Logo Logo
/// 

Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Dass Sony heute neue Alpha Kameras vorstellt - daran gibt es mittlerweile keinen Zweifel mehr. Die Frage ist nur: Welche Sony Alphas? Das derzeit verlässlichste Gerücht s...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?




Antwort von Jott:

"eine Alpha 7000 am oberen Ende des APS-C Segments würde in unseren Augen viel Sinn machen …"

Meinetwegen auch "6800".

6400 und 6500 zusammengeführt (neuester Autofokus und Doppel-Stabilisierung Optik/Sensor). Dazu wenigstens ein etwas reduzierter Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt und ein Display, das nicht abdunkelt bei der Aufnahme, das Ganze ohne Heißlaufen.

10 BitBit im Glossar erklärt im neuen FormatFormat im Glossar erklärt XEVC-L - auch gerne mit reinwerfen, aber bitte trotzdem unter 2.000 Euro bleiben! :-)



Antwort von Largo:

gelöscht, da falschinfo :-)





Antwort von wolfgang:

Link?



Antwort von rush:

https://alphauniverse.com/live/

Es ist die A7r in der vierten Generation geworden -> A7rIV

a7riv_1.jpg



Antwort von TonBild:


https://alphauniverse.com/live/

Sony Alpha 7R IV

61 MP
10 fps
Real-time Eye AF for Movies
Mikro als Zubehör welches direkt digitale Audiodaten zur Verfügung stellt

ab September 2019 für $ 3500 US

Der Presenter ist mehrfach Fishing for Compliments: What do you think about that?
:-)



Antwort von rush:

Leider bisher keine Angaben zu CodecCodec im Glossar erklärt, Datenraten und dergleichen



Antwort von wolfgang:

Und jetzt zu den Film-Teil:

slog3 mit 14 Stops
6K PixelPixel im Glossar erklärt readout für 4K
Neuer Video-Autofokus - in Echtzeit für Augen-Autofokus.
Verbessertes Audio - digital Audio InterfaceInterface im Glossar erklärt zwischen Kamera und Mikrofon statt der bisherigen analogen Audioübertragung vom Mikro zur Kamera.

Ein 5.6 Mio dot UXA OLED
usb type c Anbindung und WiFi

3.500 U$ in September

Das neue Mikrofon scheint gut zu sein, mit verschiedenen umschaltbaren Charakteristiken Ob die digitale Übertragung hält was sie so versprechen dürfte spannend sein.
Kostet 350 U$ und wird auch in September verfügbar sein.

Ebenfalls gibt es einen meinen XLRXLR im Glossar erklärt Adapter.
600 U$ und kommt im Oktober.

Leider bisher nichts zu 10bit. Leider. Oder gar raw.



Antwort von Borke:

Kein 10bit intern? Dafür Tierprogramm-Autofocus. Ich liebe SONY für diese durchdachten Features.



Antwort von wolfgang:


Kein 10bit intern? Dafür Tierprogramm-Autofocus. Ich liebe SONY für diese durchdachten Features.

Na man hat so seine Prioritäten! :)



Antwort von speven stielberg:

Geht jetzt der Mega-Pixel-Blödsinn wieder los?
Ein Kommentar aus der Fotoecke.

Wir hatten das vor Jahren schon mal: kannste gegenüber der Konkurrenz kein Land gewinnen, erhöh die Megapixel-Zahl. Dabei gab es diverse Untersuchungen, dass kaum ein Objektiv eine Auflösung von 40 Megapixeln schafft. Geht das Pixel-Wettrüsten jetzt also wieder los?

3500 Euro? Schön dass ich letztes Jahr im Blödmarkt noch eine zweite a7r der ersten Generation mit ganz wunderbarem 36-Megapixel-Sensor für 900 Euro geschossen hab! Sony a7r wenn's groß werden muss und Zeit haben darf und 6D (auch noch die erste) wenn's schnell gehen soll. Damit verdien ich jetzt seit Jahren erfolgreich Geld und ich freu mich wie Bolle, dass ich endlich mal NIX NEUES brauch (und 3500 Euro spare)! :-)



Antwort von MrMeeseeks:


Kein 10bit intern? Dafür Tierprogramm-Autofocus. Ich liebe SONY für diese durchdachten Features.

Es ist eine professionelle Fotokamera die viele sicher auch für die Tier-Fotografie nutzen.

10 BitBit im Glossar erklärt und der andere Kram wird vermutlich der A7sIII vorbehalten sein.



Antwort von wolfgang:

Specs gefunden von Hans-Jürgen: Uff, offenbar ist bei UHD dann mit 30p Schluss.

https://www.sony.com/electronics/interc ... ifications



Antwort von rush:


Geht jetzt der Mega-Pixel-Blödsinn wieder los?

3500 Euro? Schön dass ich letztes Jahr im Blödmarkt noch eine zweite a7r der ersten Generation mit ganz wunderbarem 36-Megapixel-Sensor für 900 Euro geschossen hab!

Ich steh auf die 42MP meiner A7rII - die Kamera ist klasse und hatte seinerzeit eine identische UVP. Ist also nichts Neues mit dem vermeintlich "hohen" Preis. Alles relativ.

Die A7r der ersten Generation ist verglichen mit den Nachfolgemodellen ein ziemlicher Oldy... lahm, träge, schwacher AF... reicht für vieles - aber eben nicht vergleichbar.
Die A7rII und A7rIII unterschieden sich dann wiederum kaum - eher in Nuancen und der allgemeinen Geschindigkeit/AF.
Die A7rIV dagegen bringt dann endlich mal wieder einen neuen, frischen Sensor ins Gehäuse und die Fokusverbesserungen im Videobereich klingen doch ganz cool und lassen für einen möglichen A7S Nachfolger nur Gutes hoffen.

Ich werde bei der 7RII bleiben - footgrafisch bin ich mit der noch immer super zufrieden und auch für die Filmerei in S35 taugt sie noch immer ganz ordentlich.

Aber realistisch betrachtet ist die Cam eher für Fotografen interessant und nicht primär für die Videofraktion - aber sie gibt eine Skizze über den Weg den Sony einschlägt inkl. der digitalen Mikrofongeschichten... da könnte also noch a bissl was kommen. Auf RAW wird man wohl verzichten müssen - vielleicht legen sie ja aber noch 10 BitBit im Glossar erklärt ins HDMIHDMI im Glossar erklärt Körbchen - wer weiß... damit wären zumindest die externe Record-Fraktion die in Atomos und Co investiert hat dezent positiv erregt.



Antwort von TonBild:


Wir hatten das vor Jahren schon mal: kannste gegenüber der Konkurrenz kein Land gewinnen, erhöh die Megapixel-Zahl. Dabei gab es diverse Untersuchungen, dass kaum ein Objektiv eine Auflösung von 40 Megapixeln schafft. Geht das Pixel-Wettrüsten jetzt also wieder los?

Eigentlich braucht man die hohen Auflösungen im professionellen Bereich fast nie weil so gut wie kein Kunde dafür eine Anwendung hat. Eigentlich wollen es nur die Hobby Fotografen wenn sie mal einen extrem großen Ausdruck machen wollen. Aber auch das wird ja nur sehr selten gemacht.

Wie oben schon geschrieben mehr eine Marketing Eigenschaft.

Kann man bei Sony R eigentlich einstellen dass nur mit der Hälfte usw. der Auflösung die RAW Datei geschrieben werden soll?
Also gibt es ein kleines RAW Format?

Bei Canon geht das.

Bei der Canon EOS 5DS R z. B.:
RAW:
(RAW) 8.688 x 5.792,
(M-RAW) 6.480 x 4.320,
(S-RAW) 4.320 x 2.880

Also man kann die Aufösung im RAW so einstellen wie man es gerade braucht.



Antwort von rush:

https://www.sony.com/electronics/interc ... ifications

Sieht nach XAVC S 4k only aus... also 8bit 100Mbit @ max30p und
HDMI AusgangYCbCr 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt 8 bit

@TonBild: Man kann zumindest RAW compressed aktivieren - das reduziert die Dateigröße merklich um etwa die Hälfte.
Ob man die Auflösung runterschalten kann... an der 7rII gehts glaube nicht - wüsste aber auch nicht wozu man das machen sollte... im Crop-Modus passiert es halt automatisch - da wird die Auflösung reduziert.



Antwort von wolfgang:


vielleicht legen sie ja aber noch 10 BitBit im Glossar erklärt ins HDMIHDMI im Glossar erklärt Körbchen - wer weiß... damit wären zumindest die externe Record-Fraktion die in Atomos und Co investiert hat dezent positiv erregt.

Aber auch nur mäßig. Heute ist die interne 10bit Aufzeichnung eher in. Zumindest bis UHD 30p.



Antwort von TonBild:


@TonBild: Man kann zumindest RAW compressed aktivieren - das reduziert die Dateigröße merklich um etwa die Hälfte.
Ob man die Auflösung runterschalten kann... an der 7rII gehts glaube nicht - wüsste aber auch nicht wozu man das machen sollte...

Um z. B. bei einer Reportage nicht sofort alle Speicherkarten voll zu haben und um die Bilder schneller verarbeiten zu können.

https://www.sony.de/electronics/wechsel ... ifications

"Bildgröße (Pixel)
35-mm-Vollformat L: 9504 x 6336 (60M), M: 6240 x 4160 (26M), S: 4752 x 3168 (15M), APS-C L: 6240 x 4160 (26M), M: 4752 x 3168 (15M), S: 3120 x 2080 (6,5M)"

Ob das auch für RAW gilt?
Praktisch wäre es. Man braucht dann die grosse Datenmenge nur zu produzieren wenn es wirklich sinnvoll ist.



Antwort von rush:

@wolfgang: Dafür habe ich dann noch die Pocket 4k und bin entsprechend etwas entspannter geworden.

Aber klar: etwas mehr hätte Sony hier ruhig bringen dürfen - das ist schon etwas schade das man auf 8bit begrenzt wird.

@TonBild: Bei der A7rII jedenfalls bezieht sich diese Einstellung nur auf die jpgs... Wer einen zeitkritischen Wowkflow nutzt wird dann eben zum jpg greifen - was viele auch in der Tat machen.



Antwort von Drushba:

Wenn die Lumix S1 nur nicht so hässlich wäre ... Sony schubst mich gerade richtig Richtung Panasonic)



Antwort von wolfgang:


@wolfgang: Dafür habe ich dann noch die Pocket 4k und bin entsprechend etwas entspannter geworden.

Aber klar: etwas mehr hätte Sony hier ruhig bringen dürfen - das ist schon etwas schade das man auf 8bit begrenzt wird.

Ich bin da eh arg entspannt. Wir haben glücklicherweise mit einer GH4 + Rekorder, einer GH5 oder GH5s intern/oder Rekorder, jetzt auch einer S1 ausreichend andere Möglichkeiten. Und das war nur Panasonic. Nimm die BM 4K Pocket - ok, schwer beschaffbar... vielleicht ;) Ständig kommen neue Möglichkeiten dazu.

Aber die Kamera findet ihre Kunden, da bin ich mir sicher. Einige hier (wie auch ich) dürften da nicht dazu gehören.



Antwort von wolfgang:


Wenn die Lumix S1 nur nicht so hässlich wäre ... Sony schubst mich gerade richtig Richtung Panasonic)

Tja mir geht's nicht anders.



Antwort von Jan:

Die vorgestellte Kamera soll mehr die Fotokundschaft ansprechen, die Videomaschine kommt noch.



Antwort von Jott:

Sieht nach XAVC S 4k only aus... also 8bit 100Mbit @ max30p

Das sieht nicht so aus, das IST das von Sony in seinen Parametern genormt eingetütete XAVC-S. Das auf stinknormalen SD-Karten keinerlei Streß macht und in Schnittprogrammen auf kleinen Laptops auch nicht.

Wenn ich raten darf, sagt die Sony-Marktforschung: das ist primär eine professionelle Fotokamera. Video ist eine Dreingabe für Fotografen, die zwischendrin auch mal schnell Bewegtbild liefern wollen. Die interessiert Zeug wie 10Bit oder raw-Video nicht die Bohne. Die wollen kleine, fertige Videofiles schnell irgendwo hin pumpen können wie Fotos auch. Ganz einfach. Man muss schon trennen können zwischen Forenbefindlichkeiten und der Realität da draußen. Wem raw und viele Bits wichtig sind, der wird ja für's halbe Geld bei BM fündig. Wieso sollte Sony dagegen anstinken wollen? Mit einem Fotoapparat?

Weitergehende Videowünsche dürften demnächst in Geräten erfüllt werden, die primär für Video gedacht sind, nicht für Fotografie.



Antwort von pillepalle:


Die vorgestellte Kamera sollt mehr die Fotokundschaft ansprechen, die Videomaschine kommt noch.

Ja, sehe ich auch so. Eine a7S III wird bessere Videofeatures bieten und den Preis der a7R IV haben.

VG



Antwort von wolfgang:


Die vorgestellte Kamera soll mehr die Fotokundschaft ansprechen, die Videomaschine kommt noch.

Einverstanden.

Wann? Weiß wer was - wenn das gesagt wird?



Antwort von -paleface-:

Dachte erst....warum bauen die ein Mic in den Top Handle rein?



Antwort von Fabia:


Wenn die Lumix S1 nur nicht so hässlich wäre ...

Finde ich überhaupt nicht...
Geschmäcker sind verschieden,die neuen Nikons für mich dagegen...würg!.
Aber was zählt, sind die Funktionen und zwar klaglos in Alltag und da muß man Panasonic hervorheben -speziell mit ihren GH-Modellen.



Antwort von MrMeeseeks:

Während die Panasonic S1h nur mit aktiver Kühlung die 4K60fps und 6K hinbekommt in einem riesigen Body, hat Sony das anscheinend wesentlich besser gelöst..wäre interessant zu wissen wie.



Antwort von Fabia:

wäre auch interessant zu wissen, wie lange die Sony in ebendieser Funktion läuft, bevor sie abraucht/abschaltet.



Antwort von rush:

4k 60p macht die Sony doch gar nicht...

Aber zumindest scheint das theoretische 30min Limit nicht mehr vorhanden zu sein.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony Alpha 9 MKII im Anflug - Ausblick auf Sony A7S MKIII Austattung?
Sony Alpha 7000 - Kommendes Dynamikwunder dank Digital Overlap High Dynamic Range?
Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu Sony Alpha 6500 wechseln?
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
Kinospot komplett auf Sony Alpha A7s und Atomos Shogun gedreht.
Sony Alpha 7 III - Tests...
Sony Alpha 7 iii vs. Panasonic Lumix S1
-Kameraeinstellung für Sportaufnahme mit Sony alpha 7 III
Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
Sony Alpha 7 III - Mehr als 4K-"Basis"-Videoqualität
Sony Alpha 7 III - Auslieferung schon in einer Woche?
Sony Alpha 7S III bis Juli 2018 im Handel verfügbar?
Sony A7s - Sony Alpha 7 II
Sony präsentiert Alpha 6600 mit IBIS für Filmer sowie Alpha 6100
Test: Die Sony Alpha A7s im slashCAM-4K-Schärfe-Check
DJI Ronin-S Firmware Update bringt Fokussteuerung für Sony Alpha 7 III
Sony: Bluetooth Kamera-Fernbedienung für Sony Alpha 6400, A7III, A7RIII und A9
Welche Kamera? Sony Alpha 7 III, Panasonic GH5, Panasonic GH5s oder Fujifilm XT?
Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
Sony Alpha 7 II und 4K-Videos
Sony Alpha und Rode Probleme
Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
Sony Alpha 6300 - Teil 1: Licht und Schatten
Sony Alpha 6500 Stabilisierungsvergleich und AF Facetracking am Gimbal
footage matchen von sony alpha 7s und 600 D ?
Sony Alpha 6300 - Teil 2: Hitze, Schwarzsprünge und Fazit

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen