Logo Logo
/// 

Windows: MPEG-Wiedergabe, Audio-Lautstärke nimmt ab



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jochen Goerdts:


Hi!

Ich habe folgendes Problem:

Wenn ich eine MPEG1/2-Datei mit meinem Win2K-Rechner abspiele, wird der Ton
nach einiger Zeit immer leiser. Dies ist bei allen Playern der Fall,
momentan benutze ich den modifizierten Media Player 6.4 "Media Player
Classic" [0]. Als "Filter" für die Audio-Quelle (;"Filter" scheint hier ein
unglücklich gewählter Begriff für "momentan vom Player verwendetes Codec"),
wird mir "MPEG-1 Audio Decoder" angegeben.

Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es nichts
zutun.

Wer kann helfen?

TIA!

Jochen





Antwort von Jochen Goerdts:

"Jochen Goerdts" schrieb:

> momentan benutze ich den modifizierten Media Player 6.4 "Media Player
> Classic" [0].

Referenz nachgereicht:

[0] http://sourceforge.net/projects/guliverkli/

SRY.

Jochen





Antwort von Kristian Schmees:

Jochen Goerdts schrieb:

> Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
> skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
> nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es nichts
> zutun.

Was tut er denn, wenn Du etwas anderes abspielst, z.B. Audio CD?









Antwort von Günter Hackel:

On 08.11.2005 23:15, Jochen Goerdts wrote:

> Hi!
>
> Ich habe folgendes Problem:
>
> Wenn ich eine MPEG1/2-Datei mit meinem Win2K-Rechner abspiele, wird der Ton
> nach einiger Zeit immer leiser. Dies ist bei allen Playern der Fall,
> momentan benutze ich den modifizierten Media Player 6.4 "Media Player
> Classic" [0]. Als "Filter" für die Audio-Quelle (;"Filter" scheint hier ein
> unglücklich gewählter Begriff für "momentan vom Player verwendetes Codec"),
> wird mir "MPEG-1 Audio Decoder" angegeben.
>
> Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
> skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
> nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es nichts
> zutun.

Hallo
das hört sich sehr nach einem Hardware-Defekt an. Probiere mal eine
andere Soundkarte aus.
gh




Antwort von Martina Burger:

>
> Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
> skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
> nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es nichts

Diesen Effekt habe ich auch. Bei allen Video-Formaten mit Mediaplayer
oder MedaiPlayerClassic....




Antwort von Ralf Koenig:

Günter Hackel wrote:
> On 08.11.2005 23:15, Jochen Goerdts wrote:
>
>> Hi!
>>
>> Ich habe folgendes Problem:
>>
>> Wenn ich eine MPEG1/2-Datei mit meinem Win2K-Rechner abspiele, wird
>> der Ton
>> nach einiger Zeit immer leiser. Dies ist bei allen Playern der Fall,
>> momentan benutze ich den modifizierten Media Player 6.4 "Media Player
>> Classic" [0]. Als "Filter" für die Audio-Quelle (;"Filter" scheint hier
>> ein
>> unglücklich gewählter Begriff für "momentan vom Player verwendetes
>> Codec"),
>> wird mir "MPEG-1 Audio Decoder" angegeben.
>>
>> Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
>> skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
>> nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es
>> nichts
>> zutun.
>
> Hallo
> das hört sich sehr nach einem Hardware-Defekt an. Probiere mal eine
> andere Soundkarte aus.

Sehe ich nicht so. Warum lässt sich die Hardware sonst beeindrucken,
wenn man vor- oder rückspult? Booten mit einem anderen Betriebssystem
(;z.B. einer Knoppix-CD) und Soundtest dort dürfte das recht schnell klären.

Wenn es wirklich bei allen Medienplayern auftritt, würde ich eher
Treiber oder Codecs verdächtigen.

Ralf




Antwort von Günter Hackel:

On 10.11.2005 14:44, Ralf Koenig wrote:

>
>> Hallo
>> das hört sich sehr nach einem Hardware-Defekt an. Probiere mal eine
>> andere Soundkarte aus.
>
> Sehe ich nicht so. Warum lässt sich die Hardware sonst beeindrucken,
> wenn man vor- oder rückspult? Booten mit einem anderen Betriebssystem
> (;z.B. einer Knoppix-CD) und Soundtest dort dürfte das recht schnell klären.

is ja auch nur ein Verdacht. Beim Vor/Rückspulen wird der
Ausgangsverstärker ja nicht aktiviert. Erst wenn er Leistung bringen
muss, würden sich bestimmte Fehler bemerkbar machen (;Kurzschluß eines
Kondensators, eine schwingende Baugruppe o.ä) aus der Ferne schwer zu sagen.
gh




Antwort von Thomas Beyer:

Ralf Koenig schrieb...

> Wenn es wirklich bei allen Medienplayern auftritt, würde ich eher
> Treiber oder Codecs verdächtigen.

Zeig mir einen *Codec*, der für die Wiedergabe in einem Player
verantwortlich ist. Die Dinger sind per Definition Directshowfilter,
Untermenge *Dekoder*.

MfG,
Thomas




Antwort von Michael Spohn:

Jochen Goerdts schrieb:
> Wenn ich eine MPEG1/2-Datei mit meinem Win2K-Rechner abspiele, wird der Ton
> nach einiger Zeit immer leiser. Dies ist bei allen Playern der Fall,
> momentan benutze ich den modifizierten Media Player 6.4 "Media Player
> Classic" [0]. [...]

>
> Wenn ich nun playerintern wieder ein paar Sekunden nach vorne oder hinten
> skippe, ist der Ton wieder auf gewünschter Lautstärke, doch wird er dann
> nach und nach wieder leise. Mit der Windows-Lautstärkeregelung hat es nichts
> zutun.
>
> Wer kann helfen?

Ich kann Dir sagen, daß das auf meinem Windows 98SE ganz genauso ist. Es
hängt also schonmal nicht vom Betriebssystem ab ...

Allerdings benutze ich für Video *nur* den Media Player Classic, über
andere kann ich also gar nichts sagen.

Audio-mäßig mit WinAmp ist alles 100%ig ok.

--
Tschüß
Michael




Antwort von Reinhard Schuepferling:

Jochen Goerdts wrote:

> Wenn ich eine MPEG1/2-Datei mit meinem Win2K-Rechner abspiele, wird
> der Ton nach einiger Zeit immer leiser.

Hatte das Problem bei Videos mit AC3-Ton und schien mit einem
Audiofilter (;AC3Filter 0.70b) zusammenzuhängen. Nach Deinstallation war
das Problem verschwunden.

Grüße, Reinhard





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
bbMPEG, Could not get audio data
Audio Bitrate in MPEG ändern
Windows: MPEG-Wiedergabe, Audio-Lautst+AOQ-rke nimmt ab
Windows MCE Lautstärke zu niedrig
dvd-lab nimmt mpeg nicht an
premiere pro audio Lautstärke anpassen
Windows MediaPlayer XP gibt bei DVDs keinen MPEG-1 Ton wieder
Windows Media Player10 spielt keine Mpeg, DivX oder Xvid mehr ab
Audio-Level in MPEG*-Streams
Apogee mit Windows 10 Unterstützung für One, Duet & Quartet USB Audio Interfaces
Video mpeg 1 audio layer 2 läuft auf dvd player nicht
dvd-lab: Surround-Verstärker erkennt nicht/erhält keine Audio-MPEG-Daten. Wieso?
Davinci Automatische Lautstärke
Lautstärke DVD Files
Mit Zweitmaus Lautstärke steuern?
Lautstärke in der Timeline verändern
Lautstärke bei mpg-Dateien
WinFast PVR: Kann Lautstärke nicht regulieren
Kann heftige Lautstärke aktuellen DV-Cams schaden?
A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
Wer nimmt für mich was auf?
Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
Nimmt Google selber Fotos für einen Firmeneintrag?
Jetzt weiß ich warum man RED nimmt!
Premiere6.5 nimmt keine jpg von Nikon 4200
Sony Nex FS100 nimmt lange Filme mit Unterbrechungen auf

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom