Logo Logo
/// News

Blackmagic Design: USB 3.0 Digital und Analog Breakout-Box, Echtzeit 3D Karten u.v.m

[13:28 Di,13.April 2010 [e]  von ]    

Ein wahres Produktfeuerwerk zelebriert mal wieder Blackmagic Design auf der diesjährigen NAB. Neben dem bereits hier erwähnten DaVinci Resolve Knaller stehen bei Blackmagic Design die Zeichen der Zeit momentan auf USB 3.0:

UltraStudio Pro
Mit der schick designten UltraStudio Pro Lösung bietet Blackmagic Design eine komplette digital/analoge SD/HD In/Out-Lösung basierend auf USB 3.0. Zu den up-, down- und crosskonvertierfähigen Schnittstellen zählen: 3 Gb/s SDISDI im Glossar erklärt, HDMIHDMI im Glossar erklärt, Analog, Komponente CompositeComposite im Glossar erklärt, S-Video, 4-Kanal Audio Analog, 2-Kanal AES/EBU Audio, Genlck/Tri-Sync und RS422 Maschinensteuerung. Das Ganze als schicke Box mit Audio-Metern auf dem Tisch und einem 2m Breakout-Kabel, welches versteckt hinter der Box geführt wird und an so ziemlich alles angeschlossen werden kann, was Videosignale von sich gibt oder empfängt. Der Preis liegt bei 895,- Dollar.



(New) Intensity Shuttle
Ebenfalls komplett auf USB 3.0 ausgelegt zeigt sich Blackmagic Designs Intensity Shuttle. Mit der externen Breaktoutbox lassen sich via HDMIHDMI im Glossar erklärt HD Videosignale ohne Codec-Kompression direkt von der Kamera abgreifen und auf den Rechner via USB 3.0 übertragen. Neben HDMI-In und USB 3.0 stehen noch eine Reihe analoger Schnittstellen zur Verfügung: Analog Komponente, NTSCNTSC im Glossar erklärt, PALPAL im Glossar erklärt, S-Video und Anaog Audio. Wer nicht über USB 3.0 verfügt, bekommt mit der bekannten Intensity Pro als PCIe CaptureCapture im Glossar erklärt Karte gleichwertige Funktionen geboten. Intensity Shuttle und Intensity Pro liegen jeweils bei 199,- Dollar.

Blackmagic Pocket UltraScope
Der dritte im USB 3.0 Bunde ist ein neuer Waveform-Monitor, diesmal nur für PC: Das recht kompakte Blackmagic Design Pocket UltraScope verfügt auf der einen Seite über einen SDISDI im Glossar erklärt Video IN (3 GB/s) (der automatisch zwischen SD und HD Signalen schaltet) und auf der anderen Seite einen USB 3.0 Anschluß, welcher mit dem PC verbunden wird. Diverse Waveform Anzeigen stehen mit der beiliegenden Software in Echtzeit zur Verfügung (Leider keine analogen Inputs). Auch hier wird von Blachmagic Design neben der externen USB 3.0 Lösung eine interne PCI Express Lösung angeboten – ebenfalls nur für PC. Die Preise gestalten sich wie folgt: Pocket UltraScope 595,- Dollar und Blackmagic UltraScope 695,- Dollar.

DeckLink HD Extreme 3D
Die DeckLink HD Extreme sollte den meisten als hochwertige SDI-Capture Karte bekannt sein. Neu hinzugekommen ist nun eine 3D-fähige: DeckLink HD Extreme 3D. Mit ihr lassen sich via Singale, bzw Dual Channel SDISDI im Glossar erklärt sowohl 2D als auch 3D SDISDI im Glossar erklärt Signale capturen und wiedergeben. An Anschlüssen stehen Dual Link 3 GB/sGB/s im Glossar erklärt SDISDI im Glossar erklärt, HDMIHDMI im Glossar erklärt und analog Komponente, CompositeComposite im Glossar erklärt und S-Video, AES und analog balanced Audio, 16 Kanal SDISDI im Glossar erklärt Audio, GenlockGenlock im Glossar erklärt und Deck Control zur Verfügung. SDISDI im Glossar erklärt, HDMIHDMI im Glossar erklärt und Analog Komponente verarbeiten alle Videoformate bis zu 1080p60 (4:2:2 oder 4:4:4), inklusive Up-, Down und Crosskonvertierung. Der Preis für die neue DeckLink HD Extreme 3D beträgt 995,- Dollar

HDLink Pro 3D
Mit HDLink stellt Blackmagic Design eine Monitoring Lösung vor, die 2D/3D HDTV und 2K Monitoring für DVI, DisplayPort und HDMIHDMI im Glossar erklärt Monitore erlaubt. Neben der Möglichkeit 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt SDISDI im Glossar erklärt Video einzuspeisen, stehen Lookup Tables via USB sowie Analog Audio Outputs zur Verfügung. Es werden mittlerweile 3 unterschiedliche HDLink Breakoutboxen angeboten: HDLink Pro DVI-Digital für 495,- Dollar, HDLink Pro 3D DisplayPort für 495,- Dollar sowie HDLink Optical Fiber für 795,- Dollar.

H.264 Pro Recorder
Mit dem H.264 Pro Recorder bietet Blackmagic Design eine neue SD/HD H.264 Encoder-Box an. An Eingängen stehen SDISDI im Glossar erklärt, HDMIHDMI im Glossar erklärt und analoge Komponente zur Verfügung, wobei Video und Audio aus unterschiedlichen Inputs verarbeitet werden kann (Bsp. Video von SDISDI im Glossar erklärt und Audio von analog Komponente). Als Batch CaptureCapture im Glossar erklärt Lösung liegt dem H.264 Pro Recorder die Blackmagic Media Express Software bei, die unter Windows, Linux und Mac OS X arbeitet. Der Preis für den H.264 Pro Recorder liegt bei 349,- Dollar.

Darüber hinaus wurde die Familie der Blackmagic Design Mini-Konverter, Videorouter und Dual Channel SDISDI im Glossar erklärt Karten um neue Modelle ergänzt. U.a. bietet der neue UpDownCross Konverter für 495,- Dollar entsprechende Konvertierungen zwischen SD und HD (sowie PALPAL im Glossar erklärt und NTSC) an. Mehr Infos direkt bei Blackmagic Design

Link mehr Informationen bei www.blackmagicdesign.com


Blackmagic Design UltraStudio Pro


Blackmagic Design H.264 Pro Recorder

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Anonymous    14:37 am 13.4.2010
Und wo bitteschön bleibt Blackmagics preisgünstige Antwort auf den Nanoflash? Nachdem das vor ein paar Monaten gerüchteweise durch die Foren ging, haben nun wohl viele umsonst...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSony Vegas Pro 9 mit neuen Funktionen bildApple aktualisiert MacBook Pro Familie u.a. mit Intel Core i5 und i7


verwandte Newsmeldungen:
3D:

Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr 10.September 2020
miniDSP ambiMIK-1: Ambisonic USB Mikrophon für 3D 360° Audio 16.August 2020
3D-LUTs jetzt auch für Fujifilm X-T4 -- inkl. Bleach Bypass 29.April 2020
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download 11.März 2020
Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar 17.Januar 2020
Capture-Kugel ermöglicht völlig variable, nachträgliche Lichtanpassung von 3D-Körpermodellen 27.November 2019
3D-Ken Burns Effekte mit PyTorch selber ausprobieren 19.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema 3D

Zubehör:

Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel 1.März 2021
SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount 26.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor 16.Februar 2021
Neue DJI Drohne speziell für FPV Flüge erscheint demnächst - was jetzt schon bekannt ist 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

PC:

Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung 26.Februar 2021
Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone 25.Februar 2021
Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 1.März 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*