Logo Logo
/// News

EditShare zeigt neue Lightworks-Funktionen zur IBC 2010

[14:23 Fr,10.September 2010 [d]  von ]    

Ohne weitere Details zur bevorstehenden Open Source-Veröffentlichung zu nennen, zeigt EditShare auf der IBC neue Funktionen des Schnittprogramms Lightworks. Auch hier steht 3D-Editing im Vordergund, wobei der 3D-Workflow auch für unerfahrene Cutter besonders intuitiv sein soll.
Zitat: "Editoren können ihrer normalen Routine nachgehen, während Lightworks die linke und rechte Ansicht automatisch im Hintergrund überwacht und synchronisiert. Die gesamte 3D-Verarbeitung passiert in Echtzeit, da sie komplett auf die GPU ausgelagert ist. Lightworks 2010 stellt dabei eine Vielzahl an Output-Möglichkeiten zur Verfügung, inklusive side-by-side, dual stream und anaglyph, alles über SDISDI im Glossar erklärt oder DVI/HDMI."



Der Workflow klingt ebenfalls spannend: Durch die direkte Unterstützung von ProResProRes im Glossar erklärt, DNxHDDNxHD im Glossar erklärt, AVC-Intra, RED, DPX, P2, und XDCAM HD arbeitet Lightworks auch nahtlos mit Avid und Final Cut Pro zusammen. Das soll sogar soweit gehen, dass durch die „Universal Media File technology“, zwischen Avid, Apple und Lightworks ganze Sequenzen ohne TranscodingTranscoding im Glossar erklärt, Re-linking, Duplikation oder erneutes Rendering ausgetauscht werden können.

Die sonstigen Neuigkeiten kurz stichwortartig aufgeführt:

• Neues User-Interface
• Windows 7 Unterstützung
• RED und RED-Rocket-Unterstützung
• DPX – 10-bit und 16-bit
• Native 2K -Projekt-Auflösung
• Output über DVI bis 2K (auch 3D)
• Neuer Project-Browser

Als Hardware wurden dazu nicht näher genannte HP-Workstations für Lightworks zertifiziert.

Wir denken, dass sich in den nächsten Tagen auch mehr Details zur Open-Source-Veröffentlichung lüften werden. Schließlich dürfte sich EditShare auf der Messe vor interessierten Anfragen kaum retten dürfen. Laut Webseite haben sich bereits über 16.000 interessierte Anwender für das Open Source Programm eingetragen...




  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
cutty    09:17 am 12.9.2010
Ich würde so gerne mal einen Screenshot mit allen möglichen Fenstern in besserer Auflösung sehen. Konnte ich noch nirgends finden
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildIBC 2010: Sony stellt HXR-MC2000E 1/4“ AVCHD HD-Camcorder vor bildIBC 2010: AJA bringt Ki Pro Mini Recorder 4:2:2 / 10-Bit


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Speicherplatz statt GPU-Power: Neue Cryptowährung Chia könnte zu HDD/SSD Knappheit führen 11.Mai 2021
Mai-Updates für Adobe Premiere Pro und Audition erschienen 11.Mai 2021
LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor 8.Mai 2021
EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein 25.April 2021
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro 18.April 2021
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush 13.April 2021
Frame.io startet Cloud-basierten Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 6.April 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen


update am 11.Mai 2021 - 16:24
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*