Logo
/// News

Eine 3D-Brille für alle Fernseher?

[11:24 Di,9.August 2011 [d]  von ]    

bildNachdem bisher jeder Hersteller von 3D-TVs bezüglich der damit jeweils zu verwendenden Shutter-3D-Brillen sein eigenes Süppchen kochte und seinen eigenen Standard zu etablieren versuchte, um auch am Verkauf von womöglich weiteren Brillen zu verdienen, haben jetzt die führenden Konzerne jetzt ein Einsehen mit dem Kunden gehabt.

Panasonic, Samsung, Sony wollen zusammen mit XPand 3D (die schon vorher Universal-3D-Brillen entwickelt haben) unter dem Namen „Full HD 3D-Brillen Initiative“ gemeinsam einen Standard für aktive 3D-Brillen entwickeln, der ab 2012 verfügbar sein soll. Damit würde endlich der sehr unpraktische Zustand behoben, dass jedes Gerät verschiedener Hersteller eine eigene Brille erfordert - wer also zum 3D-Film schauen zu sich Freunde einlädt, muss für jeden eine eigene 3D-Brille bereithalten, was bei Preisen von zum Teil ab rund 100 Euro pro Brille (Panasonic) ziemlich teuer ist.



Die Aktion scheint zu bestätigen, dass viele Konsumenten (auch) angesichts der 3D-Brillen Inkompatibilität vor dem Kauf von 3D-TVs zurückgeschreckt sind und damit die Hersteller gezwungen haben, ihre bisherige Strategie nochmals zu überdenken (mehr Gewinn mit eigenen Brillen, aber weniger Gewinn wenn deswegen gar keine 3D-TVs verkauft werden).

3D-Shutterbrillen werden per Infrarot oder Bluetooth mit dem Fernseher synchronisiert, der abwechselnd Bilder fürs rechte und linke Auge zeigt, um jeweils das Sichtfeld des Auges zu verdunkeln für das das jeweilige Bild nicht bestimmt ist. Da die verwendete Technik sich sehr ähnlich ist, muss eigentlich vor allem ein universelles Übertragungsprotokoll definiert werden, damit alle Brillen sich mit allen Fernsehern synchronisieren können. Und da Xpand schon bisher die Brillentechnik an verschiedene 3D-TV Hersteller (mit verschiedenen Übertragungs-Formaten) lieferte, sollte die Entwicklung eines solchen Standards kein Problem sein. Die Lizenz der Initiative soll ab September 2011 verfügbar sein, die neuen Universalbrillen werden dann ab 2012 auf dem Markt sein und sollen mit 2011er 3D-TVs, die auf der Shuttertechnik beruhen, rückwärtskompatibel sein.


    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildEffekttrends für Hirn und Auge – Siggraph 2011 eröffnet bildCanon DSLRs mittels Android fernbedienen


verwandte Newsmeldungen:
Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit 16.Dezember 2018
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018? 10.Dezember 2018
Neue Film&TV-Produzentenstudie -- Zahlen und Tendenzen zu einer Branche in Umbruch 6.Dezember 2018
Für mehr Filmlook im TV: Tom Cruise kämpft gegen Motion Smoothing 6.Dezember 2018
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit 5.Dezember 2018
Asus ROG Strix XG32VQR: 32" Monitor mit DisplayHDR 400 und DCI-P3 94% 5.Dezember 2018
Passende Speichermedien im Paket: Angelbird Match Pack Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K 4.Dezember 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

3D:

Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert 15.Dezember 2018
Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung 20.Oktober 2018
Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps 21.August 2018
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft? 14.Juli 2018
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter 19.April 2018
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming 12.Januar 2018
Thor -- 3D/360° Kamera aus Dänemark 18.Dezember 2017
alle Newsmeldungen zum Thema 3D


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
3D:
Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
3D total: Popouts des Jahres
Suche Jemanden, der mir in AE mit Element 3d ein Video rendert
Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
Insta360 Pro 2 Kamera: 8K Video in 3D mit 30fps
Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???
mehr Beiträge zum Thema 3D

Formate:
Tonspur Synchronisation ext. Recorder
Audioversatz bei Export von mpg nach mp4
Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Dezember 2018 - 10:42
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*