Logo Logo
/// 

Sony Vegas - verlustfrei rendern, ABER nicht zu groß!?(File inside)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Frage von jobber2001:


Hi, ich habe hier eine Aufnahme die ich mit Vegas bearbeitet habe, diese würde ich dann gerne möglichst verlustfrei rendern, ABER die Dateien werden aktuell zu groß...

Hier das Material: http://www.share-online.biz/dl/BML4UQYNJPO

Ich habe 1080p 50i(double pal) 15.000.000 versucht: 2 Stunden 30 = 12,7GB(sieht gut aus)
Ich habe 720p 50i(double pal) 8.000.000 versucht: 2 Stunden 30 = 10,7GB(sehr viel verlust)

es ist halt wichtig in 50p oder 50i zu rendern das das Material nur dann richtig zur Geltung kommt(ist halt schnell)
Die Frage, wie soll ich Rendern um das beste Ergebnis zu erzielen und mögchlist wenig verlust zu haben???



Antwort von CameraRick:

1080p 50i? Was soll denn das sein?
Renderst Du nun interlaced oder progressiv?

Interlaced hat viel Verlust, genau wie eine Reduktion der Auflösung.
Knapp 13GB für zweieinhalb Stunden, da sind wir nicht mal in der Nähe von "verlustfrei"

Wenn es nur ganz Ok aussehen soll, solltest Du schon mindestens 8mbit bei 1080p25 bzw 1080i50 ansetzen, bei einem h264-Codec. Gerne 2-pass encoding. 50p braucht entsprechend aber auch mehr!

Sorry, bei so einer langen Datei wirst um ein paar Gigabyte nicht rum kommen, wenn es gut aussehen soll.

Deinen Share-Online Link wird sich hier sicher keiner antun, btw



Antwort von Alf_300:

Wenn die Daten derzeit zu Groß erscheinrn, dann ist nichts zu machen.

Gute Qualität wäre 25-35 MB/s also bei 180 Minuten geschätzte 25-30 GB.








Antwort von soan:

"Verlustfrei" gepaart mit "kleiner Datenrate" ist leider nicht zu kriegen.

Mach folgendes: rechne den Film als Datenriese mit möglichst verlustfreier Variante raus + mache zusätzlich eine Ausgabe mit h264. Das ist zwar weit weg von Verlustfrei, lässt aber je nach Einstellungen sehr viele Wünsche für "sehr hohe Qualität" und "niedrige(re) Datenrate" zu...einen Export in dieser Länge kriegste nicht auf ein handliches Größenformat :-) Jetzt vergleiche das ganze und lebe mit dem Ergebnis...

PS: 720p 50i gibts nicht. 720p50 hat 50 Vollbilder, die sind nicht interlaced.



Antwort von Goldwingfahrer:

jopper2001

Alf_300 hat schon recht mit
Gute Qualität wäre 25-35 MB/s
Du kannst also in Deinem Beispiel von 40,0Mbps ungeniert auf 25 Mbps
und wenn schon dabei bist,setze das Audio auf 160 oder 192 kbps.

Hab zwar auch Sony Vegas Pro,aber um Dein File "Einzustampfen"
sagen wir mal auf zum Bsp. 20,0Mbps oder sogar noch drunter,müsste man erst mal den Filmablauf angucken.Still...Action.....und dann setze ich ganz sicher nicht Vegas ein.

Lade doch mal ein etwas grösseres File,ich schaue dann was man da so machen kann mit dem kostenlosen Hybrid.
Deinen Share-Online Link wird sich hier sicher keiner antun,
Im Gegenteil,kommt billiger zu stehen als wenn ich einen 2.Server anlache.
Daten in GB Grösse sind Häppchen.





Antwort von CameraRick:

Deinen Share-Online Link wird sich hier sicher keiner antun,
Im Gegenteil,kommt billiger zu stehen als wenn ich einen 2.Server anlache.
Daten in TB Grösse sind Häppchen. Schön wenn Du so einen Schurken-Account hast, aber ich tu mir diesen Quatsch nicht an.

Da lieber der eigene Server, wo ein wenig mehr Vertrauen auch legitim ist; und die paar GB passen da auch noch druff ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie mehrere Timelines eines Projekts in ein File rendern?
Rendern, aber kein erneutes Encodieren! Lediglich mehrere Clips zu einem zusammenfügen
After Effects aktualisiert importiertes PSD File nicht korrekt
DaVinci Resolve kann drp. File nicht importieren
Flowblade schneidet nicht beim rendern
Vegas 14: Datei konnte nicht geöffnet werden
Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert
Maske wird beim Rendern nicht richtig angezeigt (Beispielvideo)- Premiere Pro
Stereoskopie mit DaVinci / Sony Vegas
Sony Vegas 7 und falscher Ton
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
sony vegas pro 15 - zwei tonspuren synchronisieren.
schauspieltechnisch nicht so gut, aber witziges filmchen
Sony Vegas Pro 14 gibt eine falsche Meldung
virtualvcr -> grabbt bild, aber nicht den ton
Videofile kann abgespielt aber nicht bearbeitet werden
Probleme beim Render von Sony Vegas 13 und Upload bei Youtube
motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
Die 30 Min-Aufnahmebegrenzung bei Nicht-Camcordern fällt langsam aber sicher
DaVinci: Speichern + Cut-Tools gehen nicht, aber auch keine Fehlermeldung
Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
Reale Produktionskosten - PDF Link inside
Ginbal vs. Gimbal inside Kamera vs. Dual IS?
Oscar-Regeln bleiben unverändert -- auch, aber nicht nur gestreamte Filme weiterhin zugelassen
ts-Datei kann nicht vom USB-Stick kopiert werden, aber wohl von externer HD
Sony DCR VTR Kauf, aber welche?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom