Logo Logo
/// News

Alienware X-series: Neue ultradünne Gaming Laptops

[13:43 Mo,7.Juni 2021 [e]  von ]    

Dell hat die zwei Modelle x15 und x17 der neuen Alienware X-series vorgestellt, die mit den neusten Intel Tiger Lake-H45 CPUs und Nvidia GPUs sowie mit extrem schnellen Displays ausgestattet sind. Die beiden Modelle mit einem 15.6" bzw. 17.3" großen Bildschirm sind mit 15.9mm respektive 20.9mm die bisher dünnsten Gaming-Laptops von Alienware - der x15 ist laut Dell sogar der leistungsstärkste 15" Gaming Laptop mit einer Höhe von weniger als unter 16mm auf dem Markt.

Alienware
Alienware X-series





Ausstattung


Das Gehäuse der Alienware x15 und x17 Modelle ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt - sie können wahlweise konfiguriert werden mit einem Intel Core i7-11800H oder i9-11980HK Prozessor (beide mit 8 Kernen) und einer Nvidia Grafikkarte bis hin zur GeForce RTX 3080 mit 16 GB (x15: 8 GB), die mit einer Leistung von 110W (x15) bzw. 165W (x17) arbeiten kann. Zudem können sie mit bis zu 64 GB RAM (x17) bzw. 32 GB (x15) und bis zu zwei 2 TB NVMe SSDs ausgerüstet (4 TB per RAID0) werden.



Als Bildschirm stehen beim x15 ein 15.6" QHD (2.560 x 1.440) Display mit 240 Hz und 99% DCI-P3 Abdeckung und ein FHD (1.920 x 1.080) Display mit 360 Hz zur Wahl, den x17 gibt es mit einem 17.3 UltraHD (3.840 x 2.160) Panel mit 120 Hz und einer Helligkeit von 500 nits sowie 100% Abdeckung des AdobeRGB-Farbraums.

cooling
Kühlung


Alienware hat großen Wert auf eine ausgeklügelte Kühlung mittels vier Kühlern gelegt, um eine maximale Performance von CPU und GPU zu ermöglichen, was ebenso Gamern wie Profis im Bereich Videobearbeitung zugute kommt.

Schnittstellen


Die Schnittstellen der beiden X-Modelle umfassen einen HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.1 Port, einen MicroSD-Kartenleser, einen USB-C Thunderbolt 4 / USB 3.2 Gen 2 Port, (mit Power Delivery 5V/3A), einen USB 3.2 Gen 1 Type-A Port sowie einen USB-C USB 3.2 Gen 2 Port (ebenfalls mit Power Delivery 5V/3A) - zusätzlich verfügt der größere x17 noch über einen Mini DisplayPort 1.4 und einen 2.5G Ethernet-Port. Beide Modelle besitzen zudem eine Windows Hello IR Kamera fürs schnelle Login in Windows per Gesichtserkennung.

awx15nt
Alienware X15



Preis und Verfügbarkeit


Während alle Konfigurationen des neuen Alienware x15 und x17 in den USA ab dem 15. Juni zu Preisen ab 1.999 bzw. 2.099 Dollar erhältlich sein werden, stehen bereits jetzt auch einige vorkonfigurierte Modelle zur Verfügung.


Link mehr Informationen bei www.dell.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Tscheckoff    12:44 am 14.6.2021
Endlich eine Alternative zu den Razer Geräten (bez. gutem Kühl-Konzept + portabel). Die Modelle werden übrigens ab 22.06. konfigurierbar sein (Deutschland / Österreich) laut...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAJA: Neues PAK Dock Pro und Updates für Mini-Config v2.26.2 und FS-HDR bildApple WWDC: Besseres Videoconferencing, Multitasking, Privacy und stärkere Platform Integration - M2 Macs im Herbst?


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 1.August 2021 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*