Logo Logo
/// 

Videoproduktion mit iPad als Camcorder und App für Videoschnitt?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von railmaster:


Hallo zusammen,

in unserem Unternehmen möchten wir gerne verstärkt Videos für YouTube udn Facebook produzieren.
Ziel ist es, dass etliche Kollegen im Marketing für Videoaufnahme und Videoschnitt geschult werden sollen - die Anforderungen aber trotzdem so gerin wie nötig halten wollen.

Daher sind meine Überlegungen folgende: Es soll lediglich zwei Videokonzepte geben, mit festen Ton- und Licht-SetUps. Die Aufnahmen sollen dann ausschließlich mit einem neuesten iPad in 1080p1080p im Glossar erklärt erfolgen. Das iPad mittels iOgrapher-Hardware mit Stativmount und Tonquipment ausstatten. Videoschnitt dann per App (Luma Fusion - oder ähnlich).

Was haltet ihr von der Idee?

Kleine Frage: Bekommt man wohl geschnittene Videos ohne Probleme mittels Dateitransfer zum PC? Oder ergibt sich ggf. hier schon ein Showstopper für dieses Vorhaben?

Grüße
R.



Antwort von klusterdegenerierung:

Erzähle doch erst mal wie man das selber machen kann was ihr da produziert! :-)



Antwort von railmaster:

Es soll zwei Videoformate geben: ,
1. Eine Flatview, bei dem Produkte auf einem Tisch von oben gefilmt und erklärt werden.
2. Präsentation durch einen Mitarbeiter, der was zur Entstehungsgeschichte und Einsatz des Produkte erzhählt.

Also bei beiden Formaten immer nur eine Einstellung, keine Kamerabewegungen, wenige Schnitte.
Aufnahme in einem Studio mit festem Licht-SetUp.





Antwort von dienstag_01:

Durch die Blume sagt er dir, dass er gerne den Auftrag für das Video haben möchte ;)



Antwort von Bildstabilisator:

Unsere Schülerpraktikanten in der IT Abteilung produzieren schon seit Jahren ihre Erfahrungen als Videokurzfilm mit ipad und imovie. Natürlich sind diese Clips nicht sehr professionell, aber dafür umso emotionaler. Der Export zum PC ist kein Problem. Diese werden als Bericht zum Praktikum anerkannt. Für den Flatview mit fester Ausleuchtung sind die Clips bestimmt um Längen besser.

Vielleicht gibt es auch eine passende Lösung von Adobe über deren cloudlösung. Schaue dir mal das Paket für die Fotographen für 11,89€ / Monat an. Dabei sind auch mobile Apps für Videographen dabei.

Für den Punkt 2 kann ich dir die Software "https://slidepresenter.com/" empfehlen. Klingt so, als wenn das euch genau das richtige wäre.



Antwort von Jott:

iMovie auf dem iPad, mp4 geht raus, womit kein PC ein Problem hat.

Unlogisch ist nur, dass ein iPad als Kamera reichlich verquer ist, gescheite Camcorder sind billiger und sinnvoller, alleine wegen der Optik, sogar in 4K. Zum Beispiel Sony AX33, 600 Euro. Zum Schneiden/Bearbeiten tut's ein Mac Mini, iMovie ist drauf. Vielleicht liegen sogar die 300 Euro für fcp noch drin.

An Ton gedacht?



Antwort von railmaster:

Die Idee ist ja, dass auch bisher ungeübte möglivchst wenig hürden bei der Videoproduktion meistern sollen.
Die Bedienung der iPad-Kamera ist halt deutlich einfacher, als wenn man sich in die Einstellungen einec Camcorders reinfuchsen soll.
So jedenfalls die Theorie....

Prinzipiell schwanke ich noch, ob eine Lösung mittels Camcorder und Videoschnitt am Rechner (mac oder pc) nicht zu besseren Ergebnissen führt.

Gibt es am PC ähnlich intuitive Videoschnitttools wie iMovie?
Ich persönlich nutze Sony Vegas, aber das ist nichts für Anfänger und benötigt schon intensive Einarbeitung und Fachkenntnis.

Grüße
R.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videoschnitt für TV-News am iPad
Videoproduktion mit iPad als Camcorder und App für Videoschnitt?
iPad als zweiter Monitor mit DUET App
iOS Videoschnitt App LumaFusion 2.0 u.a. mit Unterstützung für externen Monitor // NAB 2019
Kostenlose iPad App DJI Ground Station Pro: Kamera-Flug Planer und Autopilo
iPad/Audiobus3/ Launchpad App?
Huawei P10 Smartphone mit integrierter GoPro Quik Videoschnitt App
Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
TouchBar per iPad App Duet Display für jeden Mac
iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
CineControl Multicam App -- mehrere ARRI Kameras vom iPad aus kontrollieren
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
iPad als externer MacBook-Monitor
iPhone 6S mit "FiLMic Pro App" als Videokamera geeignet?
Apple iPad Pro: 13 Zoll Tablet mit Tastatur und Stift
GoPro Splice -- mobile Videoschnitt-App für iOS
Neue Videoschnitt-App Magix Fastcut verfügbar
Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
Camcorder mit Speicherung auf HD mit mehr als 640 x 480 Punkte bei Videoaufnahme ?
Apple stellt neues iPad Pro mit mehr Leistung, LiDAR, Dual-Kamera und P3-Farbraum Support vor
Überblick Audiorecorder für Videoproduktion
"Harte" LED Theaterscheinwerfer für Videoproduktion?
besseres Mikro als Rode Video-Mic Go für kleinen Camcorder
Habt ihr Laptop-Tipps (für After Effects und Videoschnitt) für mich?
Mit Final Cut X den Videoschnitt anfangen und mit Premiere beenden?
Chainshot Videoproduktion Aachen - Website und Showreel sind live

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom