Logo Logo
/// News

Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player

[10:54 Sa,6.März 2021 [e]  von ]    

Golem hat ein sehr interessantes Interview mit dem VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf geführt, in dem er länger ausführt, wie es zur Entwicklung des mittlerweile wahrscheinlich bekanntesten Mediaplayers aller Zeiten VLC gekommen ist. Dieser feierte am 1. Februar seinen 20. Geburtstag.

Jean-Baptiste Kempf erzählt unter anderem, dass bisher eher Zufälle als ein großer Masterplan die Entwicklungsschritte des VLC-Players gelenkt haben, wodurch das Projekt auch schon mal fast vor dem Aus stand. Richtig interessant sind jedoch vor allem die seine Aussagen zur rechtlichen Problematik des VLC-Players, besonders wegen Softwarepatenten und Codecs:



"Bis jetzt lief alles ganz gut in Frankreich und der EU, hauptsächlich deswegen, weil diese Patente hier nicht gelten. Aber es gibt Bestrebungen für ein Europäisches Patent mit einheitlicher Wirkung - insbesondere auch aus Deutschland. Die Deutschen sind da ziemlich hinterher und setzen sich stark für Softwarepatente ein. Damit werden sie Dinge wie VLC vermutlich irgendwann zerstören (...) Die meisten medienbezogenen Patente sind Patente auf einfache Mathematik. Man nimmt einfach diese Transformation oder diese Matrix, patentiert diese Zahlen und dann darf sie niemand mehr nutzen. Das hat doch ehrlich gesagt keinen Schöpfungswert."

Und auch andere Entwicklungen in der Zukunft sieht er eher kritisch, jedoch auch mit dem einen oder anderen Lichtblick:

"Ich mag nicht, dass wir gerade in eine Richtung gehen, wo ein paar Plattformen alles beherrschen. Selbst wenn das kein Monopol ist, sind es doch nur drei oder vier Firmen. Die Macht wandert von den Kreativen zu den Aggregatoren, das ist nicht cool. Andererseits haben die Kreativen und die Distributoren ihre Macht zu lang mit dem Copyright-Wahnsinn ausgenutzt. Ich denke, wir bewegen uns weg von etwas mit Schwierigkeiten und Problemen, das wir kannten zu etwas Neuem, das wir noch nicht kennen. Aber die Technologie entwickelt sich weiter, es wird mehr offene Codecs wie AV1 oder Opus für Audio geben. Daher könnte die Patentfrage weniger wichtig werden - was ich hoffe."

Es bleibt auf jeden Fall spannend anzusehen, wie sehr auch deutsche Politik das Schicksal derart großartiger Open Source Projekte mitbestimmt. Und wir drücken die Daumen, dass der VLC auch 2031 noch so quicklebendig ist, wie heute.

VLC



Link mehr Informationen bei www.golem.de

  
[29 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
medienonkel    11:41 am 7.3.2021
Was auch immer korrekte Farbwiedergabe bzw. Color Management im Player bringen sollen, wenn's der Betrachter dann auf nicht kalibrierter Hardware zu sehen bekommt. Man sichtet...weiterlesen
cantsin    11:24 am 7.3.2021
Auf einem Linux-System!
Huitzilopochtli    11:14 am 7.3.2021
Ich sehe dabei kein Dilemma oder sonstige Probleme. Wenn ich mit einem Film fertig bin, den ich auf meinem profilierten Monitor bearbeitet habe, dann möchte ich ihn mit meinem...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildVegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro bildNeue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS


verwandte Newsmeldungen:
Player:

AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player 1.Juni 2020
Messevideo: AJA Ki Pro GO - Multi-Channel H.264 USB Recorder-Player // NAB 2019 23.April 2019
Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019 12.Januar 2019
Very Slow Movie Player: Filme abspielen mit 24 Bildern pro Stunde 1.Januar 2019
Assimilate Scratch Play Pro: universeller Player für Kameraformate, HDR und VR 27.Juli 2018
VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform 11.Februar 2018
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic 9.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Player

Filmen:

DJI-Konkurrenz: Neue 4K 60p Footage von Sony´s Airpeak Drohne mit montierter A7S III 24.Mai 2021
Neueste Pentax K-3 Mark III DSLR kann jetzt auch in 4K filmen 3.April 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht? 10.Januar 2021
DJI Pocket 2: Größerer Sensor mit 64 MP, mehr Weitwinkel und 240 fps Zeitlupe 20.Oktober 2020
Jarred Land - FDT-Interview zum Stand der RED KOMODO 6K 6.Oktober 2020
Clip: Wie Wes Andersons Kameramann mit Licht arbeitet 31.August 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Filmen


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
14-18. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Juni 2021 - 07:12
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*