Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Sony Star Sphere: Nanosatellit mit Alpha-Kamera ermöglicht eigene Fotos und Videos vom Wetall aus



Newsmeldung von slashCAM:



Sony startet ein "Star Sphere" getauftes Projekt, bei dem erstmals Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit bekommen sollen, tatsächlich selbst Fotos und sogar auch V...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony Star Sphere: Nanosatellit mit Alpha-Kamera ermöglicht eigene Fotos und Videos vom Wetall aus


Space


Antwort von Jott:

Bin schon gespannt, was für eine Verschwörung die Flacherdler dahinter wittern.

Space


Antwort von balkanesel:

135mm für 500km?

Space


Antwort von Darth Schneider:

Das wird schon genügen, es geht ja um Weltraumfotos, nicht nur von der Erde, auch von anderen Himmelskörpern.
Gruss Boris

Space


Antwort von balkanesel:

na ja, die sind halt noch weiter weg

Space


Antwort von Jott:

balkanesel hat geschrieben:
135mm für 500km?
Die Erde ist ziemlich groß. Du meinst, Sony hat aus Versehen eine Kamera mit falscher Optik hochgeschossen? :-)

Space


Antwort von pillepalle:

Die hatten vermutlich kein Geld für eine längere Brennweite... und der Akku ist eh nach zwei Stunden leer.

VG

Space


Antwort von Darth Schneider:

Ich denke der Satellit ist mit 30cm ganz einfach zu klein für mehr Brennweite, weil da muss noch zig anderes Zeugs rein nicht nur die Kamera.
Gruss Boris

Space


Antwort von Jott:

Spaß beiseite: für eine schicke Aufnahme von der Erde aus der genannten Höhe brauchst du viel eher das weitwinklige Ende des Zooms (28mm).

Space



Space


Antwort von balkanesel:

klar kriegt man die Erde drauf, aber detaillierte Ausschnitte wohl eher nicht,
PS: hab mich da jetzt vertan, kann nicht so gut kopfrechnen, aber vielleicht kommt man eh auf einen Ausschnitt von ca. 100km diagonal
PPS: entspricht ca. München bis Regensburg

Space


Antwort von Jott:

Dafür isses ja auch nicht. Siehe Erklärbärvideo. Spionagesatelliten mieten für Spaßaufnahmen dürfte ein bisschen teurer sein.

Bin mal gespannt, was die Buchung kosten wird. Ist schon ein nettes Spielzeug!

Space


Antwort von Darth Schneider:

Mit welcher Auflösung, welchem Codec und mit wie viel Bit Farbtiefe ist denn der Space Movie ?
Ich finde das auch spannend..:)

Nun gut, mit 3D hat man schon zig mehr Optionen….Und von der KI fange ich gar nicht an..
Gruss Boris

Space


Antwort von pillepalle:

Kann für einige aber vielleicht auch eine interessante Alternative zu Stock-Footage sein. Man kann bis zu einem gewissen Maß eben auch individuelle Sachen filmen/fotografieren und hat dann vermutlich die Rechte am Material. Hängt eben vom Preis ab.

VG

Space


Antwort von Jott:

Kannst ja schon mal raten:

"Sony nutzt für Star Sphere einen eigenen Nanosatelliten mit einer seiner Vollformatkameras - welche es ist, hat Sony noch nicht verraten"

Ob sie wohl sparen und die Billigste aus dem Line up nehmen?

Space


Antwort von MrMeeseeks:

in jedem Fall ist es das 28-135 f4 Cine Objektiv, damit können sie den Zoom elektronisch steuern.

Mir ist aber nicht ganz klar wie sich der kleine Satellit selber ausrichtet um die Erde und auch andere Planeten fotografieren zu können.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Mir auch gar nicht.
Nix richtet sich im Orbit von selber gezielt aus, dafür braucht auch der kleine Satellit in jedem Fall eine art von kleinen Manövrierdüsen, halt Schub..
Dann dürfte das ganze aber sehr teuer werden..;))

Aber womöglich hat das Teil einfach 2 Kameras drin, oder die eine ist auf die andere Seite drehbar…
Gruss Boris

Space


Antwort von Jott:

Der Flacherdler sagt: ist alles Fake, da werden dir lediglich vorproduzierte - oder live gerenderte - Bilder und Videos geschickt. Das merkst du nicht. Und natürlich gibt es auch den Satelliten nicht. Wer glaubt denn so was?

Space


Antwort von Bluboy:

Jott hat geschrieben:
Der Flacherdler sagt: ist alles Fake, da werden dir lediglich vorproduzierte - oder live gerenderte - Bilder und Videos geschickt. Das merkst du nicht. Und natürlich gibt es auch den Satelliten nicht. Wer glaubt denn so was?
Unternehmen Capricorn ?

Space



Space


Antwort von tommy823:

Das ist ein unglaublich schönes Projekt.

Space


Antwort von markusG:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Nix richtet sich im Orbit von selber gezielt aus, dafür braucht auch der kleine Satellit in jedem Fall eine art von kleinen Manövrierdüsen, halt Schub..
Dann dürfte das ganze aber sehr teuer werden..;))
Ich denke mal eher mit Gyroskopen, sonst wird das ein ziemlich kurzer Ausflug :P

Space


Antwort von Jan:

Die sollen sich mal lieber auf die Erde konzentrieren und die eigenen Kameras verbessern.

Space


Antwort von Darth Schneider:

MarkusG
Schub braucht es aber trotzdem, ein Gyro kann den Satelliten nur drehen.
Sonst fällt der Satellit zurück zur Erde, mit jeder Umdrehung kommt er ihr näher.
Gruss Boris

Space


Antwort von Jott:

Lies doch mal den Artikel. Darin siehst du auch den Satelliten und seinen Thruster, mit dem der Gute seine Umlaufbahn hält.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Das hab ich’s schon weiter oben geschrieben das das ohne Schub nicht klappen kann.
Das war auch nicht die ursprüngliche Frage, sondern wie der Satellit die Erde und ebenfalls die anderen Himmelskörper überhaupt fotografieren kann ?
Die Antwort haben wir.
Drehen kann er sich mit Gyros, seine Position ändern, mit kleinen Schubdüsen.
Gruss Boris

Space


Antwort von steve_nox:

Is doch alles egal. Ist sowieso nur für Amis und Japaner. Schade eigentlich - hätte ich gerne mal ausprobiert.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Sony teasert Alpha Kamera Special Event: Neue Sony Alpha 9 III im Anflug?
Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
Kleine Cine-Kamera (nicht nur) für Vlogger - Die Bildqualität der Sony Alpha ZV-E1
Sony stellt Airpeak S1 vor: 9.000 Dollar Profi-Drohne speziell für Sony Alpha-Kameras
Sony: Stilles Hardware Update Alpha 7R III und Alpha 7R IV Kameras
Sony: Bluetooth Kamera-Fernbedienung für Sony Alpha 6400, A7III, A7RIII und A9
Sony Fernbedienung für Alpha Kameras
30 Minuten Limit bei Sony Alpha Kameras geknackt!!!
Sphere Studios bringt neue 18K Kamera auf den Markt, um immersive Inhalte für MSG Sphere zu erstellen
Neuer Algorithmus ermöglicht eigene Objekte in KI-generierten Bildern
Sony Alpha 9 III - schneller Global Shutter erstmals in Sony Alpha Kamera
Insta360 Sphere - 360°-Kamera für DJI Mavic Air 2/2S
Fotos vom Video sehen schlecht aus
Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
Sony präsentiert Alpha 6600 mit IBIS für Filmer sowie Alpha 6100
Sony stellt kompakte Alpha 7C II und Alpha 7C R Vollformat-DSLMs mit 33 und 61 MP vor
ILM-Star Wars Special Effects aus erster Hand. Nur noch ca. 36 Stunden online!
Akkulaufzeit für Videoaufnahme Alpha | sony alpha 7 iii
DeepFaceVideoEditing: KI ermöglicht das Ändern von Gesichtsausdrücken in Videos
Neue Konkurrenz für DJI: Sony kündigt eigene "Airpeak" Drohne an
Cooles Tool ermöglicht Copy & Paste von Gegenstände aus der echten Welt per Smartphone
Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
Atomos Shogun 7 Update ermöglicht Aufnahme von DCI 4Kp60 ProRes RAW mit Sony FX6




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash