Logo Logo
/// 

Tascam DR-40 vs. DR-100 III



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Frage von MeikelTi:


Ich frage mich welcher Vorteil mir der Kauf eins Tascam DR-100 bringen könnte.

Ich verwende aktuell einen Tascam DR-40 zur Stereo-Tonaufzeichnung über die eingebauten Mikofon mit einem einfachen Windschutzschutz beim Filmen mit meiner DSLR.

Voraussetzung ist ein tragbares Gerät, da ich beim Filmen viel unterwegs bin. Mir ist bewusst, dass ein Lösung mit einem externen Mikrofon wesentlich bessere Ergebnisse bringen kann. Mir ist das Gewicht einer derartigen Lösung aber zu groß.

Aufgenommen wird die Atmosphäre, also die normalen Umgebungsgeräusche und keine Musik. Es sei den ich filme zufällig Straßenmusikanten.

Konkret: sind die Stereo-Tonaufnahmen der DR-100 mittels der eingebauten Mikrofone wesentlich besser als die meines DR-40?



Antwort von beiti:

sind die Stereo-Tonaufnahmen der DR-100 mittels der eingebauten Mikrofone wesentlich besser als die meines DR-40? Nein. Der Vorteil des DR100-M3 liegt in den viel rauschärmeren Vorverstärkern hinter den XLR-Buchsen; die sind z. B. vorteilhaft für größere Aufnahmeentfernungen und/oder für die Verwendung pegelschwacher Mikrofone.

Mir ist bewusst, dass ein Lösung mit einem externen Mikrofon wesentlich bessere Ergebnisse bringen kann. Mir ist das Gewicht einer derartigen Lösung aber zu groß. Dann würde ich Dir zu einem Gerät ohne XLRXLR im Glossar erklärt raten, weil das deutlich kleiner und leichter ist. Zum Beispiel der DR-05 liefert mit den eingebauten Mikros praktisch dieselbe Qualität wie der DR-40 (könnte sogar sein, dass die Mikrofonkapseln identisch sind).



Antwort von MeikelTi:

Danke.
Der Vorzeil ist das Gewicht: 116g + 2 AA-Batterien (DR-05) gegen 213g + 3 Batterien (DR-40), der Nachteil das Fehlen einer dual-Stereoaufnahme beim fünfer (gleichzeitiges Speichern einer zweiten Aufnahme mit z. B. -6dB). Ein besseres Aufnahme mittels der eingebauten Mikrofone gelingt mir jedoch auch mit dem DR-05 nicht. Oder?








Antwort von beiti:

Ich habe sowohl DR40 als auch DR05 benutzt, aber nie vergleichend mit genau derselben Aufnahme. Vom Gefühl her meine ich, dass die Qualität identisch ist.

Aber beide Geräte sind ja schon etwas länger am Markt. Vielleicht findet sich noch eines, das kein XLR; dafür bessere eingebaute Mikros und zudem die duale Aufnahme hat? Vielleicht was von Sony oder Olympus?

Ich will aber nichts empfehlen, was ich nie selber benutzt habe. Da müsste also jemand anders ran...



Antwort von TonBild:


Ich frage mich welcher Vorteil mir der Kauf eins Tascam DR-100 bringen könnte.

Ich verwende aktuell einen Tascam DR-40 zur Stereo-Tonaufzeichnung über die eingebauten Mikofon mit einem einfachen Windschutzschutz beim Filmen mit meiner DSLR.

Voraussetzung ist ein tragbares Gerät, da ich beim Filmen viel unterwegs bin.

Also, der Tascam DR-100 ist eher etwas für Leute, die die XLR-Eingänge nutzen. Falls nicht, ist ein kleineres Gerät ohne XLRXLR im Glossar erklärt für Dich wahrscheinlich praktischer. Und um den Tascam DR-100 auf die DSLR zu stecken ist dieser eigentlich zu schwer und gross.



Antwort von rush:

Ich nutze den DR-40... meist aber mit einem ankommendne Line-Signal via XLRXLR im Glossar erklärt aus einem größeren Fieldmixer oder zum Aufzeichnen einer einzelnen Funkstrecke... dafür ist er aber schon fast zu "bulky".

Die internen Mics nutze ich eher selten aber für AtmoAtmo im Glossar erklärt und Co ist das Teil völlig in Ordnung - auch unterstützt er die Dual-Aufnahme mit unabhängigen Pegeln bei Verwendung von den internen Mics oder auch bei externen Quellen.

Nur die kurze Batterielaufzeit nervt mich immer wieder. Besonders im Winter kommt man kaum hinterher die Batterien zu wechslen - selbst ohne eingeschaltete Phantom Power. Einen Windschutz sollte man direkt mit kaufen wenn man die internne Mics nutzt!

Laut diversen Beiträgen im Netz rauschen die Preamps der beiden Eingänge wohl minimal mehr als bei anderen Geräten - bei Verwendung von guten Mikrofonen unter realen Aufnahme-Bedingungen ist mir das aber noch nicht wirklich negativ aufgefallen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon: Flaggschiff Zoom EF 70-200mm F2.8L IS III USM in Version III 100 Euro günstiger, weniger reflexanfällig
Lautstärke beim Tascam DR-100 MK3
Tascam dr 100 MK3 Handling beim OneManDreh
BenQ EX3501R: 35" HDR Monitor mit 100 Hz und 100% sRGB
Sony a7R III - Sammelthread (Sony a7R III vs. II - Unboxing & erste Eindrücke)
Tascam DR-40, Anfängerfrage
Tascam DR-40: 4 Kanäle aufnehmen
Testaufnahmen Tascam DR-100M3
Tascam DR-40: Summe abhören
RodeLink Filmmaker an Tascam DR-40 zu leise
Kommentar Sprachaufnahme mit Tascam DR-05
Tascam HD-P2: Probleme mit Timecode
Ohrwurm an Sony A6500? Zoom H1? Tascam DR 40?
Tascam Dr100 MK3 - interner Lautsprecher
Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
Rundum erneuert: Audiorecorder TASCAM DR-100mkIII
Tascam DR-10L: mobiler Audiorecorder plus Lavalier-Mikro
Tascam DR60DmkII: Kein Limiter im Dual-Modus?
Tascam TM-2x rauscht, internes Mikro D600 besser?
Tascam DR-40 und EDUTIGE ETM-006 Lavalier (an GH5)
Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
Tascam DR10-SG: Shotgun Mikro plus Recorder Kombi // NAB 2016
Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
Wie am besten Sound Devices 302 mit Tascam HD-P2 verbinden?
Drei neue mobile Audiorecorder von Tascam: DR-05X, DR-07X und DR-40X
Unterschied zwischen Sennheiser und Sony Lavalier-Klinkenstecker für Tascam DR-10CS

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom