOG für die 5D MK IV im Anflug - 10 Blenden Dynamikumfang?


verwandte Newsmeldungen:
Film:

22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme 21.Februar 2018
Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon 18.Februar 2018
DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren 17.Februar 2018
Mit den Ohren Filme gucken -- eine Videolektion in Sound Design 8.Februar 2018
Studie: Fast and Furious-Filme verleiten zum schnelleren Autofahren 4.Februar 2018
Besser als Hologramme: Volumetrische Bilder schweben im Raum 28.Januar 2018
Präsentation des AG DOK Kameratests im Kino 25.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Beleuchtung:

Videotutorial: DOP Tod Campbell über Licht, Framing, Objektivwahl bei Stranger Things & Mr Robot 21.Januar 2018
Rotolight Anova Pro 2: LED Scheinwerfer mit 10.700 Lux 3.Dezember 2017
SmallHD OS3 großes Firmware Update mit neuen False Color, Spot-Meter (Waveform) Funktionen uvm. 13.November 2017
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain 23.Oktober 2017
Light L16: Konkurrenz für DSLRs durch 16 Kameramodule im Handyformat? 25.Juli 2017
5 Billionen fps: Die schnellste Kamera der Welt läßt das Licht stillstehen 4.Mai 2017
ARRI SkyPanel Firmware Update bringt Licht-SFX, High Speed und Quellenabgleich // NAB 2017 26.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Beleuchtung


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Beleuchtung:
GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?
Welche DSLR oder welcher Camcorder hat die beste Low light performance bis 450 Euro (gebraucht)?
GH4, Sigma 18-35, DEC Lensregain - Fokus Problem
Wie mache ich richtig den Weißabgleich bei HXR-NX100?
The Spielberg Light
Gh5 belichtungssimulation
>Der LED Licht Thread<
mehr Beiträge zum Thema Beleuchtung

Film:
Frage: dcp export fürs Kino
"Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
Indiefilm Doku / No-Budget / Color Grading & Mastering
Sony FS700 rauschen
Tragbare 360° Kamera FITT360 -- immersive (oder unscharfe?) Erinnerungen
Video: Erste Impressionen Fujifilm X-H1, F-Log, LUT, Hauttöne, 8 Bit 200 Mbit ua.
Suche Filmtitel
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.Februar 2018 - 10:51
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*