Ein Blick hinter die Kulissen von FFmpeg

// 10:03 Do, 19. Mär 2009von

Manche hassen FFmpeg, manche lieben es. Für uns ist ein Leben ohne FFmpeg auf jeden Fall unvorstellbar geworden. Nachdem erst kürzlich ziemlich überraschend der Sprung auf Version 0.5 stattfand, hat die Webseite Phoronix drei der Entwickler zum Interview geladen. Dieses findet nun sich zusammengefasst online und gibt einige Interessante Einblicke in die Entwicklung des wohl universellsten Codec-Packs aller Zeiten. Z.B. was es mit der Hall of Shame auf sich hat.


Leserkommentare // Neueste
LarsProgressiv  //  09:19 am 20.3.2009
Guten Morgen Oli, das mit den Softwarepatenten gilt in Europa nicht, das ist klar. Das mit den Lizenzen ist etwas anderes. Jede verkaufte Software oder Hardware, die es...weiterlesen
blenderman  //  23:12 am 19.3.2009
Also ich hatte das so verstanden das sich aus den Patentansprüchen der MPEG LA die Lizenzforderungen an die Benutzer richten. Die MPEG LA sind ja nicht an der Entwicklung von...weiterlesen
LarsProgressiv  //  22:40 am 19.3.2009
Hallo Oli, Patentansprüche und Lizenzen sind zwei verschiedene Dinge! Bitte nicht vermischen. Aufgrund dieser Problematik hätte ich auch lieber einen von Grund auf neu und frei...weiterlesen
Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash