Logo Logo
/// 

Welche Festplatten für Postproduktion, Schnitt, Datensicherung/Backup?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Frances:


Hi Leute,

welche Festplatten nutzt ihr den eigentlich so für eure Postproduktion, bzw Schnitt, Datensicherung oder Back Ups?

Habt ihr welche zu Empfehlen? die Gut und günstig sind?

BG



Antwort von Paralkar:

Gehts dir um Geschwindigkeit und dann mehr zahlen? Oder viel TB und günstig?

Die meisten 3.5" Festplatten kommen mittlerweile locker auf 100-130 MByte/s, bessere Platten kommen auch auf 180 MByte/s

Oder meinst du SSDs?



Antwort von Valentino:

Kommt immer auf den Einsatzbereich und Datenmenge an.
Für eine normale Alexa ProResProRes im Glossar erklärt 4444 HD Produktion greife ich bei der Datensicherung am Set auf 3TB 3,5" HDDs.

Auch wenn das Einige für Unsinnig halten, greife ich am Set gerne zu den besseren Enterprise HDDs von Hitachi aka HGST. Verbaue die Dinger in einem mobilen PC, da ich kein Fan von Dockingstation bin.

Bei ARRI-RAW führt für die erste Sicherung am Set kein Weg an SSDs vorbei. Raid sind gerade bei einer eindeutigen Prüfsummer pro Hardware Laufwerk eher ungeeignet.

Auf die langsameren 5.400 U/min Festplatten kann am Set komplett verzichten, da sie nur unnötig den Kopierprozess verlangsamen. Gerade seit dem recht viel auf CFast gedreht wird, sind die Festplatten und SSDs sehr gut ausgelastet.
Nicht ganz unwichtig im Sommer ist ein Metallgehäuse oder gar Lüfter.

Für Backups von Schnitt benutze ich meist eine interne 4 bis 10TB HDD und zusätzlich extern noch USB3.0 HDDs, die dann aber als zweites Backup auch gerne wieder langsam und vom Blödelmarkt sein dürfen.

Sonst halt Backup auf eine skalierbaren NAS, das man am Besten selber aufbaut und nicht von der Stange kauft.





Antwort von Frank Glencairn:

Ich hatte früher immer3TB Seagate Baracuda gekauft, aber seit die HGST im Preis gefallen sind, nur noch die.
Auch da sind 3TB momentan der Sweetspot. EInzelne nackte Platten für's Backup und RAID0 für die Videodaten.

SSD hab ich nur für System und Cache - bei meinen Datenmengen sind die noch zu teuer für Video.



Antwort von Valentino:

Bin auch kein so großer Fan von SSDs, bei 8k RedRAW 5:1 und ARRI-RAW kommt man auch mit einem Raid5 Verbund aus vier HDDs nicht wirklich mit dem Backup hinterher.

Hat eigentlich schon mal jemand hier in der Runde Erfahrung mit den NextoDI Geräten sammeln können?



Antwort von Frances:

eigentlich gehts mir vorrangig und meine alten Projekte zu verschieben um für neue Platz zu machen.
Ich habe eine Lacie 1 TB, die eigentlich für den Schnitt nehme, oder am Set.
eine Seagate 4TB und eine alte Festplatte 2 TB für back Ups.



Antwort von Frances:

mir ist unerwartet ein problem mit meiner SEAGATE Festplatte aufgetaucht.

Folgendes habe ich gemacht:

1. Ich wollte Platz auf der Seagate schaffen.
2. Habe einige Daten von der Seagate auf eine andere Festplatte erfolgreich übertragen.
3. Die nun doppelt vorhandenen Daten, die noch auf der Seagate sind, wollte ich natürlich über löschen und habe diesen in den Papierkorb gezogen. (MAC)
4. Auf derSeagate war zum Teil noch Back Up meines Lap Tops, die ich nicht mehr brauchte. Papierkorb fragte mich, ob ich ALLE Daten löschen möchte, weil es Daten gibt, die "geschützt" sind.
5. Habe auf "alle Löschen" geklickt. Nun hat er auch angefangen alle zu löschen und fragte mich dennoch zwischendurch "Datei xy" -> "Überspringen, wiederholen, fortfahren"?
6. Habe immerwieder auf "ortfahren" geklickt. und ausersehen einmal auf " Wiederholen". Dann hat er ewig geladen und da stand: Entleeren vorbereitet.. und es tat sich nichts. bis ich die USB Verbindung unterbrochen habe.
7. Status Quo: Seagate wieder angeschlossen, blinkt auch, als ob sie arbeiten würde, aber sie wird nicht unter Geräte auf dem Mac angezeigt. Kabel gewechselt, bringt nichts. mac gewechselt.. auch nichts..

Sie geht an und "arbeitet", eventuell im Hintergrund. Sie macht auch Geräusche. Aber was soll ich tun? Ein paar stunden warten bis aufhört zu blinken und das led Licht konstant bleibt?
Sind schon eine Menge daten die da löschen wollte.

danke im voraus.



Antwort von Skeptiker:

Wenn es kein Hardware-Fehler ist:

Festplatten-Dienstprogramm:
1. Platte neu formatieren - 1 Partition - normalerweise Mac OS extended (journaled), unter "Optionen" genaues FormatFormat im Glossar erklärt auswählen.

2. Dann im Festplatten-Dienstprogramm den gegebenen Namen der Festplatte auswählen (nicht die Hardware-Bezeichnung) und oben den Tab "Löschen" auswählen sowie unten "Freien Speicher löschen" wählen und dann die Art des Überschreibens (mit Nullen überschreiben geht am schnellsten und müsste genügen)



Antwort von Skeptiker:

Doppel - sorry!



Antwort von Frances:

die platte wird nicht unter den Festplattendienstprogramm erkannt



Antwort von Skeptiker:

Oje.

Dann evtl. "Disk Warrior" versuchen.

Oder probieren, sie unter Windows zu formatieren (Schnell-Formatierung), damit sie erkannt wird. Und sie anschliessend Mac zu formatieren.



Antwort von Sammy D:

Von wann ist die Platte? Es gab bei Seagate ein paar Batches, die Ausfallquoten von bis zu 30% hatten. Schau mal im Blog von www.backblaze.com.



Antwort von Frances:

die ist vom Nov. 2016

Aber es gibt noch Daten drauf, die ich brauche, deshalb kann ich die nicht formatieren..



Antwort von Frances:

funktioniert auch der Disk Warrior, wenn die Festplatte nicht erkannt wird?



Antwort von Frances:

mittlerweile hat das Festplattendienstprogramm die platte erkannt. Jetzt habe ich die Optionen Erste Hilfe, Portionieren, Löschen, Wiederherstellen, Aktivieren, infos.

Was soll ich tun, wenn ich die Daten behalten will?



Antwort von acrossthewire:

Du gehst auf das Volume (heisst scheinbar Schilichell) und drückst aktivieren.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Datensicherung von Avid Media Composer Projekten (Backup: RAID vs externe HDDs)?
Welche Windowsversion für neuen Schnitt-/Gradingrechner
Preiswerte Lösung für Datensicherung
Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers!
4K Schnitt iMac Pro welche Daten wohin?
Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers! (2 RLX-Devlin)
Neue Dropbox-Integrationen für die Video-Postproduktion
Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
Software für Daten-Backup
Welche Karte fuer Aufzeichnung/Schnitt (VHS->DVD)? (+ ASync-Frage)
RAM oder CPU für DVD Backup?
günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.
Festplatten Dockingstation für Videoschnitt?
Mehrere Festplatten für Videoschnitt?
Win10: Zusammenlegung zweier Festplatten via Storage Space für Videoschnitt
Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil4: SSDs, Festplatten, Netzteile und Gehäuse
Kaufberatung Externe Datensicherung
Neuer Schnitt-Rechner und neue Schnitt-Software?
HDR Postproduktion
SSDs Pro Vs. Evo - Datensicherung DIT
Lichtsetzung in der Postproduktion
Datensicherung BUG Material durchzogen von Flackern
Mit Handy Datensicherung auf externe Festplatte?
Suche Unterstützung in der Postproduktion
Workflow Red und Postproduktion
Postproduktion der Canon C 100 in CC2015

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom