Logo Logo
/// News

Eine Kamera-Drohne zum In-Die-Luft-Werfen: Lily

[13:56 Do,14.Mai 2015 [e]  von ]    

Und noch eine intelligente, die dem Nutzer selbständig folgt und ihn filmt. Die Besonderheit von Lily ist die extreme Einfachheit der Bedienung, wie zum Beispiel des Starts und der Landung: sie wird einfach in die Luft geworfen (oder auch ins Wasser - die Drohne ist wasserfest), dann startet sie selbständig auf die voreingestellte Flughöhe und Kameraposition, zum Landen steuert sie selbständig die Handfläche an, braucht also keine große, flache Landefläche. Lily ist eine reine automatisierte Folge-Kameradrohne und kann gar nicht manuell gesteuert werden, deswegen ist die Flughöhe auch auf 15 Meter und die Geschwindigkeit auf maximal 40 km/h begrenzt.



Die Position des Filmobjekts wird per am Arm getragenen Tracker von der Drohne ermittelt, auf den sie sich dann fortwährend neu ausrichtet und seinen Bewegungen folgt. Per Knopfdruck können so auch 12 Megapixel große Photos geschossen werden. Aufgenommen wird 1080p1080p im Glossar erklärt Video mit 60 fps bzw 720p mit 120 fps aus per zugehöriger iOS/Android-App wählbaren Kameraperspektiven wie einer Umrundung oder einem Verfolgermodus.

Lily
Lily Kameradrohne


Ein Manko ist allerdings die mangelnde Flugintelligenz: Lily ist nicht in der Lage, Objekte im Flugpfad selbstständig zu erkennen und ihnen auszuweichen - Mountainbike-Vefolgungsjagden per Drohne durch den Wald scheiden also aus. Intelligent ist allerdings eine Gesichtserkennungsfunktion, die in der Lage sein soll, den User wiederzuerkennen und ihn so inmitten anderer Menschen zentral im Bild zu positionieren.

Durch ihre einklappbaren Rotoren und ihre insgesamt kleine Abmessung und des geringen Gewichts von nur 1.3 kg ist Lily sehr transportabel. Die Flugzeit beträgt maximal 20 Minuten, zum Laden muss die ganze Drohne ans Netz, da die Batterie nicht wechselbar ist - ein Trade-off zur Wasserfestigkeit. Die Drohne ist für rund 500 Dollar vorbestellbar und soll ab Februar 2016 auf den Markt kommen, dann allerdings zum Preis von ca. 1000 Dollar.

Alternative, von uns schon vorgestellte intelligente Kameradrohnen sind die eben auf der NAB 2015 vorgestellte 3DR Solo, sowie die Hexo+, AirDog und Skydio Drohnen. Diese bieten meist mehr Kontrollmöglichkeiten über den Flug oder andere Features - kaum eine ist jedoch so simpel zu bedienen und so billig wie Lily zum vorbestellerpreis von rund 500 Dollar.


Link mehr Informationen bei www.lily.camera

  
[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
TaoTao    20:28 am 17.5.2015
Er "wollte" nur lustig sein. Natürlich ist das Ding für sowas absolut ungeeignet auf Grund der Geschwindigkeit und der Höhe.
Frank Glencairn    18:02 am 17.5.2015
Lass mich raten, du hast keinerlei Erfahrung mit Fallschirmspringen und die Funktion der Drohne nicht verstanden.
jogol    15:32 am 17.5.2015
Klar, wenn das Teil sich in den Leinen verheddert, hat man ein zeitnahes Erinnerungsvideo des Verblichenen.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKostenlose Artikelsammlung zur anamorphen Filmgestaltung bildCube Alpha A7S Cage von Motion9 mit freiem Blitzschuh


verwandte Newsmeldungen:
Drohnen:

Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways 28.Januar 2021
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort 14.Januar 2021
Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor 12.Januar 2021
Großes Update für DJI Mini 2 bringt Zoom für Photos, mehr Frameraten für 2.7K Videos und mehr 5.Januar 2021
Update für DJI Mavic Air 2 bringt verbesserte RTH- und Hyperlapse-Funktion 31.Dezember 2020
DJI Mavic Mini: Flugsteuerungs-App Litchi rüstet Tracking und weitere Funktionen nach 15.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen

Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Zubehör:

SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount 26.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor 16.Februar 2021
Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 26.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*