Logo
/// News

Holovect Display: echtes 3D per Laser-Vektor Projektion

[09:50 Mi,26.Oktober 2016 [e]  von ]    

Per Kickstarter Kampagne soll das erste, kommerziell erhältliche Desktop 3D-Display finanziert werden, das per Laser 3D Projektionen in Form von volumetrischen Vektorenbilder in den Raum zaubern kann. Der Bildraum des Holovect (Holographic Vector Display) Mk II, in welchem Objekte in echtem 3D dargestellt werden können, ist allerdings noch recht begrenzt - er beträgt 1.8 Liter (0.0018m³) bzw 12x12x12 cm. Die Auflösung beträgt 1.6 Milliarden Voxel, also 1.170x1.170x1.170 Bildpunkte bzw zeitlich 100 Vektoren bei 50 fps - grade bei bewegten Motiven flackert die Darstellung des Prototypen von Holovect etwas (soweit das von den Promo-Videos her zu beurteilen ist).

Holovect
Holovect Vektor Projektion




Der Bildeindruck entspricht in etwa der berühmten Holographie von Prinzessin Leia in Star Wars IV (1977) - nur daß das Holovect Display Gegenstände per Vektoren darstellt und somit eher aus Linien aufgebaute Objekte projizieren kann als organische Formen. Da die Objekte aber tatsächlich im Raum dargestellt werden, können sie von allen Seiten betrachtet und dreidimensional wahrgenommen werden, es handelt sich somit - im Gegensatz zu stereoskopischem 3D, das ideal für einen gewissen Bildwinkel funktioniert - um "echtes" 3D und benötigt keine spezielle 3D Brille.

Holovect-Bodyl
Holovect


Außer dem rund 900 Dollar teuren Holovect Mk II (Liefertermin Juni 2017), der nur in grün projiziert, gibt es auch eine 1.800 Dollar teure farbige 24bit-RGB-Version, von der allerdings noch keine Demoaufnahmen zu sehen sind. Diese Version besitzt auch einen größeren Projektionsraum von 4 Litern bzw 16x16x16cm, eine Auflösung von 6.4 Milliarden Voxel und kann 200 Vektoren pro Sekunde darstellen.

Potentielle Anwendungen sieht das Team von Holovect u.a. für Nutzer von 3D-Druckern, die ihre CAD-Modelle in 3D anschauen und evtl vor der endgültigen Produktion noch korrigieren wollen. 3D-Modelle können per USB-Stick oder WLAN eingespielt werden - bedient wird der Holovect per Berührung. Die Kampagne läuft noch rund 2 Wochen und ist bereits erfolgreich finanziert.





Link mehr Informationen bei www.kickstarter.com

    
[14 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
kling    03:15 am 27.10.2016
Hää? - Was hat der denn geraucht? Oder ist das nur ein normal bekloppter Buchstaben-Vergewaltiger bzw. Psycho-Troll?
StanleyK2    19:32 am 26.10.2016
Die ganze Sache bringt mich zu ein paar deja-vu, wenn ich an das letzte Jahr denke: wer erinnert sich noch an den "skarp razor", ein Projekt, das bei Kickstarter rausflog und bis...weiterlesen
Frank Glencairn    15:50 am 26.10.2016
Erinnert ihr euch noch an die tollen "3D Caves" Anfang der 2000er Jahre? Da sollten Ingenieure mit frei im Raum schwebenden 3D Modelle, die sie mit den Händen rumwirbeln und...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony A99 MKII Nachfrage höher als von Sony selbst prognostiziert bildNeues Nachschärfungs-Plugin von Digital Anarchy


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft? 14.Juli 2018
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter 19.April 2018
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming 12.Januar 2018
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark 18.Dezember 2017
Google Resonance Audio: 3D Sound SDK für VR und AR 11.November 2017
Samsung 360 Round -- 17-äugige Kamera für sphärische 3D-Videos und Live-Streaming 20.Oktober 2017
DJI Project Vertex: Flugaufnahmeplanung per 3-D Scan des Drehorts 18.Oktober 2017
alle Newsmeldungen zum Thema 3D

Zubehör:

Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor 21.Juli 2018
Pomfort: Livegrade Pro 4.1 Update bringt Sony Venice Unterstützung, CAP Metadata für ARRI uvm. 20.Juli 2018
Feuer bei SmallHD führt zu Verzögerungen bei Lieferungen 17.Juli 2018
Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro 12.Juli 2018
Objektiv-Gerücht: ZEISS Batis 2/40 CF soll zum Herbst kommen 12.Juli 2018
Neue Sony RX100 VA (5a) mit bewährtem F1,8 Objektiv 6.Juli 2018
Manfrotto Noreg -- modulare Kamerataschen für Systemkameras uä. 5.Juli 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
Crane 2 mit A7 II
SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
Pomfort: Livegrade Pro 4.1 Update bringt Sony Venice Unterstützung, CAP Metadata für ARRI uvm.
Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
Unterschied zwischen Sennheiser und Sony Lavalier-Klinkenstecker für Tascam DR-10CS
Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200
mehr Beiträge zum Thema Zubehör

3D:
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
Objekte im 3D-Raum in der Tiefe verblassen lassen
3D-Objekt in After Effekt
motion spinning objetcs in 3D
Stereoskopisch VR180: Praxiserfahrung?
3D Track Verständnisproblem
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter
mehr Beiträge zum Thema 3D


Archive

2018

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Somersault Pike


update am 22.Juli 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*