Logo Logo
/// 

WISE: Portable SSD u.a. für die Blackmagic Pocket Cinema 4K bis max. 1TB inkl. Halterung



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Der taiwanesische Hersteller WISE, bislang u.a. bekannt für seine ebenfalls für Blackmagic Kameras zertifizierten CFast 2.0 Speichermedien hat jetzt seinen u.a. für die B...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
WISE: Portable SSD u.a. für die Blackmagic Pocket Cinema 4K bis max. 1TB inkl. Halterung




Antwort von Axel:

Wieder mal diese Sache, die mich ärgert: das Kabel!

Wer braucht 2 Meter Kabel für diese Combo? Solange also nicht ein 10 cm Kabel mit praktischen Winkeln dabei ist, hat Wise einen Kunden weniger.



Antwort von -paleface-:


Wieder mal diese Sache, die mich ärgert: das Kabel!

Wer braucht 2 Meter Kabel für diese Combo? Solange also nicht ein 10 cm Kabel mit praktischen Winkeln dabei ist, hat Wise einen Kunden weniger.

Kaufst dir halt für 10€ bei Amazon ein Kabel in deiner Wunsch Länge und Dicke, wo ist das Problem?





Antwort von Darth Schneider:

Ich weiss noch nicht ob ich mir eine Pocket kaufe, aber wenn dann werde ich mit CFast Karten filmen, ich hab keine Bock auf Kabelschlaufen und zu viele Stecker, an denen man hängen bleiben kann.
Gruss Boris



Antwort von cantsin:


Ich weiss noch nicht ob ich mir eine Pocket kaufe, aber wenn dann werde ich mit CFast Karten filmen.

Dann würde ich noch warten, bis BRAW für die Kamera implementiert ist. Mit den Datenraten von CinemaDNG und ProResProRes im Glossar erklärt kommt mit einer 128/256 GB Cfast-Karte (die zudem unglaublich teuer ist) nicht sehr weit.



Antwort von Jörg:

Ich hab noch nicht kapiert, wie die Aufnahmen auf die Disk kommen.
USB oder HDMIHDMI im Glossar erklärt, Anschluss an alle anderen cams?



Antwort von macaw:


Ich hab noch nicht kapiert, wie die Aufnahmen auf die Disk kommen.
USB oder HDMIHDMI im Glossar erklärt, Anschluss an alle anderen cams?

Ich habe noch nie von einer HDMIHDMI im Glossar erklärt Disk gehört...

Die Aufzeichnung erfolgt über USB.

Und den letzten Satz verstehe ich nicht, die anderen vielleicht?



Antwort von kmw:

BM Pocket 4K kann eben auf eine SSD per USB-C aufzeichnen.
Ich denke das ist bisher noch eher ein Sonderfall.



Antwort von iasi:

Ob die Halterung nun den Aufpreis gegenüber anderen SSDs wirklich wert ist?



Antwort von Funless:


Ob die Halterung nun den Aufpreis gegenüber anderen SSDs wirklich wert ist?

Das muss halt jeder selbst entscheiden. Was für den einen sinnlos erscheint, kann für den anderen durchaus sinnvoll sein.



Antwort von CameraRick:

Die Bauform lönnte u.a. ganz interessant sein, ich weiß aber auch nicht ganz wie groß da die Konkurrenz an baugleichen oder ähnlichen Produkten ist. Mit einer M2 SSD kann man sicher was ähkliches/gleiches bauen, aber will ja auch nicht unbedingt jeder.
CFast wäre mir dennoch lieber, die kommen von Wise natürlich deutlich teurer. Sehe das aber wie cantsin, lieber auf BRAW warten

Und den letzten Satz verstehe ich nicht, die anderen vielleicht?

Der gute Jörg wird sich gefragt haben, was die mit der Aussage meinen es an allen anderen Cams zu benutzen. Weil (so gut wie?) keine andere das überhaupt zulässt.



Antwort von Jörg:

Der gute Jörg wird sich gefragt haben, was die mit der Aussage meinen es an allen anderen Cams zu benutzen. Weil (so gut wie?) keine andere das überhaupt zulässt.

genau das war Sinn meiner Frage, das habe ich nicht verstanden.

Wenn es denn mal möglich wäre, wäre dies für mich recht interessant.
Fuji XT3 verfügt nämlich ebenfalls über einen Terminal
Digital interface
USB Type-C (USB3.1 Gen1)

Offenbar ist aber erstmal als Insellösung für BM gedacht?



Antwort von CameraRick:


Offenbar ist aber erstmal als Insellösung für BM gedacht?

Ich bin relativ stark davon überzeugt dass das nichts anderes als eine schön gemachte, schnelle externe SSD ist, nichts weiter. Die wird als Massenspeicher auch an einem Computer eine gute Figur machen; wenn man also eine Kamera hätte die über USB auf eine HDD/SSD speichern kann, wird das vermutlich klappen. Aber im Moment ists dann wohl nur BMD, und (wenn man ein wenig weiter spinnt) jedes handelsübliche Android-Handy, sofern die Kamera-App es zulässt :o)

Ich hab eben mal ein wenig bei Amazon geschaut, M2-Cases kriegt man schon für weniger als 20€, wobei ich noch keins sah was Geschwindigkeiten wie dieses Ding con WISE mitmacht. Ich finds eigentlich ganz witzig, könnte man ja mit Gummibändern auch einfach an jedem Gimbal, 15mm Leichtmetallrohr oder Daumen befestigen. Aber ein kurzes, gescheit gewinkeltes Kabel was die Geschwindigkeiten mitmacht (da hapert es bei den meisten Billo-Kabeln gerne mal) sollte schon mit Lieferumfang sein.



Antwort von rush:

@CameraRick... viele dieser kleinen USB M2 Cases unterstützen doch bis 5GB/s (~625MB/s)... einige gar bis angeblich 10GB/s (~1250MB/s) theoretisch...

Steckt man da also eine entsprechend potente M2 SSD hinein dürfte die Geschwindigkeit in etwa vergleichbar sein (auch hier - rein theoretisch wenn die Kamera da mitspielt und mit dem Controller auf Vollspeed kommunizieren kann, etwa per UASP.)



Antwort von CameraRick:

Ja die unterstützen das genau wie all die externen 3,5" Festplatten das theoretische maximum der Schnittstelle. Die geben Dir mit 5Gbit einfach nur an was USB3 theoretisch schafft, bzw USB3.1 im Falle von 10GBit. Ist halt Humbuk. Will nicht bezweifeln dass die da nicht halbwegs nah heran kommen, aber konstant schaffen tun sie das nicht - genau wie meine 3,5" HDD die auf der Packung einen so schönen Aufdruck hat, wie viel schneller USB3 (oder TB) doch ist.
Vielleicht bin ich ein wenig verbittert, aber Billo-Hardware die maximale Geschwindigkeiten mit dem (streng theoretischen) maximum der Schnittstelle angeben halte ich für nicht sehr vertrauenserweckend.



Antwort von iasi:



Ob die Halterung nun den Aufpreis gegenüber anderen SSDs wirklich wert ist?

Das muss halt jeder selbst entscheiden. Was für den einen sinnlos erscheint, kann für den anderen durchaus sinnvoll sein.

Das hat doch nichts mit sinnlos oder sinnvoll zu tun.
Da geht es um das Preis-Leistungsverhältnis.

Es gibt schließlich auch noch andere Lösungen für die Halterung von SSDs



Antwort von iasi:

Externe SSDs mit genug Schreibleistung und nur 33g gibt"s auch von ADATA. Sogar IP68 zertifiziert. 72.7x44x12.2mm

Dann natürlich Samsungs T5 mit auch nur 51g. 74x57x11mm

Oder die SanDisk Extreme Portable mit 79g und IP55 zertifiziert.

Da ist man dann schon mit 125-130€ für 500GB dabei.

Die 220€, die Wise für eine 512er möchte, scheinen mir daher doch recht ambitioniert.
Auch wenn sie mit 29g recht leicht und 102 x 32 x 9 mm schön schmal daher kommt.

Eine schöne Lösung ist allemal, denn es braucht keine Kartenleser mehr, um mal schnell eine Sicherungskopie zu ziehen.



Antwort von Funless:



Das muss halt jeder selbst entscheiden. Was für den einen sinnlos erscheint, kann für den anderen durchaus sinnvoll sein.

Das hat doch nichts mit sinnlos oder sinnvoll zu tun.
Da geht es um das Preis-Leistungsverhältnis.

Es gibt schließlich auch noch andere Lösungen für die Halterung von SSDs

Dass es noch andere Lösungen gibt ist unbestritten, jedoch entscheidet nach wie vor jeder einzelne Konsument ob das Preis-Leistungsverhältnis eines Produkts für ihn gut oder nicht gut ist. Und wenn es welche gibt denen der "Aufpreis" dieser Lösung als akzeptabel erscheint weil sie es für sinnvoll erachten so wie es konzipiert ist, dann ist es eben so.



Antwort von iasi:



Das hat doch nichts mit sinnlos oder sinnvoll zu tun.
Da geht es um das Preis-Leistungsverhältnis.

Es gibt schließlich auch noch andere Lösungen für die Halterung von SSDs

Dass es noch andere Lösungen gibt ist unbestritten, jedoch entscheidet nach wie vor jeder einzelne Konsument ob das Preis-Leistungsverhältnis eines Produkts für ihn gut oder nicht gut ist. Und wenn es welche gibt denen der "Aufpreis" dieser Lösung als akzeptabel erscheint weil sie es für sinnvoll erachten so wie es konzipiert ist, dann ist es eben so.

Damit bleibt doch meine Ausgangsfrage bestehen: Ist die Halterung wirklich die fast 100€ Aufpreis wert? Schließlich geht es schon fast in Richtung doppelter Preis.



Antwort von Funless:



Dass es noch andere Lösungen gibt ist unbestritten, jedoch entscheidet nach wie vor jeder einzelne Konsument ob das Preis-Leistungsverhältnis eines Produkts für ihn gut oder nicht gut ist. Und wenn es welche gibt denen der „Aufpreis“ dieser Lösung als akzeptabel erscheint weil sie es für sinnvoll erachten so wie es konzipiert ist, dann ist es eben so.

Damit bleibt doch meine Ausgangsfrage bestehen: Ist die Halterung wirklich die fast 100€ Aufpreis wert? Schließlich geht es schon fast in Richtung doppelter Preis.

Für denjenigen der genau diese Halterung als sinnvoll ansieht, für den sind die fast 100€ Aufpreis wert. Nichts anderes schrieb ich bereits oben. Also Ausgangsfrage beantwortet.



Antwort von iasi:



Damit bleibt doch meine Ausgangsfrage bestehen: Ist die Halterung wirklich die fast 100€ Aufpreis wert? Schließlich geht es schon fast in Richtung doppelter Preis.

Für denjenigen der genau diese Halterung als sinnvoll ansieht, für den sind die fast 100€ Aufpreis wert. Nichts anderes schrieb ich bereits oben. Also Ausgangsfrage beantwortet.

Tja - das klingt aber eben nach: Wer einen SUV fahren will, der kauft sich eben einen.
Sehr viel sagt das aber über SUVs nicht aus.



Antwort von rush:

Ich bin ja ein Fan von Automobil-Vergleichen und hier passt es Mal wieder hervorragend...

Der Preis allein macht keinen guten SUV... Selbst wenn er Leistung ohne Ende und allen Schnickschnack an Board hat... Im schroffen Gelände zählen dann wiederum ganz andere Werte... Wobei sich die Frage stellt wie oft man einen suv dort tatsächlich bewegt... Und ähnlich wird es mit den SSD's sein... Einige Standardgehäuse werden vermutlich ähnlich potent sein oder gar flotter als die vermeintlich perfekte all in one Lösung.

Am Ende ist es daher wie so oft: Eher Geschmäckle... Aber schön das Hersteller bereits passende Lösung für quasi nicht verfügbare Kameras anbieten... Apropos Verfügbarkeit @ BMPC4k...? Wird das dieses Jahr noch was für die breite Masse oder reiht man sich doch wieder in die traurige aber beinahe vorhersehbare Verfügbarkeitsstatistik der vorherigen BMD Kameras ein?



Antwort von Funless:

Ja ihr beiden Schlaumeier und Dauermeckerer, leider beim Vergleich Thema verfehlt und somit setzen, sechs.

Richtig würde es heißen wer einen Geländewagen benötigt kauft sich eben einen, wem ein Daewoo Matiz ausreicht steigt eben in sowas ein.

Sagt eine Menge sowohl über den Geländewagen aus, als auch über den Matiz. So what?

Und sagt auch eine Menge über die Mentalität von Leuten aus die bei jeder Gelegenheit Produkte bewerten die sie weder jemals in der Hand hielten, noch irgendwann einmal benutzen werden aber sich offensichtlich für die Gabe Gottes an die Bewegtbildwelt halten und deswegen der Auffassung sind, dass ihre persönliche Meinung den Status Quo widerspiegeln.

Lasst das Ding doch erstmal getestet sein, entweder von early adoptern, von Influencer oder in Fachartikeln. Und wenn sich das als Rohrkrepierer herausstellen sollte dann ist das eben das Problem des Herstellers, fertig. Oder habt ihr Aktienanteile an WISE und fürchtet jetzt um eure Renditen?



Antwort von iasi:


Ja ihr beiden Schlaumeier und Dauermeckerer, leider beim Vergleich Thema verfehlt und somit setzen, sechs.

Richtig würde es heißen wer einen Geländewagen benötigt kauft sich eben einen, wem ein Daewoo Matiz ausreicht steigt eben in sowas ein.

Sagt eine Menge sowohl über den Geländewagen aus, als auch über den Matiz. So what?

Ne - sagt rein gar nichts über Geländewagen aus.

Erörterung nennt man dies in der Schule.
Und da hast du dann aber schwer versagt.

Bei Erörterungen wägt man Vor- und Nachteile argumentativ ab.
"Papa hat einen SUV gekauft, aber Mama fährt einen Matiz" reicht da eben nicht.
Ich zitiere: "...somit setzen, sechs."



Antwort von Funless:

Ach iasi nach wie vor so Streitlustig und darauf erpicht das letzte Wort zu haben?

Schon allein dein provokanter Vergleich mit SUVs ist absolut sinnlos im Zusammenhang mit der WISE SSD um die es hier geht. Es handelt sich hier nämlich nicht um irgendeinen Luxusartikel so wie du es gerne hinstellen möchtest. Die Typen haben ein Produkt entwickelt und verlangen ihren Preis dafür. Und wenn es Anwender gibt die sich dieses Ding kaufen und den von Dir angeprangerten "Aufpreis" zahlen weil es für sie praktisch und sinnvoll erscheint und vielleicht auch ganz einfach wichtigeres auf der Agenda haben dann tun sie das deswegen und nicht um in ihrem Umfeld damit anzugeben.

Hat also mit Papa hat einen SUV gekauft genauso viel zutun wie eine Kuh mit Eierlegen.

Verstehst du das? Nein, natürlich nicht, sinnlose Frage von mir.



Antwort von iasi:


Ach iasi nach wie vor so Streitlustig und darauf erpicht das letzte Wort zu haben?

Ich glaube "Projektion" nennt das der Psychologe.

Schon allein dein provokanter Vergleich mit SUVs ist absolut sinnlos im Zusammenhang mit der WISE SSD um die es hier geht. Es handelt sich hier nämlich nicht um irgendeinen Luxusartikel so wie du es gerne hinstellen möchtest.

Wenn du einen Methapher nicht verstehst, ist eben schwierig.

Die Typen haben ein Produkt entwickelt und verlangen ihren Preis dafür. Und wenn es Anwender gibt die sich dieses Ding kaufen und den von Dir angeprangerten "Aufpreis" zahlen weil es für sie praktisch und sinnvoll erscheint und vielleicht auch ganz einfach wichtigeres auf der Agenda haben dann tun sie das deswegen und nicht um in ihrem Umfeld damit anzugeben.

Hat also mit Papa hat einen SUV gekauft genauso viel zutun wie eine Kuh mit Eierlegen.

Verstehst du das? Nein, natürlich nicht, sinnlose Frage von mir.

Und zur Bewertung eines Gegenstands gehört eben durchaus auch der Preis.
Wenn ich bei SmartRig ein Cage mit SSD-Halterung und eine SSD für das selbe Geld bekomme, das WISE für seine SSD verlangt, dann ist das eben durchaus von Bedeutung.

Bei dir spielt Geld keine Rolle?! Schön für dich. Dann musst du doch aber nicht über eine Pocket 4k nachdenken, sondern überlässt solche Nebensächlichkeiten dem Assistenten deines Kameraassistenten.



Antwort von Jörg:

Die Typen haben ein Produkt entwickelt und verlangen ihren Preis dafür.

so richtig verstehen tue ich in diesem Forum nur noch wenig.
Völlig unverständlich sind mir diese" oh meine Güte, wie teuer ist das denn" Beiträge, gefolgt von "braucht doch niemand wirklich"
Wer es nicht kaufen will/kann, der lässt es.
Warum in aller Welt werden so viele Artikel denn immer madig gemacht?
Wer für nen Tausender telefonieren will, na bitte, wer für Objektive mehr als nen Tausender ausgibt, prima.

btw
einen SUV kauft niemand, der ernsthaft ins Gelände will..., damit fahren hier bei uns die Mamis ihre Kinder in die KITA/Schule/zum Reiten/Klavierspielen/Balletttanzen ;-((, Was hier morgens an Schwermetall unterwegs ist...

Bei dir spielt Geld keine Rolle?!
das hat mit keine Rolle überhaupt nix zu tun, es ist die ewige Meckerei an ALLEN möglichen Ecken.



Antwort von rush:

Ich kapiere eher nicht warum man hier nicht auch konstruktiv diskutieren können sollte...

Auf den ersten Blick handelt es sich halt um ein kleines USB-C-Gehäuse mit SSD und schmucker Halterung - entsprechend nachvollziehbar ist doch aber wenn sich potentielle Interessenten nun überlegen ob es womöglich Alternativen gibt.

Niemand hat das Ding hier madig gemacht - es geht häufig einfach ums abwägen von Vor und Nachteilen, Nutzen/Kosten und da hat jeder einfach unterschiedliche Vorstellungen im Kopf.
So wie einige ausschließlich Original-Akkus für ihre Kameras kaufen/verwenden - und andere auch hin und wieder ins "günstigere" China-Regal greifen... so what? Völlig legitim und wenn man sich darüber nicht mehr austauschen darf kann man den Laden hier auch dicht machen oder es als reine Werbeplattform ummodeln... das will ich aber eigentlich nicht.



Antwort von Onkel Danny:

Diese SSD ist nur eine weitere und sogar angepasste Speicherlösung.

Die Anpassung lässt sich Wise entsprechend belohnen.

Ob man es sich leisten möchte, bleibt wirklich jedem selbst überlassen.
Darüber zu diskutieren bringt nur wenig.

Die SSD hat den Vorteil, sie lässt sich ohne weiteres Zubehör bequem anbringen.
Und das Kabel/Länge sollte echt kein Hindernis sein, einfach ein anderes nehmen und gut ists.

Ich würde sie aber auch nicht nehmen. Denn es gibt klar gleichwertiges zu einen angenehmeren Preis.
Auch für Passform und Speed gibt es besseres.

greetz



Antwort von thsbln:



Auch für Passform und Speed gibt es besseres.

greetz

Hättest Du da mal einen Link? Danke!



Antwort von Onkel Danny:



Auch für Passform und Speed gibt es besseres.

greetz

Hättest Du da mal einen Link? Danke!

Klar doch.

Schneller : Sandisk

Günstiger: Samsung T5

Halterung: Manfrotto

Schrauben+Coldshoe: Schrauben + Coldshoe

Kabel: Kabel

greetz



Antwort von thsbln:

Danke, die T5 und die Halterung habe ich, dachte es gäbe ein weiteres Komplettsystem, das kleiner, schneller und günstiger ist.



Antwort von Onkel Danny:

Als Komplettsystem leider nicht.
In der gleichen Größe der WISE schon, aber auch nur selbst zusammen gestellt.
Und dann bräuchte man noch einen anderen Halter. Dann auf Basis einer M.2 SSD+Gehäuse.

greetz



Antwort von thsbln:

Nun ja, die T5 ist ja nun kein Trumm und wenn erstmal BRAW kommt, dann sind bezahlbare SD-Karten ja auch eine Option.



Antwort von Onkel Danny:

Richtig, die T5 kostet echt nicht die Welt und reicht für bis zu 30p 4K RAW lossless.

Als SD Karte kann ich folgende empfehlen: Sandisk

Die Karte läuft bis 25p bei 4K 4:1 Raw oder Prores 422 ohne Probleme. Und der Preis ist echt in Ordnung.
Es muss also nicht immer das teuerste sein.

greetz



Antwort von thsbln:

Danke, solcherelei spezifizierte SD-Karten habe ich auch noch und im Moment nehme ich eh nur HD auf und teste die Kamera ein bisschen bis zum nächsten Projekt, das ich mir aber wegen Kinderhüten und 3/4-Job aus den Rippen schneiden muss ... naja, ich gehe es langsam an.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bmpcc4k SSD Halter
Messevideo: Shape: Blackmagic Pocket 4K Cage inkl. Metabones u. SSD-Support // IBC 2018
LaCie: Portable SSD mit USB-C, max. 2 TB und 500 MB/s Schreibgeschwindigkeit
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
Objektiv für Blackmagic Pocket Cinema Camera
Blackmagic Pocket Cinema Camera jetzt für 375 Euro!!!
Blackmagic Pocket Cinema Camera II
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k
Blackmagic Pocket Cinema Camera - Endprodukte!
Blackmagic Pocket Cinema Camera Objektive
CMOSIS Sensor für die kommende Blackmagic Pocket 3,3K?
Metabones aktiver EF-Speedbooster für die Blackmagic Pocket
Neue Bilder der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Blackmagic Pocket cinema Camera Update 1.8 - Aprilscherz im Juli?
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - genaues Verfügbarkeitsdatum veröffentlicht?
Blackmagic Pocket Cinema Camera + Lumix 12-35mm PROBLEM
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera, Welche Objektivempfehlungen?
Kurznews: Blackmagic Pocket Cinema Camera Sonderpreisaktion schon beendet?
Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten
Blackmagic Pocket Cinema Camera mit Zubehör * 2Monate alt* BMPCC
Wo kann ich Online Blackmagic Pocket Cinema Camera leihen, per Versand!
Updates bei Blackmagic u.a. Compressed RAW für die 2,5 K Cinema Camera
Kurznews: Vertical Video Bracket u.a. für die Blackmagic Cinema Camera
Halterung für Blackmagic Hyperdeck Shutle
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - mit vollem MFT Sensor und 13 Blendenstufen // NAB 2018

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.November 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*