Logo Logo
/// 

Sony HDR CX130 vs HDR CX250 vs Canon legria HF M46 vs Panasonic HC V707



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Frage von matthijsl:


Hallo slashCAMmers,

ich erbete euch um ein bisschen Rat...

Ich bin natürlich ein absoluter Laie und habe überhaupt keine erfahrungen im Camcorder bereich.

Ich hab mich aber gründlich eingelesen und bin im Moment ein hin-und-her spiel am spielen mit sowohl immer für und gegens.

Meine argumenten sind zuerst technisch bassiert: wünschen wären gute anfangsbrennweite (etwa um 30mm) / OKisch verhalten im niedrigen licht / eine optische bildstabilisator.

Budget nicht allzu groß, kam ich zuerst einmal auf ein Sony. die CX 130 und 250 sind mittlerweile preislich gleich. Die nachfolger cx 250 hat aber relatif viele negative bewertungen, die cx 130 von 2011 dafür sehr viele gute erfahrungen.

Dann fand ich heraus: Die Canon legria hf m46 ist um die gleiche preis, sogar weniger, zu finden. Aus meiner optik ein bisschen große anfangsbrennweite, dafür überragende reviews und anscheinend sehr gute bilder. Vorteil auch mit 16 GB integriert. (die Legria 406 ohne integrierte speicher ist derzeit um vieles teuerer, versteht man sowas?)


Dann kam Panasonic im spiel, die in februar introduzierte HC V700 / V707.

Die ist aber mit rund 500,- im moment recht teuer. Hat aber

- ein sehr gute anfangsbrennweite von 29 MM
- anscheinend überragende bildstabilisator und
- sehr gute optische zoom bez. erweiterte zoom.

ich weiß, das am 25. märz in US diese Camera introduziert wird um 600 $, das entspricht genau 460 euro. Kann man erwarten, das die preise sich noch etwas nach unten korrigiert? Ich kann warten...

Jetzt is dann grundsätzlich die frage:

Ist die Canon wesentlich besser als sein preisgleiche sonys sowohl cx 130 als 250

und ist die panasonic soviel besser als die beide sony und canon um 150 euro mehr zu rechtfertigen?

Oder gibt es noch etwas anderes, was ich übersehen hab?

Das ZIEL von diese camera: Einfach familiäre umstände filmen, aber auch mal draußen bei schöne bergwanderungen ein etwas weiter entfernte steinböck 'schießen'... Also farbenecht, zugleich sensitiv für schwierigere innen-bedingungen...

Und wenn es geht - die Bilder sollen mir auch in 10 Jahr noch etwas taugen...

Gibt es sowas, überhaupt...

ich weiß, man kann auf nummer sicher gehen, und ein panasonic x909 kaufen, aber dafür habe ich kein budget. es geht also bis zum allerhöchsten 500 insgesamt - das heist mit zusätslich accesoires die man so braucht...

würde mich über jeder anregung freuen!

Stolpert nicht über mein Niederländisch deutsch, sagen wir, niederdeutsch :)

grüße euch experten und andere laien -

Mat



Antwort von leelein30:

Moin,also ich stehe genau vor der gleichen Entscheidung. War auch erst total auf die cx 130 fixiert.War da am Wochenende mal bei uns im Mediamarkt und die hatten alle Kameras aus deiner Liste da.Ich bin auch gleich auf die Canon Aufmerksam geworden,weil die da nur 350 Euro gekostet hat.Wir habe dann alle Camcorder an einen großen LED angeschlossen.Die cx 130 muss ich ehrlich sagen ist bei mir sofort durchgefallen.man hat sofort den unterschied gesehen zwischen Panasonic und Canon.die Farben haben zum Rand her total abgenommen und wirkten verwaschen.das Bild war krieselig,das hatte die Canon und die Panasonic garnicht.letztendlich hab ich die Panasonic genommen,weil die trotz des höheren Preises einfach für mich die bessere Kamera ist,ein klasse Bild hat und viele nützliche Features. Bei der Canon hat mich vor allem der nicht vorhandene Weitwinkel,der kleine ZoomZoom im Glossar erklärt und die großen Abmessungen gestört.was bei Bergaufaufnahmen und Wandern alles zu große Nachteile sind.
Gruß Jörg



Antwort von fluxx:

Ich habe ähnliche Anforderungen, siehe mein Thread weiter unten. Ich habe mir nun die Panasonic HC V707 geholt. Kam gerade an und lädt auf, richtig testen werden wir aber erst Freitag und Samstag geht es dann damit auf eine Hochzeit (und zwar die eigene :-) ). Danach kann ich mir sicherlich ein Urteil bilden! Bisher hatte ich die Kamera nur kurz in der Hand: Klein, leicht, erster Eindruck gut, das Plastik könnte eventuell noch etwas wertiger sein, aber die Hauptsache sind mir Bild und Ton.

Zu den anderen:

Die Canon hatte mir zu wenig Weitwinkel und kein 1080p1080p im Glossar erklärt, von den Sonys habe ich gehört, dass der Lüfter rauschen soll. Damit war diese auch draußen. Leider gibt es von der Panasonic noch so gut wie keine Reviews, aber schlechter als der Vorgänger wird sie nicht sein und der spielt ja auch noch vorne mit. Einzig allein das Megapixel Rätsel (Chip Größe passt nicht zur Optik) hat mich gestört, da und beim Gehäuse merkt man, dass die Kamera noch zur Consumer Linie gehört und nicht zur Prosumer. Aber auch mir war der finanzielle Schritt zu 3MOS zu groß.








Antwort von fluxx:

So, der erste Test wurde gemacht!

Eine echte Point & Shoot. Man kann zwar Dinge manuell einstellen, aber das ist erstens umständlich und kompliziert und zweitens braucht man es im Amateur Bereich nicht, da die Kamera zielsicher fokussiert und belichtet.

Erster Eindruck: Bild ist super, innen wie außen. Der optische Bildstabilisator der Hammer! Top Automatik Modus, der auch bei schwierigen Lichtverhältnissen sauber funktioniert.

Aber mit den Ton bin ich nicht zufrieden: Die Aufnahmen selber sind schon in Ordnung, aber es gibt ein vernehmbares Grundrauschen, welches vermutlich vom internen Lüfter kommt! Außerdem hört man bei wenig Umgebungsgeräuschen den Zoom.

Ich werde die Panasonic zurückschicken, eingepackt ist sie schon und es mit der Canon Legria M46 versuchen. Weniger Weitwinkel und kein 1080p1080p im Glossar erklärt, mal schauen, ob sich der Tausch lohnt. Es kommt mir so vor, als wäre die Mittelklasse bei Camcordern schlecht besetzt, im unteren Preisbereich Angebote wie Sand am mehr, im oberen Preisbereich jeweils Topp Geräte der Hersteller, aber die Mittelklasse ist doch etwas dünn besetzt.



Antwort von matthijsl:

Hallo Flux und leelein30!

danke für eure Kommentare!
Ich dachte mir schon, ich wird doch sicherlich nicht die einzige mit genau dieses Dilemma sein :)

@Fluxx - wie hast du das rauschen bei der pana wahrgenommen? Ist das deutlich anwesend gewesen oder müsstest du laut aufdrehen damit mann das hört? Vielleicht ist es wirklich ein einzelfall gewesen...?
@anderen... gibt es mehrere gleiche erfahrungen wie diese?

Also nochmals danke für eure kommentare!



Antwort von fluxx:

Wenn ich meine Lauscher aufgestellt habe, habe ich es sogar bei Wiedergabe auf dem Camcorder gehört. Auf meinem Thinkpad, welches wirklich nicht für laute Lautsprecher bekannt ist, war es dann deutlich zu hören, ebenso über gute Kopfhörer. Da dies mein erster Camcorder seit sehr langem ist, ist mein Urteil rein subjektiv, aber was solches Grundrauschen angeht bin ich empfindlich, da ging die Pana leider gar nicht. Wie gesagt schade, das Bild der 707 empfand ich wirklich als sehr gut. Sollte es sich um einen Einzelfall handeln, bleibt die Pana damit durchaus empfehlenswert, mein Modell ist leider durchgefallen.



Antwort von matthijsl:

@fluxx

Interessant! Für mich ist der ton ein sehr wichtiges argument...

Wo kann man eigentlich ein cam kaufen, testen und wieder zurückschicken?



Antwort von fluxx:

Die Legria ist angekommen, aber jetzt bin ich wirklich hin- und hergerissen. Die Legria hat den besseren Ton, fast keine permanenten Störgeräusche außer ein leises, akzeptables Grundrauschen und keinerlei Störgeräusche beim Zoomen. Aber: Die Panasonic hat das deutlich bessere Bild und den Weitwinkel bemerkt man in den Innenräumen sofort. Die Panasonic rauscht zwar innen einen kleinen Tick mehr als die Canon, welcher man ja insbesondere Innen einen Vorteil nachsagt. Dafür ist das Bild bei der Panasonic deutlich schärfer, der WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt funktioniert besser, die Farben sind schöner und der Bildstabilisator ist nach wie vor eine Wucht. Man merkt auch den Unterschied zwischen den Bildmodi: 25p kann man vergessen. Der Unterschied zwischen 50i und 50p ist ebenfalls bemerkbar, wobei ich diesen Eindruck auch vom Gesamteindruck her hätte ableiten könnte. Bauqualität ist bei beiden gleich, von der Canon habe ich gelesen sie wäre eher billig verarbeitet, die Pana ist aber auf gleichem Level, ich finde beide akzeptabel für Consumer Produkte. Die Canon ist einen Tick größer und liegt etwas besser in der Hand, der Zubehör Schuh ist vorne und fix, bei der Panasonic kann er hinten angesteckt werden. Für eine Leuchte ist das eher schlecht (Schatten) für ein her Mikrofon gut (nicht im Bild). Einstellungen bei beiden ähnlich und nicht der Rede wert. Das Display der Panasonic ist deutlich heller, bei der Canon wird es im Außenbereich schon kritisch, etwas zu erkennen. Die Canon ist momentan knapp 200 Euro günstiger und es gibt günstige Akkus (20 Euro), vergleichbare Akkus bei der Panasonic kosten mangels Alternative zum Hersteller geschlagene 80 Euro aufwärts. Obwohl die Pana momentan 200 Euro teurer ist, liegt bei der Canon ein HDMIHDMI im Glossar erklärt Kabel und eine Fernbedienung bei, bei der Panasonic nicht.

So... das waren meine ungeordneten Eindrücke, bin momentan etwas in Eile und kann das nicht sauber sortieren, aber dann habt ihr erstes Feedback :-)



Antwort von matthijsl:

Hallo Allen,

ich habe mich mitlerweile entschieden, für die Canon M46.

Ausschlaggebend waren Testvideos auf dieser Site: http://www.videoaktiv.de/Table/Testvideos/

Ich fand die Video für Canon im vergleich zum Pana SD99 (V707 ist noch nicht da) und bei weitem gegenüber sony CX130 (250 ist noch nicht da) überragend.

In andere Forumbeiträge würde immer wieder gesagt, die V707 ist nicht viel besser als die SD99 - somit konkludiere ich das die Canon besser sein muß als die V707.

Angehend weitwinkel: Es gibt ein konverter / makro vorsatzlinse, und das war dann die letzte grund die ich bräuchte um schlußendlich zu entscheiden.

Danke für eurer tips und hilfe, und fluxx, ich glaub ich versteh dich :)



Antwort von einsiedler:

Zum Thema Weitwinkelkonverter: Wenn, dann den Originalen von Canon WD-H43, Strassenpreis 199,-- €. Sonst lieber den kleinen Bildausschnitt in Kauf nehmen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony HDR CX130 vs HDR CX250 vs Canon legria HF M46 vs Panasonic HC V707
Format-agnostische HDR-Blu-ray-Player von Sony und Panasonic
Gigabyte AERO 17 HDR - Flaches 17-Zoll Notebook mit 4K-HDR-Display
Messevideo: Atomos SUMO19 M - HDR Monitor u. neue HDR-Firmware für Shogun Inferno
AJA: neues Ki Pro Spitzenmodell und HDR/Log Echtzeit-Konvertierung per FS-HDR // NAB 2017
Sony-Stativ Sony VCT-80AV mit CANON Legria GX10 verbinden
Canon R5 HDR-PQ-Modus
YT HDR ohne HDR Monitor?
Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
Sony CX130 oder Sony CX625
Sony Camcorder HDR SR 11
Sony HDR FX1
Canon DP-V2411 zeigt neuen 24" 4K HDR Referenzmonitor // IBC 2017
Sony HDR-AS30V Speicherkarte
Panasonic: Neuer organischer Sensor kann HDR mit Global Shutter
Sony HDR HC1E,kein Monitorbild
? zu Sony HDR-AX2000 vs. HXR-NX100
Ersatz für Sony HDR XR500
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
Canon XF705 mit 10bit 4K HDR, HEVC und IP-Streaming // IBC 2018
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Sony HDR-HC7E: HD/HDV auf PC kopieren
Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit
Sony PXW-Z90 - 4K HDR in 8- oder 10bit??
Manueller Fokus - Sony HDR PJ810 / PJ780VE

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom