Logo Logo
/// 

Studio 10 welche Graka?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Andreas Faupel:


Hi Leute,
ich hab mir für meine Videobearbeitung Studio 10 von Pinnacle gekauft. Ich
glaub aber das das ein riesen Fehler war.
Stürzt bei jedem Mist ab und ich denke es liegt an der Grafikkarte.
Hab momentan ne Geforce 2MX 400 mit 64 mb drin die Läuft mit Studio 9
einwandfrei.

Was empfehlt Ihr für eine Karte?
Ist die Nvida FX 5500 mit 256 mb empfehlenswert?
Hab AGP Steckplatz mit 8 facher Geschwindigkeit.
Gruß
Andreas





Antwort von Thomas Beyer:

Andreas Faupel schrieb:
> Hi Leute,
> ich hab mir für meine Videobearbeitung Studio 10 von Pinnacle gekauft. Ich
> glaub aber das das ein riesen Fehler war.
> Stürzt bei jedem Mist ab und ich denke es liegt an der Grafikkarte.
> Hab momentan ne Geforce 2MX 400 mit 64 mb drin die Läuft mit Studio 9
> einwandfrei.
>
> Was empfehlt Ihr für eine Karte?
> Ist die Nvida FX 5500 mit 256 mb empfehlenswert?
> Hab AGP Steckplatz mit 8 facher Geschwindigkeit.

Das derzeit Empfehlenswerteste für Video - wenn es um AGP geht - ist
IMHO eine ATI X1600. Die X1600 ist die beste für AGP verfügbare ATI-
Karte aus der X1XXX Serie. Man sollte sich vorher informieren und nicht
ungeprüft abgeschriebenen Redakteurspeinlichkeiten vertrauen.

Beispiel:

Behauptung aller bisher gesehenen Artikel in c't, PC-Welt und Konsorten:
ATIs X1600 kann MPEG4 AVC maximal in 720p hardwarebeschleunigt
darstellen.

Antwort des X1600 Chief Designers Prasad Sristri: "The X1600 can
actually do 1080i/1080p H.264 decoding." Selbst mit 1080i Material
abgeprüft, und es stimmt.

Quelle: http://www.rage3d.com/interviews/chats/ircchat5/

Weitere Wirrungen sieht am am Beispiel von Nvidias Purevideo-Engine, bei
der je nach Kaffeesatzlaune immer mal wieder verschiedene Features
prppagiert/negiert werden. Selbst Anandtech ist damals beim NV40 diesem
Marketinggeblubber aufgesessen.

Im Vergleich zu 6XXX Geforcekarten, deren Gegenpart bei ATI Avivo
genannt wird, sehe ich *für mich* folgende Vorteile, aufgrunddessen ich
mich hier überhaupt melde:

- 10Bit Farbraum (;pro Farbe) (; Videowiedergabe sieht bei mir
*wesentlich* besser nuanciert aus im direkten Vergleich zu einer
Geforce 6800)
- hardwaregestütztes, adaptives Deinterlacing (;schaltbar), kein
Pseudohardwaregefrickel wie mit Nvidias DVD Decoder, welches dann
als Hardwaredeinterlacing verkauft wird
- DXVA funktioniert bei MPEG1, MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt, MPEG4 AVC und WMV9/10 wirklich
hervorragend im Gegensatz zu einer mir vorliegenden Geforce 6800

Ob nun *bei Deinem Anforderungsprofil* "Studio soll stabiler laufen" ein
Grafikkartenwechsel allerdings eine Besserung bringt, wage ich leise zu
bezweifeln. Es kann zwar durchaus sein, das ein Treiber/Designfehler zu
vermehrten Abstürzen führt. Beispielsweise kann man die halbdefekten
Purevideo-Engines der Geforce 6/7er Serie je nach Chipset simpelst hart
crashen lassen. Ein Fieldshift in einem MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Stream bei aktivierter
Hardwarebeschleunigung reicht u.U. schon für den finalen Bluescreen (;wer
es nicht glaubt: ich hab hier repräsentative Testsamples von Videofiles,
die das hervorragend belegen, unabhängig vom zum Einsatz kommenden
Videodekoder, insofern der DXVA-beschleunigt arbeitet).

Aber das sind Spezialfälle, die die "Stabilität" von Studio nicht
verbessern/verschlechtern dürften, denn Pinnacles Produkte setzen
Videodekoder ein, welche nicht hardwarebschleunigt arbeiten. Damit
dürfte bis auf eine bessere Graduierung des Videobildes (;Beispiel:
dunkle Szenen saufen nicht mehr gnadenlos ab) bei ATIs X1XXX Karten sich
nichts verbessern.






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Graka AGP mit TV-IN
Videoschnitt, GraKa bis 300€
TV-Karte USB [was: Graka AGP mit TV-IN]
GraKa für Videobearbeitung mit Schnittmonitor
Nvidia-Graka stört DVB-T-Aufzeichnung
Graka Radeon RX 480 Nitro+ Erfahrungen?
Lohnt für diesen PC eine leistungsstarke Graka?
Graka o. CPU aufrüsten u. wie? Bin etwas überfordert.
Suche one slot Graka wie zum Bsp.Gainward GTX750
Mehr Saft für 4K in Davinci, neue GraKa oder neuer PC
DaVinci Resolve (Studio) 12.2 und Fusion 8 Studio Beta sind da
Blackmagic ATEM: Television Studio vs. Production Studio 4k
enthält Resolve Studio auch Fusion Studio?
TV Monitor fürs Wohnzimmer - welche Größe und welche Marke ? Tipps ?
Welcher Sensor, welche Brennweite, welche Blende?
Unterschied Studio 9 - Studio 9SE
Wilkommen zurück! VEGAS Movie Studio 14, Platinum und Movie Studio 14
­Die slashCAM Highlights 2018 - welche Kamera und welche Technik hat uns 2018 begeistert?
Studio 8 + 12
Pinnale Studio 9 Plus
Pinnacle Studio 10
Zwischenstand Studio 9
Menü in Studio 8
Studio Plus läuft?
Pinnacle Studio 18 Plus
Studio 10 Plus Laufschrift

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen