Logo
/// News

DaVinci Resolve Studio nur noch 499 Euro?

[15:05 Mo,21.Dezember 2015 [e]  von ]    

Seit kurzem steht die Vollversion von DaVinci Resolve Studio 12 für 499 Euro Im Mac Store zum Kauf. Das ist deutlich weniger, als man aktuell beim Fachhändler dafür bezahlen muss.

[UPDATE:]Blackmagic hat uns zu dieser Version einige offene Fragen beantwortet, die wir in diese News nun mit aufgenommen haben.

DavinciResolve12ColorPage-Kopie





Tatsächlich handelt es sich jedoch um eine Version ohne Dongle, die eine andere Lizenz darstellt.

Was sind die Unterschiede zwischen den Versionen?

Der größte Unterschied ist natürlich, dass es eine Mac-Version ist. Da die AppStore-Version durch das Sandboxing geschützt wird, unterstützt sie ausschließlich OpenCL, also keine Nvidia/CUDA-Grafikkarten.
Dazu funktioniert das Hot-Plugging von USB-Laufwerken nicht und OpenFX-Plugins müssen komplizierter installiert und eingerichtet werden. Avid Panels funktionieren ebenfalls nicht. Die Unterstützung anderer Panels ist noch offen.

Die Lizenz ist dabei -wie vermutet- an ein User-Account gekoppelt. So gesehen, darf die App -nach unserem Kenntnistand -auf allen Rechnern des Anwenders installiert werden. Familie und Freunde dürfen dabei die App auch nutzen. Ein kommerzieller Einsatz ist allerdings nur dem Inhaber des User-Accounts gestattet. Ein Weiterverkauf der Lizenz ist nicht möglich. Und es wird auch kein Upgrade von der AppStore-Version auf die Dongle-Version angeboten werden.

Dazu kann Blackmagic nicht versprechen, dass zukünftige Resolve-Versionen im App-Store die gleichen Features haben werden, wie die Dongle Versionen, da das Apple Sicherheitskonzept durch das Sandboxing evtl. einzelne Funktionen nicht realisierbar macht.

Und -fast zu vermuten- eine Windows-Version für den Microsoft App Store ist nicht angedacht.

Offen bleibt, ob Fusion Studio im Mac Store ebenfalls für 499 Euro erhältlich sein wird, wenn es einmal den Beta-Status verlassen haben wird.

Danke an Olaf für den Hinweis...

Link mehr Informationen bei itunes.apple.com

    
[12 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Pianist    21:01 am 29.12.2015
Aber was genau spricht denn nun dagegen, die mit der Ursula gedrehten Projekte dann auch mit Da Vinci Resolve zu schneiden? Matthias
Jott    20:44 am 29.12.2015
Du bist so mit Old School-Workflows verbunden, dass du mit deinem AVID glücklicher sein wirst. Die Alternative wäre wohl nur ein kompletter Bruch hin zu modernen Alternativen...weiterlesen
Pianist    20:25 am 29.12.2015
Kann denn jetzt noch mal jemand was dazu schreiben, welche Hardware nachgerüstet werden müsste, um Da Vinci Resolve tonmäßig in die Studioumgebung zu integrieren? Ich benötige...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue HEVC Lizenzgebühren: HEVC Advance Patentpool knickt ein bildNeue Monitore von LG zur CES 2016 mit Thunderbolt 2 und USB-C


verwandte Newsmeldungen:
Compositing:

DaVinci Resolve 14 Beta 5: u.a. mit neuen Weißabgleichstools 6.Juli 2017
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5 16.Juni 2017
SIGGRAPH 2017 im Zeichen der KI - Image Style Transfer in Realtime 28.Mai 2017
Messevideo: DaVinci Resolve 14: 10 x schneller? Free vs Studio-Version uvm ... // NAB 2017 25.April 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 integriert Fairlight und beschleunigt Editing // NAB 2017 24.April 2017
Premiere und After Effects bis auf weiteres ohne GH5 10 Bit Unterstützung 20.April 2017
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017 19.April 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Compositing

Blackmagic Design DaVinci Resolve:

DaVinci Resolve 14 Beta 5: u.a. mit neuen Weißabgleichstools 6.Juli 2017
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5 16.Juni 2017
Messevideo: DaVinci Resolve 14: 10 x schneller? Free vs Studio-Version uvm ... // NAB 2017 25.April 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 integriert Fairlight und beschleunigt Editing // NAB 2017 24.April 2017
DaVinci Resolve Micro Panel Review auf ProVideo Coalition 14.März 2017
Blackmagic DaVinci Resolve - Mini und Micro Panel sowie Linux Version 2.März 2017
DaVinci Resolve 12.5.4 Update bringt Rec. 2100, MXF ProRes, Grass Valley Codec Support 16.Dezember 2016
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Blackmagic Design DaVinci Resolve:
Resolve schlechte Vorschauqualität unter "Color"
Resolve Maskeninhalt löschen?
Davinci Resolve Beta 5 ist raus
DaVinci Resolve Multiuser Mac & Windows
DaVinci Resolve 14 vs Premiere Pro CC: Vor- und Nachteile
Neue Beta und neue stable Release von Blackmagic DaVinci Resolve 14/12.5
DaVinci Resolve 14 Public Beta 4 steht zum Download bereit
mehr Beiträge zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve

Compositing:
Codec/Format zum "Pre-Rendern"
Davinci Resolve Beta 5 ist raus
DaVinci Resolve Multiuser Mac & Windows
Habt ihr Laptop-Tipps (für After Effects und Videoschnitt) für mich?
DaVinci Resolve 14 vs Premiere Pro CC: Vor- und Nachteile
After Effects Performance nach Update katastrophal
Jetzt schneller: After Effects Plugin Ouroboros 2 für gescriptete Stroke-Effekte
mehr Beiträge zum Thema Compositing


Archive

2017

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
The Shark In The Park


update am 21.Juli 2017 - 08:01
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*