Logo
/// News

Hollywood-Filmemacher protestieren gegen neues Netflix-Feature

[14:22 Do,31.Oktober 2019 [e]  von ]    

Netflix testet grade ein neues Feature, welches gleich den Protest mehrerer bekannter Filmemacher provoziert hat. Bei dem neuen Feature handelt es sich um die Möglichkeit für den User, die Wiedergabe eines Films zu beschleunigen (wahlweise 1.25- oder 1.5-fach) oder zu verlangsamen (0.75x oder 0.5x). Mehrere Podcast- oder Video-Player (wie zum Beispiel die YouTube-App) bieten eine ähnliche Option, damit User Filme schneller durchschauen oder Sequenzen in Zeitlupe ansehen können.

Aufgefallen war der Test dem Android Police Magazin, da Netflix das Feature anscheinend testweise für manche User schon jetzt freigeschaltet hatte. Die Reaktion von Seiten der Filmschaffenden liess nicht lange auf sich warten - so twitterte der Regisseur Judd Apatow eine Warnung an Netflix: "No @Netflix no. Don’t make me have to call every director and show creator on Earth to fight you on this. Save me the time. I will win but it will take a ton of time. Don’t fuck with our timing. We give you nice things. Leave them as they were intended to be seen." Einige User dagegen sprachen sich auf Twitter für das neue Wiedergabegeschwindigkeits-Feature aus.


speed-dialog-frame


Der Schauspieler Aaron Paul und Regisseur Peter Ramsey bekräftigten seine Kritik, die ganz im Sinne des von vielen bekannten Filmemachern gepushten Filmmaker Modes für Fernseher ist, nämlich Filme möglichst so wiederzugeben, wie von den Schöpfern intendiert - sei es in Bezug auf den Charakter der Bilder und die Farben wie auf die Wiedergabegeschwindigkeit.

Netflix sah sich gezwungen auf diesen Protest zu antworten: das neue Feature sei für die mobile Wiedergabe intendiert, sei schon lange z.B. auf DVD-Playern implementiert und zudem von vielen User gewünscht und die Option müsste jedes Mal neue aktiviert werden, da nicht persistent. Und versuchte die Kritik damit zu beruhigen, daß nicht geplant sei, dieses Feature bald anzubieten, und wenn, dann erst nach Abwägung des Feedbacks. Egal wie die Sache ausgeht, es ist interessant zu sehen, wie Filmemacher zunehmend mit Hilfe sozialer Medien ihre Stimmer erheben, um ihre künstlerische Vision zu verteidigen.

Link mehr Informationen bei media.netflix.com

  
[40 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Framerate25    19:39 am 6.11.2019
Allerdings habe ich mich öfter schon gefragt warum Youtube nicht schon beim Upload die Funktion zur Option stellt. Da man aber beim Upload aber eh schon alle relevanten Rechte...weiterlesen
Jott    12:29 am 6.11.2019
Wehe, irgendjemand spult mal in einer Produktion von uns auf YouTube rum. Das könnte meine zarte Künstlerseele unmöglich ertragen. Ich würde es zwar gar nicht mitkriegen, aber...weiterlesen
Frank Glencairn    12:22 am 6.11.2019
Können wir mal damit aufhören so zu tun als ob Netflix da was neues machen würde, was es sonst bisher nirgendwo gab, und uns darauf einigen, daß Netflix quasi einer der letzten...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildApple TV+ Streaming Dienst startet morgen weltweit - HBO Max gibt Preise und Starttermine bekannt bildAtomos kauft Timecode Systems - bald neue Produkte für Multicam-Synchronisation per Funk


verwandte Newsmeldungen:
Filmemacher:

Filmmaker Mode für Fernseher bekommt weitere Unterstützung 12.Januar 2020
Wes Andersons 30 Lieblingsfilme: Inspirationen für Filmemacher 8.Dezember 2019
SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter 6.Dezember 2019
Filmmaker Mode für Fernseher zeigt Filme wie vom Regisseur beabsichtigt 29.August 2019
Ridley Scott: Angehende Filmemacher haben "keine Ausreden" mehr 31.März 2019
Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter 19.März 2019
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten 24.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Filmemacher

Film:

Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen 21.Februar 2020
Wer bekommt den VFX-Oscar? Die Special Effects der nominierten Filme 9.Februar 2020
CAME-TV: Preisgünstige Matte Box für kleine Kameras 2.Februar 2020
Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel 24.Januar 2020
ARRI ALEXA 65 Showreel 2020 online: State of The Art Momentaufnahme 24.Januar 2020
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins 23.Januar 2020
Videogrüße aus Absurdistan: David Lynchs neuer Kurzfilm What Did Jack Do? Jetzt auf Netflix 21.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
Video Editor sucht Projekte
GH5 Musikvideo mit Penis
SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
mehr Beiträge zum Thema Film

Filmemacher:
Ein Spot über das Leben eines Filmemachers
Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten
Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!
mehr Beiträge zum Thema Filmemacher


Archive

2020

Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Februar 2020 - 17:51
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*