Logo Logo
/// 

Sony HVR-Z5e Fokus verschiebt sich beim Zoomen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Frage von Commodore Man:


Hallo liebe Forengemeinde!

Ich habe eine Frage zu meiner SONY Z5:

Wenn ich komplett im Tele fahre und dann dort ein Objekt scharfstelle, dann verschiebt sich der Fokus beim Rauszoomen, sodass das Objket dann unscharf wird.
Das Verhalten scheint mir so nicht normal zu sein.

Ich kenne es von meiner dicken Betacam eben so, dass man ranzoomt, um das Objekt gut scharf stellen zu können. Aber in diesem Fall geht das so dann ja nicht.

Nachdem die Optik ja fest in den Camcorder integriert ist, kann man da ja keine Objektivauflage o.ä. nachstellen.
Den Macrofocus habe ich auch abgestellt, jedoch konnte ich da ehrlich gesagt keinerlei Änderung an dem Symptom feststellen.

Ist das bei der Cam einfach so, oder mache ich was Falsch, oder ist ws Kaputt/dejustiert, was dann ein Fall für den Service ist?

Gruß Christian



Antwort von Jott:

Service. Back Focus kann man bei der meines Wissens nicht selber nachjustieren. Sturzschaden? Irgendwo mit der Optik dagegen geknallt?



Antwort von Commodore Man:

Hi!

Bei mir hatte die Kamera nie eine Sturzschaden oder etwas dergleichen.

Hat das zufällig schonmal wer hier machen lassen und kann mir eine Hausnummer nennen, in welchem Preisbereich sich soetwas bewegt?
(Für dann Fall, dass nichts defekt ist, sondern es nur eine Abgleichgeschichte ist).

Gruß C-Man








Antwort von Jott:

Du könntest auch den Sony-Service fragen. Die Kamera gehört in die gleiche Professional-Ecke wie deine dicke Berta, also hast du gute Chancen auf eine kompetente Antwort von deinem Sony Broadcast-Händler.



Antwort von Commodore Man:

Meine dicke betacam hat bei mir noch nie einen echten Service gesehen. Die ist hier eher als just for fun.
Eine alte jvc ky-19. Das Laufwerk und so wird da selbst geserviced ;).

Wenn, dann Werde ich den Abgleich auf jeden Fall von einer offiziellen sony Service Werkstatt machen lassen. So einem Feld Wald und Wiesen RFTler lass ich da nicht ran. Dann kann ich gleich selbst dran rummurksen.
Aber das wird dann frühestens im neuen Jahr was.
Als azubi ist mein finanzieller Spielraum eher eng. Und so viel mache ich mit der Kamera nun auch nicht.
Die hat noch keine 150 Std drauf!

Gruß Christian



Antwort von ruessel:

Meine Ex1R hat das auch andauernd..... 3 Monate nur in der Tasche gelegen - Backfocus verstellt. Ich habe das Gefühl, da schrumpfen irgend welche Plastikteile im Objektiv durch Alterung ;-)





Antwort von Commodore Man:

Interessante Software da in dem Video.

Kommt man da als Normalsterblicher ran?

Bzw an ein Service Manual?



Antwort von ruessel:

Kommt man da als Normalsterblicher ran?

Ja, kostet um die 120 Euro.



Antwort von Commodore Man:

Ich habe mittlerweile selbst ein InterfaceInterface im Glossar erklärt ausfindig machen können, bin mir aber nicht sicher, ob das das richtige ist, da es auch noch mit parallel Port am PC angesteuert wird.

Hast du evtl eine sony Teilenummer?

Bzw kannst mich beraten, ob man das dann mit etwas technischem Geschick selbst erledigen kann?

Jemanden, der mir sony Ersatzteile beziehen kann habe ich an der Hand.

Gruß Christian



Antwort von ruessel:

Bzw kannst mich beraten, ob man das dann mit etwas technischem Geschick selbst erledigen kann?

Ich würde mir das trauen, sieht im Video doch leicht aus ;-)
Sony Ersatzteil: Sony J6082430B

Die Letzte Version ist vom Mai 2015.

Hier noch als alte 2er Version: http://www.notebookservice-online.de/J6082430B



Antwort von Commodore Man:

Ich habe den Ersteller dieses Youtube Videos mal angeschrieben und er hat mir freundlicherweise die Bestellnummern der benötigten Wekzeuge gegeben :).

Folgendes wird benötigt:

Lanc Interface: J-6082-429-A
Siemensstern Testkarte: J-6080-875-A
Flange back adjustment jig: J-6082-563-A
Und die RadarW Software, für die er mir keine Nummer geben konnte (Wobei wir ja für die 2.x schon eine Nummer haben).

Das Lanc Interfacem die Software und auch die Testkarte sind alle im Ansatzweise leistbaren Bereich. Man wird zwar mit einem Besuch beim Service Billiger weg kommen (schätze ich mal), aber sollte man das mehrmals machen müssen, dann rechnet es sich. Zudem kann man mit der Software und dem InterfaceInterface im Glossar erklärt bestimmt auch noch andere Sinnvolle Dinge anstellen.

Nun kommen wir aber zum großen Problem: Das adjustment Jig kostet über 2.000€. Und damit ist das doch etwas Happig für den seltenen Hausgebrauch.
Leider finden sich im Netz kaum Informationen zu diesem teil, aber in einem SM einer anderen Kamera (Irgendwas kleines Fotomäßiges) konnte ich zumindest eine Zeichnung sehen.
Scheinbar handelt es sich bei dieser Einrichtung "nur" um eine Vorrichtung, die die Kamera und Testkarte genau Positionieren soll.
Auf Seite 2: http://diagramasde.com/diagramas/otros2 ... 50+ADJ.pdf

Nun ist meine Idee, ob man soetwas für den Gelegentlichen Gebrauch nicht auch einfacher haben kann, wenn man selbst etwas baut.
Nur so ganz ohne Vorlage ist das doch etwas schwierig.
Hat evtl schon mal jemand so ein Teil in live gesehen und kann mir sagen, ob das wirklich einfach nachbaubar ist, oder ob ich was wichtiges übersehen habe?

Gruß C-Man



Antwort von ruessel:

Flange back adjustment jig:

Ja, sieht nach einer mechanischen Vorrichtung aus - braucht kein Mensch. Ausser vorne befindet sich eine abgestimmte Linse.

Meine EX1R wird auf 3 Meter abgeglichen (Sony Vorschrift), daher muss der Siemensstern größer sein. Ich habe ihn für 60 Euro in einer Online-Druckerei auf A2 ausdrucken lassen. Ich denke mit der Z5 wird es genauso funktionieren.

Was soll das LANCLANC im Glossar erklärt InterfaceInterface im Glossar erklärt kosten?








Antwort von Commodore Man:

Ich denke eben auch, dass zu dem Gestell nicht viel dazu ist, hatte aber gehofft, dass es evtl wenn gibt, der eines zum vermessen oder so hat.
In dem Video scheint der Abstand kürzer zu sein, als 3 Meter.

Nun nur noch die Frage, woher man den Abstand bekommen soll?
Ein Service Manual ist auch nicht ganz billig mit zum die 300€.

Das InterfaceInterface im Glossar erklärt kostet um die 200€.
Der original dafür empfohlene siemensstern liegt bei um die 10€.

Ich frage mich nur, woher man die radarw soft bekommen kann, nachdem sie ja keine Nummer zu haben scheint.
Ich habe da den YouTuber noch mal gefragt, woher die zu beziehen ist.

Gruß C-Man



Antwort von ruessel:

Ein Service Manual ist auch nicht ganz billig mit zum die 300€.

Ich habe mal telefoniert, jetzt habe ich es hier, PDF 28 MB, 350 Seiten. Gebe mir deine email und du bekommst das SM. sind alle Ausführungen der Z5 drin - auch E für Europa.



Antwort von domain:

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass allein die Korrektur des Auflagemaßes zu einem kontinuierlichen Schärfeverhalten bei Zoomobjektiven führen kann. Die korrekte Einstellung sollte zwar im Weitwinkelbereich stimmen, weil bei der kürzesten BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt schon kleinste Abweichungen eine Rolle spielen können, d.h. aber nicht zwangsläufig, dass nun im Telebereich automatisch auch scharf abgebildet wird. Das hängt mit anderen Komponenten zusammen.
Daher ist ein Scharfstellen im Telebereich mit Rückzoomen ins Weitwinkel generell nicht empfehlenswert. Hat man aber früher bei den teuren und exakt abgestimmten mechanischen Zoomobjektiven mit ihren Präzisionssteuerkurven gerne gemacht.
Bei Zoomobjektiven gibt es immer zumindest zwei verschiebbare Linsengruppen. Die eine ist für die Brennweitenverstellung zuständig, die zweite für die Schärfenachführung bzw. -korrektur, die zwangsläufig mit jeder Brennweitenveränderung stattfinden muss. Und zumindest die Bewegung dieses Korrekturelementes ist heute meist programmierbar und erfolgt elektrisch durch Stellmotoren. Bei schlechtem Backfokus muss halt neu programmiert werden.
Komplexe Zoomobjektive haben übrigens nicht nur zwei verschiebbare Linsengruppen sondern, wie hier dargestellt, bis zu vier, hier mit den Nummern 2,3,5 und 6

zum Bild http://www.fotos-hochladen.net/uploads/zoomobjektivmq9vzrfnwh.jpg



Antwort von Commodore Man:

Interessante Sache!

Ich bin mir immer noch unschlüssig, ob ich mich nun selbst ran wage, oder eine Firma Beauftrage.
Weil ich habe die Befürchtung, dass in dem "Adjustment Jig" noch ne Linse oder so verbaut ist. Und ohne dem kann man es dann ja vergessen :(.

Gruß C-Man



Antwort von ruessel:

In dem Video scheint es auch ohne "Adjustment Jig" zu funktionieren....



Antwort von Commodore Man:

Nein. Die Kamera steht da auf dem Ding.

Wenn man genau hinieht. Sieht man, dass vor der Linse etwas ist. Entweder nur ne Platte mit nem Loch, oder eine Halterung für eine Linse.

Gruß C_Man



Antwort von ruessel:

http://www.dtforum.info/index.php?topic=121154.0

Hier sind auch Bastler....... mit guten Links ;-)



Antwort von domain:

Ob sich für diese schöne aber alte HDV-Kamera noch solch ein Aufwand lohnt?
Außerdem kann ich mir mit Autofokus schwer eine Situation vorstellen, wo das beschriebene Problem überhaupt eine Rolle spielen könnte.
Und wer zoomt eigentlich noch? Ist was für Amateure. Und wenn er schon hineinzoomen möchte, dann stellt er wohl vorher die Schärfe im Telebereich ein und arbeitet sich dann dort hin ;-)



Antwort von Commodore Man:

Das Modell der Kamera mag schon Etwas betagter sein, aber mit dem cf Modul kann man schön auf Karte Filmen und die Ergebnisse sind für meine Anforderungen zufriedenstellend.
Zudem hat die meinige z5 noch keine 200 Betriebsstunden drauf, ist also absolut neuwertig.

Zommen vermeidet man gerne. Aber wenn man zb eine bühnensutuation mit nur einer oder 2 Kameras filmt, dann kommt man da kaum herum.

Im Moment behelfe ich mir mit dem af,der ja in den meisten Fällen ganz brauchbare Ergebnisse liefert.
Ist das Licht aber schwierig, und man muss auf mf schalten, dann sollte der foc schon einigermaßen Stimmen.
Weil wenn ich jetzt im tele scharf stelle, ist es da scharf, aber im weitwinkel unbrauchbar unscharf.

Sollte sich für das adjustment jig ein Ersatz finden, dann werde ich mir den Rest schon besorgen. Das lohnt schon noch.

Gruß C-Man









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
PP CC 2017 Hängt sich beim Zoomen in der Timline auf + Dateien in der Timline Flackern Sporadisch
Adobe premiere Elements 7.0 - Effekt verschiebt sich!
RX100VI lässt sich nicht mehr vom Zhiyung Crane M aus Zoomen
HXR-NX100: Focus spinnt beim Zoomen... nach Neustart Fehler nicht mehr aufgetreten
Sony HVR-MRC1
Sony HVR Z1E
SONY HVR S270E HDV
Sony HVR S-270 - Pufferspeicher defekt
Zubehör meiner Sony HVR-Z1E
Sony HVR-Z7E LanC Anschluß
Sony HVR-Z1E Interesse an Bericht?
Optik der Sony hvr s270
Sony HVR-V1 - Meldung "Band geschützt" - Abhilfe ??
Jim Jannard zieht sich aus RED zurück - Hydrogen wird eingestellt - Fokus auf RED Komodo Launch
Sony Remote Fokus
Manueller Fokus - Sony HDR PJ810 / PJ780VE
Pinnacle Studio 8 SE - hängt sich beim Rendern auf
Sony FDR-AX53 - manueller Fokus nahezu unbrauchbar!?!?
Extrem schlechter Auto-Fokus bei der Sony PXW-X70
Sony FS7 Firmware 3.0: Besserer Fokus-Assist, Denoise Cine EI, neue Zebrafu
Womit lassen sich .VOB-Dateien abspielen? Beim Mediaplayer kein Ton, PowerDVD zeigt nichts.
Bin ich der einzige, der sich beim Fußballschaun n besseren Ton wünscht?
Frage: Zoomen in der Timline von Speedgrade CC2015
Neue Imaging-Forschung: nachträglich und selektiv Zoomen
Sony FS700 Shutterspeed lässt sich nicht einstellen
Sony FS5M2 schaltet sich manchmal nicht ein

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom