Logo Logo
/// 

avi zu vhs problem.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Tanja Schmidt:


Hi,
ich versuche schon seit längeren eine kleine avi datei auf vhs zu
überspielen, aber irgenwie klapp das nicht so recht. Hoffe nun mir kann
hier jemand helfen.
Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
Welches freeware programm könne ich noch zum überspielen auf vhs benutzen??
Habe ich mein videorecorder falsch angeschlossen oder woran kann das
liegen??

Ich danke schonmal für die antworten.

MFG Tanja
--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.




Antwort von Christian Grünwaldner:

Tanja Schmidt schrieb:
> Hi,
> ich versuche schon seit längeren eine kleine avi datei auf vhs zu
> überspielen, aber irgenwie klapp das nicht so recht. Hoffe nun mir kann
> hier jemand helfen.
> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.

Lass mich raten, du willst das Video mittels Software DIGITAL
übertragen, aber hast einen ANALOGEN Rekorder angeschlossen...

Benutze TV Tool (;www.tvtool.info) um was du willst auf den Videorekorder
zu senden, egal ob Video, Desktop, Bildersammlung,...

Ich hab mir das Programm geleistet, weil es das wert ist.

Solltest du keinen BT Chip oder Philips Chip haben sondern etwas
exotisches, wäre es von Vorteil, wenn du die Karte nennst, dann kann man
schauen, was es dazu an Freeware gibt. Wenn deine Karte einen TV Out
hat, sollten die Original Treiber ebenfalls einen TV Out Modus
unterstützen. Mehr oder weniger. Meist weniger. ^^

Christian




Antwort von Tanja Schmidt:

Am Sat, 14 Aug 2004 04:56:36 0200 schrieb Christian Grünwaldner:

> Tanja Schmidt schrieb:
>> Hi,
>> ich versuche schon seit längeren eine kleine avi datei auf vhs zu
>> überspielen, aber irgenwie klapp das nicht so recht. Hoffe nun mir kann
>> hier jemand helfen.
>> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
>> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
>> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
>> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
>
> Lass mich raten, du willst das Video mittels Software DIGITAL
> übertragen, aber hast einen ANALOGEN Rekorder angeschlossen...
>
> Benutze TV Tool (;www.tvtool.info) um was du willst auf den Videorekorder
> zu senden, egal ob Video, Desktop, Bildersammlung,...
>
> Ich hab mir das Programm geleistet, weil es das wert ist.
>
> Solltest du keinen BT Chip oder Philips Chip haben sondern etwas
> exotisches, wäre es von Vorteil, wenn du die Karte nennst, dann kann man
> schauen, was es dazu an Freeware gibt. Wenn deine Karte einen TV Out
> hat, sollten die Original Treiber ebenfalls einen TV Out Modus
> unterstützen. Mehr oder weniger. Meist weniger. ^^
Ich benutzen den tv out an meiner grafikarte, aber das wird wohl ein fehler
sein oder??
>
> Christian

MFG Tanja
--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.






Antwort von Franz Schupp:


"Tanja Schmidt" schrieb im Newsbeitrag
news:h1t61xmtqzz0.e5v733ofegwl$.dlg@40tude.net...

> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
> Welches freeware programm könne ich noch zum überspielen auf vhs
benutzen??

Wenn du das Video einfach im PC abspielst, sollte eigentlich an TV-Out was
rauskommen
Franz.





Antwort von Tanja Schmidt:

Am Sat, 14 Aug 2004 17:50:56 0200 schrieb Franz Schupp:

> "Tanja Schmidt" schrieb im Newsbeitrag
> news:h1t61xmtqzz0.e5v733ofegwl$.dlg@40tude.net...
>
>> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
>> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
>> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
>> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
>> Welches freeware programm könne ich noch zum überspielen auf vhs
> benutzen??
>
> Wenn du das Video einfach im PC abspielst, sollte eigentlich an TV-Out was
> rauskommen
> Franz.
Das habe ich auchschon ausprobiert. Ich habe das video mit den Mediaplayer
abgespielt und bei mein vhs recorder auf rec. gedrück, aber es kam nix
dabei raus.
Die Grafikkarte ist eine gforce 440 mx, also ein älteres model. So normal
kann ich ohne problme über den tv out mein destop oder ein vidoe am
fernseher anschauen.
Langsam glaube ich das es echt am kabel liegt das es nicht geht. Aber
welches kalbel brauch ich dann wen das scardkabel min in und out schalter
nicht geht?? Das überspielen auf vhs ist das fast das selbe wie wen ich die
vhs zum PC überspielen will, also sollte das kabel doch auch gehen wen es
auf in gestellt ist. Hoffe hier hat noch einer ein tip für mich. Bin
langsam am verzweifeln was das angeht.

MFG Tanja

--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.




Antwort von Tanja Schmidt:

Am Sat, 14 Aug 2004 04:56:36 0200 schrieb Christian Grünwaldner:

> Tanja Schmidt schrieb:
>> Hi,
>> ich versuche schon seit längeren eine kleine avi datei auf vhs zu
>> überspielen, aber irgenwie klapp das nicht so recht. Hoffe nun mir kann
>> hier jemand helfen.
>> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
>> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
>> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
>> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
>
> Lass mich raten, du willst das Video mittels Software DIGITAL
> übertragen, aber hast einen ANALOGEN Rekorder angeschlossen...
>
> Benutze TV Tool (;www.tvtool.info) um was du willst auf den Videorekorder
> zu senden, egal ob Video, Desktop, Bildersammlung,...
Das Tool hat mich auf jedefall weiter gebracht, zwar sagt es ich hätte alte
treiber drauf, was nicht sein kann, da erst gestern neue treiber
ufgespielt. Das sit aber nicht so schlimm. Das aufnehmen geht leider damit
immernochnicht so wie ich es will. Ich starte den windows player damit er
den fil abspielt, dann drücke ich auf rec meines videorecorder. Er nimmt
zwar den ton schön auf, aber an bild habe ich dann mein destop drauf.
>
> Ich hab mir das Programm geleistet, weil es das wert ist.
>
> Solltest du keinen BT Chip oder Philips Chip haben sondern etwas
> exotisches, wäre es von Vorteil, wenn du die Karte nennst, dann kann man
> schauen, was es dazu an Freeware gibt. Wenn deine Karte einen TV Out
> hat, sollten die Original Treiber ebenfalls einen TV Out Modus
> unterstützen. Mehr oder weniger. Meist weniger. ^^
Vieleicht weiss jemand ein anderes program was ich mir anschauen kann. Ich
will doch nur 25 min eines avis überspielen.
>
> Christian
cu tanja

--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.




Antwort von Christian Grünwaldner:

Tanja Schmidt schrieb:

> Das Tool hat mich auf jedefall weiter gebracht, zwar sagt es ich hätte alte
> treiber drauf,

Treiber des Herstellers der Karte oder des Chips? In jedem Fall
aktuellen GrakaTreiber von www.nvidia.de saugen und drauf.

TVTool starten, konfigurieren.

Entweder den Desktop mit dem Video, das darauf abgespielt wird,
aufnehmen. (;Klappt nicht, wenn du mit dem TV deinen Desktop
"erweiterst", du musst clonen oder den Monitor zu Gunsten des TV Outs
deaktivieren.

Oder du klickst das Video an und wählst "Am TV wiedergeben". Dann kannst
am PC weiterarbeiten, während das Video über das TV Out Kabel zum TV/VCR
läuft.

Christian




Antwort von Tanja Schmidt:

Am Sat, 14 Aug 2004 22:30:15 0200 schrieb Christian Grünwaldner:

> Tanja Schmidt schrieb:
>
>> Das Tool hat mich auf jedefall weiter gebracht, zwar sagt es ich hätte alte
>> treiber drauf,
>
> Treiber des Herstellers der Karte oder des Chips? In jedem Fall
> aktuellen GrakaTreiber von www.nvidia.de saugen und drauf.
Da ich auf der nvidia seite nix gefunden habe habe ich direkt auf der
homepage von mein notbook die treiber instaliert. jetzt meker er nicht
mehr, obwohl es die selben sind.
>
> TVTool starten, konfigurieren.
>
> Entweder den Desktop mit dem Video, das darauf abgespielt wird,
> aufnehmen. (;Klappt nicht, wenn du mit dem TV deinen Desktop
> "erweiterst", du musst clonen oder den Monitor zu Gunsten des TV Outs
> deaktivieren.
Irgenwie bekomme ich das nicht hin. Jetzt nimmt der zwar mein Mediaplayer
auf, aber das bild ist weg,ton da. Liegt das am Player??
>
> Oder du klickst das Video an und wählst "Am TV wiedergeben". Dann kannst
> am PC weiterarbeiten, während das Video über das TV Out Kabel zum TV/VCR
> läuft.

Gibt es nicht ein anderes programm was kostenlos ist oder was ich testen
kann??
>
> Christian
Tanja

--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.




Antwort von Christian Grünwaldner:

Tanja Schmidt schrieb:

> Da ich auf der nvidia seite nix gefunden habe habe ich direkt auf der
> homepage von mein notbook die treiber instaliert. jetzt meker er nicht
> mehr, obwohl es die selben sind.

*grummel*

Zum Mitschreiben: www.nvidia.de - oben auf DOWNLOAD TREIBER klicken und
auswählen.

>>TVTool starten, konfigurieren.
>>
>>Entweder den Desktop mit dem Video, das darauf abgespielt wird,
>>aufnehmen. (;Klappt nicht, wenn du mit dem TV deinen Desktop
>>"erweiterst", du musst clonen oder den Monitor zu Gunsten des TV Outs
>>deaktivieren.
>
> Irgenwie bekomme ich das nicht hin. Jetzt nimmt der zwar mein Mediaplayer
> auf, aber das bild ist weg,ton da. Liegt das am Player??

So ist es richtig! Wenn du am MediaPlayer jetzt kein Bild mehr hast,
läuft das VOLLBILD über den TV Modus. Stell den TV noch darauf ein,
fertig. (;Kontrolliere mal am besten die Einstellungen bei "Anzeige")
und/oder installiere nView (;ebenfalls in aktuellen Nvidia Treibern drinnen)

> Gibt es nicht ein anderes programm was kostenlos ist oder was ich testen
> kann??

Es gibt kein besseres, nicht einmal ansatzweise, wie TVTool.

Aber selbst die beste Technologie bringt nix, wenn der Fehler zwischen
Stuhllehne und Monitor sitzt. ^^




Antwort von Tanja Schmidt:

Am Mon, 16 Aug 2004 03:40:14 0200 schrieb Christian Grünwaldner:

> Tanja Schmidt schrieb:
>
>> Da ich auf der nvidia seite nix gefunden habe habe ich direkt auf der
>> homepage von mein notbook die treiber instaliert. jetzt meker er nicht
>> mehr, obwohl es die selben sind.
>
> *grummel*
>
> Zum Mitschreiben: www.nvidia.de - oben auf DOWNLOAD TREIBER klicken und
> auswählen.
Da habe ich sie aber nicht gefunden. Und die treiber die ich mir dann auf
der homepage des lap runtergeladen habe waren vo august 2004, also sollten
das die selben sein bzw. die neusten. Diese hatte ich auch vorher drauf,
aber es kann sein das mein lap einfach wider ein seiner zicken hatte. Aber
darüber wohlen wir uns jetzt nicht streiten.
>
>>>TVTool starten, konfigurieren.
>>>
>>>Entweder den Desktop mit dem Video, das darauf abgespielt wird,
>>>aufnehmen. (;Klappt nicht, wenn du mit dem TV deinen Desktop
>>>"erweiterst", du musst clonen oder den Monitor zu Gunsten des TV Outs
>>>deaktivieren.
>>
>> Irgenwie bekomme ich das nicht hin. Jetzt nimmt der zwar mein Mediaplayer
>> auf, aber das bild ist weg,ton da. Liegt das am Player??
>
> So ist es richtig! Wenn du am MediaPlayer jetzt kein Bild mehr hast,
> läuft das VOLLBILD über den TV Modus. Stell den TV noch darauf ein,
> fertig. (;Kontrolliere mal am besten die Einstellungen bei "Anzeige")
> und/oder installiere nView (;ebenfalls in aktuellen Nvidia Treibern drinnen)
Die einstellung sind alle richtig, da ich wen ich im mein
videobearbeitungsprogramm das video abspielen lasse und von da aufnehme
alle wunderbar geht.nView habe ich auch auf mein Lap und auch richtig
eingestellt. Naja vieleicht bekomme ich das irgenwan hin mit den media
player.
>
>> Gibt es nicht ein anderes programm was kostenlos ist oder was ich testen
>> kann??
>
> Es gibt kein besseres, nicht einmal ansatzweise, wie TVTool.
Man darf ja nochmal fragen.
> Aber selbst die beste Technologie bringt nix, wenn der Fehler zwischen
> Stuhllehne und Monitor sitzt. ^^
Da hast du auch recht. Ich dnake dir aber für die hilfe und gedult. Ich
werde die vidoe jetzt halt mit ein anderen program abspielen wen mein
mediaplayer zicken macht. Vieleicht bekomme ich irgenwan das auchnoch hin.
MFG Tanja

--
Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
die Kinder.




Antwort von Anette Heimann:

was meinst du konkret? ah

Tanja Schmidt schrieb:

> Hi,
> ich versuche schon seit längeren eine kleine avi datei auf vhs zu
> überspielen, aber irgenwie klapp das nicht so recht. Hoffe nun mir kann
> hier jemand helfen.
> Ich habe mein videorecorder an den tv out mein lap via scardkabel
> angeschlossen. An den scardkable ist ein kleiner schallter für in und
> out,habe ihn auf in gestellt. Nun bekomme ich aber von powerdirektor die
> nachricht das mein viderecorder nicht bereit sei.
> Welches freeware programm könne ich noch zum überspielen auf vhs benutzen??
> Habe ich mein videorecorder falsch angeschlossen oder woran kann das
> liegen??
>
> Ich danke schonmal für die antworten.
>
> MFG Tanja
> --
> Träume niemals die Träume der Erwachsenen, denn die schönsten Träume haben
> die Kinder.






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
VHS> AVI > DVD player ???
Problem mit VHS-Kassetten
VHS auf DVD Problem
VHS ==> TV- Karte mit Vdub - Problem!
VHS mit Videocamera digitalisieren - Problem
Fcpx 10.3 .avi problem
Interlaced-Problem beim Digitalisieren von VHS
kleines Problem mitgroßen DV AVI
Problem bei der Wandlung AVI -> MPEG2
Problem beim Umwandeln: MPEG-2 >>> Microsoft AVI DV (PAL)
WIE ÜBERTRAGE ICH S-VHS,VOM JVC HR-DVS AUF DEN PC""PROBLEM GELÖST
Problem: AVI & MPEG-Videos nur mit 16 Farben und horizontal flipped
alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)VCD oder DVD)
ADVC300 und VCR/NTSC/3.58 out -> s/w bei SVIDEO [war: alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)V
VHS Rekorder nur s/w S-VHS Ausgabe
VHS, S-VHS, Mini-DV Datensicherung
Was sind AVI-1 und AVI-2?
VHS-Aufnahme
S-VHS zu Divx
VHS digitalisieren
VHS digitalisieren
VHS-Kassetten
VHS schärfen
S-VHS capturen
S-VHS -> Computer
VHS Recorder

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen