Logo Logo
/// 

Soap Dreh in Corona Zeiten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Für die die es interessiert, ein paar Bilder von Dreh bei Sturm der Liebe.
https://www.daserste.de/unterhaltung/so ... a-106.html



Antwort von Axel:

Seife, nicht Suppe.
Aber konsequent gemacht. Es geht alles, wenn man will / muss.



Antwort von Funless:

Wegen Corona beginnen nun bei AV Produktionen die Glanzzeiten der großen Brennweiten.








Antwort von kamerafreak84:

Sehr spannend behind the scenes Bilder zu sehen. Danke für den Link! Finde es super, dass man dank guter Konzepte nicht auf seine Serien verzichten muss.



Antwort von MovieMinds:

Denkt ihr, dass in den Soaps Corona auch zum Thema wird? Damit meine ich, ob darüber in den Rehbuchtexten gesprochen wird? Werden die Charaktere in den Soaps auch eine Maske tragen, damit gezeigt wird, dass in den Soaps das reale Leben einem einholen kann?



Antwort von klusterdegenerierung:

Hier ein neues making of mit Maske & ARRI. :-)
https://www.daserste.de/unterhaltung/so ... n-100.html



Antwort von Frank Glencairn:

LOL - und die Hälfte der Crew ganz ohne, oder nur mit Kinn-Maske :))



Antwort von klusterdegenerierung:

Wenn genügend Abstand, Fiebermessen und öfters Corona Tests, dann doch nix ungewöhliches oder?
Wenn ich hier morgens beim joggen an all den Betrieben vorbeikomme, dann tragen die untereinander "alle" keinen Mundschutz.

Wie sagte mein Pommeskönig von Curry48 Heute treffend zu mir, 4 Wochen lockdown und die Zahlen steigen weiter, finde den Fehler!
Da ist das am Set ja geradezu vorbildlich!



Antwort von roki100:

trotzt Arri, viel schminke und alles was dazu gehört, schaffen die so richtig original German/Österreich (oder was auch immer) Look.
VFX mit XXL Menschen bis zu Wolken groß und größer als Berge...



Antwort von klusterdegenerierung:

Aber Du schaffst mit Deiner Pocket echtes Kino, jeden Tag!



Antwort von Mantas:

roki100 hat geschrieben:
trotzt Arri, viel schminke und alles was dazu gehört, schaffen die so richtig original German/Österreich (oder was auch immer) Look.
VFX mit XXL Menschen bis zu Wolken groß und größer als Berge...
nicht jedes Video soll nach "cinematic 4k Blackmagic Pocket" aussehen.



Antwort von roki100:

Gefällt mir überhaupt nicht. Der ganze Aufwand, Schauspieler heller als hell und Hauptsache hell....viel make up, beste Kamera Arri dabei und am Ende dann Banane - nichts besonderes wie immer ein komischer Look und billige VFX....Am Ende waren bestimmt alle noch super begeistert wie Toll sie das alles gemacht haben. ;)
Die Dame weint, dann lacht sie und hüpft auf Trampolin....Und ein bisschen voll lustig war ja auch dabei, da kommen zwei Typen hinter dem Sofa hervor und lach... tc tc tc. ;)








Antwort von elephantastic:

roki100 hat geschrieben:
Gefällt mir überhaupt nicht. Der ganze Aufwand, Schauspieler heller als hell und Hauptsache hell....viel make up, beste Kamera Arri dabei und am Ende dann Banane - nichts besonderes wie immer ein komischer Look und billige VFX....Am Ende waren bestimmt alle noch super begeistert wie Toll sie das alles gemacht haben. ;)
Ist halt kitschig, soll kitschig sein. Passt doch zu der Serie. Offensichtlich gefällt es (Serie+Intros) nicht jedem...

Mit dem Wissen vom Making off sieht das ganze für mich schon ziemlich "billig" aus.



Antwort von klusterdegenerierung:

Roki hat noch nicht realisiert, das es sich hier um den Dreh des Serienvorspanns ist und dieser immer extrem überzogen ist, wie sich das für eine anständige Daily gehört. :-)



Antwort von Darth Schneider:

@roki 100
Soaps die täglich laufen sind doch nie cinematisch, egal womit sie gedreht wurden. Wie und warum denn auch ?
Erstens will das Publikum das gar nicht, und zweitens haben solche Soaps doch auch gar nicht das Budget und auch gar keine Zeit um wirklich cinematischs Zeugs zu drehen, Trucks voller Lampen und Zeugs mit 100 Leuten aufzubauen und nur für den Look, so ein Riesen Aufwand zu betreiben. Das jeden Tag...
Für mich ist das nur weiterer Beweis das der Cinema Look, oder eben nicht, absolut nix mit dem Kamerasensor, oder mit der Kamera Wahl zu tun hat.

Und mal ganz ehrlich geschrieben:
Hab jetzt nur den Vorspann und den Trailer angeschaut.
Ich schaue eigentlich keine solchen Serien....
Mir gefallen die Bilder, wirklich.
Ich mag eigentlich Kitschig, das passt doch in dem Fall auch sicher zu den Storys..;))
Gruss Boris



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich denke das eine hat mit dem anderen nicht viel zu tun, denn wenn man verfolgt welchen Aufwand die betreiben, und in eigenen ausgeleuchteten Studios drehen, dann ist das sicherlich nicht groß anders zu anderen Produktionen.

Die Frage ist aber, ist so ein dof gemetzel zielführend und passt das zum Genre, wohl eher nicht.
Lindenstrasse hat vor einigen Jahren im aufkommenden DSLR Wahn zu Testzwecken ein paar Folgen mit DSLR offenblendig gedreht, das war eine mitlere Katastrophe, weil so eine Serie auch viel vom Kontext der Umgebung lebt und das man mit einem Blick eine komplette Szenerie erfassen kann, das war damit nicht mehr möglich und geht voll nach hinten los.

Ich schau ja gerne walking Videos und die meisten machen es mit einem iPhone, was meiner Meinung nach am besten dafür geeignet ist und vorkurzem hatte ich jeman endeckt der es mit einer DSLM und schneller Optik versuchte, das ging nicht, weil man entweder nur einen Meter weit gucken konnte, oder umgekehrt nur ein paar Meter im Unendlichen und man hatte das Gefühl vorne stolpert man über alles.

Auf der anderen Seite, sofern man sich mal ein paar Folgen ansieht, ist das garnicht so extrem und in closeren Aufnamhen gibt es auch Unschärfen, wie üblich.
Ich finde dieses cinema "gequatsche" resultiert aus der Situation das es viele gibt die mit ihrer Cam garnicht ernsthaft drehen sondern nur rum spielen, sonst wäre ihnen nämlich schon längst aufgefallen das einiges nicht geht, zudem wird nicht jeder Hollywood Streifen mit BlendeBlende im Glossar erklärt T1.5 gedreht.



Antwort von Darth Schneider:

Stell dir mal vor sie würden so eine Soap ernsthaft drehen mit Dslms, oder mit BMD Pockets ?
Das gäbe ein Riesen Chaos, die Hälfte der Technik würde nicht richtig funktionieren und es gäbe ganz bestimmt Streit zwischen den Kameraleuten, Schauspielern und der Regie, das innert kürzester Zeit.;)
Gruss Boris



Antwort von klusterdegenerierung:

Weswegen?



Antwort von Darth Schneider:

Natürlich fürs Making of, wir wollen doch auch unterhalten werden....
War doch nur ein Gedankenspiel. ;)
Gruss Boris



Antwort von roki100:

Mit Pocket 4K/6K wurden schon Serien, Dokus...gedreht und die sehen natürlich besser aus... warum soll da für ein paar Sekunden etwas nicht klappen...?
Schau dir das nochmal an, da sind mehrere Teams dabei, sogar Zelte... haben da bestimmt den ganzen Tag dafür gebraucht und dann noch VFX... riesiger als Berge sind die beiden. Vll. hat der VFX Artist drei Tage dafür gebraucht. Und was ist dabei rausgekommen? Ist das tatsächlich Professionell? Schließlich wurde mit professionelle Kamera gedreht... Soap hin und her. Fast jedes Arri Video bei YouTube sieht m.M. besser aus.



Antwort von klusterdegenerierung:

Du hast von anderen Cams gesprochen und Du hast gemeint das irgendetwas irgendiwe nicht geht.
Das Grübchen hast Du Dir selbst geschauefelt.








Antwort von Mantas:

here we go again...

son cinematic video, ohne irgendwas was mir im Kopf bleibt, hat doch nix mit Soap Realität zu tun.
Und die Zuschauer wollen es auch nicht sehen.

edit: cinematic video wurde gelöscht, worauf ich mich bezog.



Antwort von Darth Schneider:

@roki100
Ich habe geschrieben und gemeint, täglich ausgestrahlte Soaps, Sitcoms nichts von Dokus oder Serien...Das ist ganz was anderes.
Und inwiefern sehen die mit der Pocket gedrehten Serien besser aus, besser als was ? Besser als das da oben ? Das sieht doch gewollt so aus, nicht weil das mit einer Arri nicht anders geht....
Und, etwas verwechselst du, die allermeisten Serien, Dokus und Filme werden eben nicht mit der BMD Pocket gedreht, auch nicht mit der 4K oder mit der 6K Pocket, das wird wohl seine Gründe haben. Und das hat womöglich gar nix mit der Bildqualität zu tun....
Gruss Boris



Antwort von roki100:

ich glaube wenn diese Leute auch Doku oder Serie oder Filme drehen würden, wird es nicht besser aussehen.... Einzig die Schauspielerin, sie ist sympathisch und für liebes Filme oder so m.M. gut geeignet...

Auch bei uns, auf der Arbeit, hatten wir ähnliches...gedreht von Leute für viel Geld...da kam zuerst ein ganzer Team mit mehrere Leute dabei, haben zwei Tage gebraucht und am ende kam Banane heraus... keiner war zufrieden und hat sehr viel Geld gekostet.... später wurden andere Organisiert, da kamen NUR zwei Leute, ein Kameramann (Kamera war Canon C200 und es war eine Drohne dabei), ein Tonexperte... das ganze ist traumhaft geworden, hat mindestens 5x weniger gekostet, die beiden sind (anders als die zuvor) quasi unbekannt und drehen eigentlich Hochzeit Videos....



Antwort von klusterdegenerierung:

roki100 hat geschrieben:
ich glaube wenn diese Leute auch Doku oder Serie oder Filme drehen würden, wird es nicht besser aussehen....
Man roki Du haust mit Deinen Bürgersteig Aufnahmen aber ganz schön auf die Kacke!
Du meinst also Du bekommst mit Deiner Pocket und LED Lämpchen bessere Aufnahmen hin als diese?

Wahnsinn diese selbsteinschätzung mancher foristen.


zum Bild




Antwort von roki100:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Du meinst also Du bekommst mit Deiner Pocket und LED Lämpchen bessere Aufnahmen hin als diese?
Nein. ich glaube wenn diese Leute auch Doku oder Serie oder Filme drehen würden, wird es nicht besser aussehen.... Nur das und da muss man nichts Wahnsinnes hineininterpretieren.
Man roki Du haust mit Deinen Bürgersteig Aufnahmen aber ganz schön auf die Kacke!
für meine Augen sieht das ganze einfach schlecht aus, Billig, nicht professionell trotzt Arri usw. So ist das eben, was willst Du machen.



Antwort von klusterdegenerierung:

roki100 hat geschrieben:
wird es nicht besser aussehen...
Das schreibt einer der bislnag nicht übers posten von Wohnzimmerfotos hinweg gekommen ist!
Wenn Du wenigstens mal im Ansatz eine eigene kleine Doku, Kurzfilm, Image oder Reportage posten würdest, damit man weiß das Du auch auf gleichem Niveau mit diskutieren kannst, dann würde ich Dich ja vielleicht noch ernst nehmen können.

Aber endloses posten von Kätzchen & Terror Videos qualifiziert Dich nicht zu derartigen Aussagen!



Antwort von roki100:

Nochmal: für meine Augen sieht das ganze einfach schlecht aus, Billig, nicht professionell, aber professionelle Arri dabei usw. So ist das eben, was willst Du machen, da musst Du eben durch... ;)

Terror Videos? Mit deiner Psyche qualifizierst Du dich langsam auch bei mir... 3x ein und ausatmen und akzeptieren dass es Leute gibt die diese Soap Dreh schlecht finden. Kann man gut mit leben.



Antwort von klusterdegenerierung:

roki100 hat geschrieben:
Nochmal: für meine Augen sieht das ganze einfach schlecht aus, Billig, nicht professionell trotzt Arri usw. So ist das eben, was willst Du machen, da musst Du eben durch... ;)
Ich habe Dich schon verstanden und Deine Antwort ist auch gleichzeitig der Grund warum Du nix eigenes postest,
da Du nicht verstehst das Kameramänner für das bezahlt werden, was sie filmen "sollen" etc. und auch anscheinend nicht verstehst das im wirklichen Leben nicht immer Platz für cinematische Träumereien ist.

Und wie man so fantasielos sein kann sich nicht vorstellen zu können das diese Leute auch ganz anders arbeiten können und das dies nur ein Job von vielen ist, sagt auch sehr viel über Dich aus!



Antwort von roki100:

Du gehts so ab als wärst Du selber der Kameramann gewesen...falls ja, sorry, das macht es nicht besser, finde ich trotzdem nicht gut... :)
Hat auch nix mit cinema cinematisch etc. zu tun, habe ich hier auch nirgends etwas davon erwähnt...sondern NUR das video ist gemeint, es sieht nicht produktiv aus... so billig. Die Meinung wirst Du irgendwie akzeptieren können...musst Du aber nicht, mit egal.








Antwort von klusterdegenerierung:

Klingeling, das ZDF ruft an, roki hier am Telefon, hallo roki, können sie ein paar Szenen für SdL drehen, Euipment wird gestellt, nein sorry, das ist mir viel zu flach und uncinematisch, da gucke ich mir lieber Kätzchen Videos an, oh ok und sorry für die Störung Herr Großmeister. Bwuahaha Luschtig :-)



Antwort von Mantas:

"ich mag die dunklen Szenen in Horrorfilmen nicht, ist mir zu gruselig."

irgendwie erlebt man das hier sehr oft, ist ok wenn man was nicht mag, aber der Markt erfordert was anderes. Und bestimmte Drehbedinungen auch.

Natürlich können diese Leute auch anders. Mad Max Regisseur hat auch Happy Feet gedreht, es ging.



Antwort von roki100:

@Kluster
Deine Wunschvorstellung über mich ist nur deine nicht ganz unbekannte Psyche über andere...Beruhige dich, ist doch nur meine Sicht der Dinge bzw. es ist für meine Augen kein professioneller Video Dreh. :)



Antwort von Mantas:

Ich nehme an, die Leute wurden da bezahlt, ist also professionell.



Antwort von roki100:

ja, neben der Arri im Bild, scheint das auch die einzige Professionalität zu sein - höchstwahrscheinlich gut bezahlt.



Antwort von pillepalle:

@ roki

Ich glaube Du verwechselst den Begriff professionell mit einer gewissen Ästhetik, oder künstlerischen Ausdrucksweise. Das ist schon sehr professionell was sie machen, auch wenn es sicher nicht jedermanns Geschmack trifft. Meinen übrigens auch nicht ;) Aber das ist auch nicht die Aufgabe professioneller Arbeit. Es geht darum die Vorgaben möglichst effizient und garantiert umsetzen zu können. Und wer zahlt, der bestellt eben die Musik. Da wird nicht über grundsätzliches, oder verschiedene Geschmäcker diskutiert. Außer Dich fragt jemand nach Deiner Meinung. Du hast eine Aufgabe, musst sie erledigen und im schlimmsten Fall ist die Bezahlung eine Art Schmerzensgeld :) Du siehst doch das viele erfolgreiche Serien, trotz zumindest zweifelhafter Bildästhetik, äußerst erfolgreich sind. Vielen Leuten ist das anscheinend nicht so wichtig. Du gehst auch mal in die Pommesbude und nicht jeden Tag in einen Gourmet-Tempel.

VG



Antwort von roki100:

pillepalle hat geschrieben:
Du siehst doch das viele erfolgreiche Serien, trotz zumindest zweifelhafter Bildästhetik, äußerst erfolgreich sind.
Ja, wahrscheinlich liegt es daran, weil viele besonders solche Serien interessant finden, wo sich "liebt" dann streitet, dann wieder liebt, dann trennt...Beziehungskrise wie im echten leben ist doch bei einer Gesellschaft wo jeder oder jede/r zweite getrennt ist, oder fremd geht... sehr beliebt. Scheiß egal ob das mit Arri oder Smartphone in den köpfe der Menschen als "Normalität" gedreht wird.



Antwort von rush:

Wichtig bei diesen Soaps ist es faktisch jederzeit ein und ausschalten zu können ohne irgendwas elementares zu verpassen - selbst wenn man ein paar Episoden verpasst weiß man immer noch was Sache ist. Typisches "läuft so nebenher" Fernsehen ohne allzu hohen Anspruch.

Ich persönlich kann mir sowas nicht geben - aber auch meine Oma kommt darauf nicht wirklich klar und meidet solche Formate ;-)

Zum Trailer bzw. Hinter den Kulissen... Nunja - ob da eine Arri, BMD oder Alpha vor den Optiken gehangen hätte wäre im Ergebnis vermutlich völlig Wurscht.
Aber im Soap-Alltag ist dagegen vieles auf Geschwindigkeit getrimmt - da wird einiges an Sendeminuten pro Tag abgedreht, da muss die Bedienung passen und der Kram funktionieren.
Ich kenne einige Kollegen die für vergleichbare Serien seit Jahren am Start sind - und das ist wirklich eher Akkord und lässt entsprechend wenig kreativen Spielraum um optisch zu glänzen... Da zählt am Ende des Tages eher das alles im Kasten ist.



Antwort von roki100:

rush, okay, einverstanden... Und wenn mich Kluster nochmal nervt, werde ich den Postboten anrufen und seine FX6 Lieferung auf Ende Februar verschieben lassen... ;)








Antwort von klusterdegenerierung:

roki100 hat geschrieben:
ja, neben der Arri im Bild, scheint das auch die einzige Professionalität zu sein - höchstwahrscheinlich gut bezahlt.
Du mußt es ja wissen, Du drehst ja jeden Tag in Auftrag.
Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln und damit bin ich hier dann auch durch, denn das dies kein Ende nimmt haben wir ja schon im C70 Thread erfahren.



Antwort von roki100:

ich muss keine Aufträge erteilen oder im selben Beruf tätig sein, um berechtigt zu sein über X/Y beurteilen zu können... Wenn mir etwas nicht gefällt, oder als nicht professionell betrachte, oder etwas zu teuer finde usw. usf. dann schreibe/sage ich das auch.



Antwort von klusterdegenerierung:

roki100 hat geschrieben:
rush, okay, einverstanden... Und wenn mich Kluster nochmal nervt, werde ich den Postboten anrufen und seine FX6 Lieferung auf Ende Februar verschieben lassen... ;)
Da würde ich mich aber echt freuen, denn vor März erwarte ich sie ehrlich gesagt nicht! ;-)



Antwort von roki100:

hahaha... ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Impressionen vom Nähen einer Stoffmaske in Zeiten von Corona
Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
Bester Horrorfilm aller Zeiten!!!
Filme in Zeiten der Krise
VHS Zeiten wieder Zurückholen!
EIZO Service in Zeiten der Krise
aquarelltechnik von artvsfilm in zeiten der krise
Joker, die beste Comic-Verfilmung aller Zeiten?
Die Renaissance des Autokinos in Zeiten der Pandemie
DisplayMate testet iPhone X Screen: Höchste Wertung aller Zeiten!
Neue EU-Datenschutzvorschriften vs. Kunsturhebergesetz -- unsichere Zeiten für Filmer und Fotografen
Dreh in Finnland?
Mein Corona Foto
KSK & Corona
Corona Schnelltests sind unzuverlässig
Die lustigsten Corona-Witze
Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
Therme Erding und Corona
Hilfestellung erster Dreh überhaupt :)
Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?
Internationaler Film-Dreh im Münsterland ...
wie einen dreh verhindern?
Vorbereitungen für Dreh "im Auto"
??Dreh Genehmigungen im Ausland erhalten?
Hilfe ich dreh durch!
Wie stark trifft Euch Corona?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom