Logo Logo
/// 

was sind die guten Projekteinstellungen bei 25p und 30p Videos



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Chiara:


Liebe Community!

Mein Footage besteht aus 4K Videos mit 25p und 30p. Welche Bitrate soll ich bei den Projekteinstellungen am besten wählen? 30p oder 25p?

Danke vielmals!

Chiara



Antwort von wabu:

Hier kannst du was da zu lesen:
https://www.magix.info/de/tutorials/25- ... --1210957/
Tendenziell bin ich für 25p - aber letztlich würde ich entscheiden nach der Materialmenge



Antwort von Chiara:

Toll!!! Vielen Dank.





Antwort von beiti:

Zunächst: Mischen von 25p und 30p ist immer Schei_e. Egal wie man es anstellt. Von daher würde ich in diesem Fall auch nach Materialmenge entscheiden, damit prozentual möglichst wenig Material konvertiert werden muss.

Zusätzlich kann es lohnen, die verschiedenen Konvertierungsmethoden zu vergleichen, sofern das Schnittprogramm eine Auswahl bietet. Je nach Material kann "Nächster Nachbar" oder "Frame-Überblendung" besser aussehen.
Einige Schnittprogramme bieten sogar "Optical Flow" (Zwischenbild-Interpolaton). Das liefert im Idealfall die besten Ergebnisse. Man muss aber besonders aufpassen, weil je nach Bildinhalt auch viele Artefakte/Fehler entstehen können.
Mit "Nächster Nachbar" oder "Frame-Überblendung" geht man hingegen auf Nummer sicher (sehen nicht so schön aus, aber es kommt auch nicht zu unerwarteten Artefakten).

Wenn man ausreichend Rechnerperformance hat, könnte man überlegen, das Projekt gleich in einer noch höheren FramerateFramerate im Glossar erklärt (50 oder 60 fps) anzulegen. 25p innerhalb eines 60p-Projektes ruckelt nämlich nicht so schlimm wie 25p innerhalb eines 30p-Projektes; dasselbe gilt für 30p-Material in einem 50p-Projekt.
Hat aber nur Sinn, wenn das Ausgangsmedium wirklich 50p bzw. 60p unterstützt. Das ist z. B. bei YouTube und Dailymotion der Fall, ebenso bei DVD/BD.

(Es geht übrigens um die FramerateFramerate im Glossar erklärt, nicht um die Bitrate. ;) )



Antwort von Chiara:

Herzlichen Dank! Eine grosse Hilfe!



Antwort von wabu:

Ich bin ja Magixnutzer - was aus dem Tutorial wohl deutlich wird
In einem aktuellen Projekt habe ich genau das Problem
Meine Lösung: 25fp
Die Clips vom Smartphone haben 30fps- die Stelle ich auf 25fps ein - dadurch wird alles etwas langsamer
Alternativ nehm ich auch 50fps - da läuft alles schneller, wenn keine Personen zu sehen sind kann es hilfreich sein
Dadurch vermeide ich ruckler



Antwort von beiti:

Die Clips vom Smartphone haben 30fps- die Stelle ich auf 25fps ein - dadurch wird alles etwas langsamer
Das Um-Interpretieren von 30 auf 25 fps ist nur in Spezialfällen sinnvoll. Mit irgendeinem Schwenk über eine Landschaft, der dann komplett nachvertont wird, kann man das schon mal machen. Aber sobald O-Ton dabei ist, hört man den Unterschied recht deutlich. Auch die Bewegungen von Menschen sehen durch die Verlangsamung etwas unnatürlich aus.



Antwort von Chiara:

Mein Camcorder Sony pxw-z150 hat bei 4K Auflösung nur diese 2 Möglichkeiten:
1. 25p 100 Mbps
2. 25p 60 Mbps

Und meine Drohne Magic Air bei 4K nur die Möglichkeit 30p.
Ich muss diese zwei irgendwie zusammen kombinieren können.
:-(



Antwort von beiti:

Mein Camcorder Sony pxw-z150 hat bei 4K Auflösung nur diese 2 Möglichkeiten:
1. 25p 100 Mbps
2. 25p 60 Mbps
Du kannst im Menü auf 60i-Modus umschalten. (Daraufhin wird das System neu gestartet und die Speicherkarte neu formatiert.) Danach sollte UHD/4k mit 30p zur Verfügung stehen.

Und meine Drohne Magic Air bei 4K nur die Möglichkeit 30p. Du meinst die Mavic Air? Die kann auch 25p.

Also Du kannst Dich frei entscheiden, ob Du künftig alles in 25p oder alles in 30p drehst. :)



Antwort von Chiara:

Ja, entschuldige, Mavic Air. Ist aber nicht besser, wenn beim Fliegen eher 30p gewählt wird, anstatt 25p?



Antwort von beiti:

Ja, entschuldige, Mavic Air. Ist aber nicht besser, wenn beim Fliegen eher 30p gewählt wird, anstatt 25p?
Ja, eine höhere FramerateFramerate im Glossar erklärt kann Vorteile haben. 30p läuft auch etwas flüssiger auf vielen 60-Hz-Computermonitoren - und ist von daher für YouTube & Co. die bessere Wahl gegenüber 25p.
Gegen 30p würde nur sprechen, wenn Du als Endprodukt unbedingt 25p/50p brauchst (z. B. wenn Du fürs Fernsehen arbeitest).

Ansonsten würde sich empfehlen, dass Du künftig alles in 30p drehst und hierzu auch den Sony-Camcorder entsprechend umschaltest.



Antwort von Chiara:

Danke für Deine Hilfe. Entschuldige noch eine weitere Frage. Ich habe den Camcorder jetzt bei mir aber finde den 60i-Modus nicht :-(
Und i ist ja für interlaced oder? Ich arbeite immer mit progresive.



Antwort von beiti:

Ich habe den Camcorder jetzt bei mir aber finde den 60i-Modus nicht Deinen Camcorder speziell hatte ich noch nie, aber diverse andere Sony-Camcorder. Von daher kann ich jetzt nicht genau sagen, wo im Menü die Umschaltung zu finden ist.
Es ist ohnehin schon eine Besonderheit von Sony, dass man die "Systemfrequenz" so radikal umschalten muss (bis hin zur Neuformatierung der Speicherkarte). Bei Consumer-Camcodern heißen diese Umschaltmöglichkeiten "PAL" und "NTSC", bei Profi-Camcodern "50i" und "60i". Das ist beides technisch nicht ganz "sauber" und zudem ein bisschen verwirrend, weil sich dahinter nicht nur Interlaced-Frameraten verbergen, sondern alles auf Basis des jeweiligen Taktes (50 Hz oder 59,94-Hz - zu Letzterem gehört dann auch 23,976p).



Antwort von Chiara:

Vielen Dank, ich habe den 60i Modus gefunden. Jetzt werde ich den PXW-z150 mit dem Mavic Air aufeinander abstimmen und auf 30p gehen. Schönen Tag!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
25p & 30p zusammen in 1 Video, wie vorgehen ?
Unter Edius Framerate 30P beibehalten in 25P Timeline
DJI Osmo mobile - wo sind die Videos?
Kein 25p in Sony Vegas Movie Studio 12...Was tun bei 25p Aufnahmen?
Dateigröße bei 25p und 50p
Warum sind bei allen Picture Profiles die Schärfe rausgedreht?
Mx und Projekteinstellungen/Filmeinstellungen
Einschränkungen bei nur 30P oder 60P?
Das neue fcpx und die anderen Tools sind online
Unterschiedliche Sättigung bei Firefox und Safari bei Youtube Videos
Camerimage: 4K reicht nicht -- große Sensoren und höhere Auflösungen sind die Zukunft
Netflix und Co. -- sind Streaming-Giganten eine Gefahr für die unabhängige Kinoproduktion?
Was sind "eingebettete Videos"?
Videos sind scheisse
Nachteile von 30 p (vs 25p) bei HD - Distribution
Videos sind nicht abspielbar (kein Bild)
kann man bei 25p auch mit 1/100 verschlusszeit filmen?
Bester Workflow bei 25p Material für 50i als Endprodukt?
Was sind die Unterschiede zwischen DVB-S.DVB-C und DVB-T? Was ist "Analog (PVR)"
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
PVA"s scheiden die > als 4 Gb sind..
Fuji MV-1 - Wie gut sind die Videoaufnahmen?
Die fetten Prime-Jahre sind vorbei
Was sind die zuverlässigsten Festplatten?
Sind die Macpros immer noch günstiger?
Gibt es DVD-R die gleichzeitig auch RW sind?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen