Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Small Rig stellt via USB-C ladbare Akkus für Canon, Sony und Fujifilm DSLRs vor

DZOFilm New 7 Lens Kit

Newsmeldung von slashCAM:



Small Rig hat für Canon Sony und Fujifilm DSLRs ein neue Produktreihe an Kameraakkus herausgebracht, die alle über eine integrierten USB-C Schnittstelle geladen werden kö...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Small Rig stellt via USB-C ladbare Akkus für Canon, Sony und Fujifilm DSLRs vor


Space


Antwort von rush:

Gänzlich neu ist die Idee nicht - ich selbst habe bspw. eine Sony NP-F Batterie von Viltrox die per USB C geladen werden kann.

Und auch Nitecore hatte im letzten Jahr entsprechende Kamera-Akkus wie den UFZ100 (Sony FZ100 kompatibel) mit entsprechender USB Ladeschnittstelle in den Markt gebracht.

Ein theoretischer Nachteil? könnte eine etwas geringere Energiedichte sein, denn die Ladeelektronik muss ja im Akku integriert werden... Bei V Mounts ist USB-Charge auch immer häufiger anzutreffen und schon ein nice to have Feature. Nicht essentiell - aber praktisch.

Interessante Frage für die Digital Natives... Kann ein solches Akku umgekehrt via USB z.B. auch ein Smartphone aufladen? Quasi als Powerbank fungieren?

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Ich hatte mal 4 V-Mount Akkus mit Ladestecker. Die wurden auch extrem schnell vollgeladen (und echt gut warm dabei). Allerdings waren die auch nach 3 Jahren hinüber, während ich andere habe die 6 Jahre und älter sind, und immer noch gut.

Ich versteh ja nicht viel von Elektronik, aber ich schätze daß die interne Lade-Elektronik in den Dingern nicht in der selben Liga war, wie bei einem 250,- Euro Ladegerät, bei dem ich auch noch 4 Akkus gleichzeitig laden kann.

Keine Ahnung ob sich da mittlerweile technisch was getan hat, aber bei Handys hört man ja auch immer, daß Schnelladen die Lebensdauer des Akku verkürzt.

Space


Antwort von MK:

5V@2.2A ist doch das unterste Ende beim Laden über USB... High Current? Naja...

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Was wohl passiert wenn gleichzeitig durch den USB-C Port am Akku und den in der Kamera lädt :D

Space


Antwort von Rick SSon:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Ich hatte mal 4 V-Mount Akkus mit Ladestecker. Die wurden auch extrem schnell vollgeladen (und echt gut warm dabei). Allerdings waren die auch nach 3 Jahren hinüber, während ich andere habe die 6 Jahre und älter sind, und immer noch gut.

Ich versteh ja nicht viel von Elektronik, aber ich schätze daß die interne Lade-Elektronik in den Dingern nicht in der selben Liga war, wie bei einem 250,- Euro Ladegerät, bei dem ich auch noch 4 Akkus gleichzeitig laden kann.

Keine Ahnung ob sich da mittlerweile technisch was getan hat, aber bei Handys hört man ja auch immer, daß Schnelladen die Lebensdauer des Akku verkürzt.
Is normal. Wie du schon sagtest werden die warm und thermik (zu heiss) is immer ein feind von langlebigkeit.

Dasselbe gibts auch bei Werkzeug, Makita Akkus laden deutlich schneller, haben aber eine kürzere lebensdauer als vergleichbare Modelle von Bosch.

Eigentlich wundert mich gerade, dass die EU nicht schon längst eine Verordnung zugelassen hat, die standartisierte Akkuformate für verschiedene Gerätegrößen/klassen vorschreibt. Das wär mal was.

Space


Antwort von medienonkel:

Ich hab auch seit längerem NP-F 970 Akkus, die per USB ladbar und als Powerbank nutzbar sind.
KYTD nennt sich der Hersteller. 2 Stück gab's da mal für gut 50 Euro.
An der P4K reicht da einer für 3 Stunden 4K footage.

Extern angeschlossen habe ich auch kein Problem, wenn da mal einer größer wird. Sind auch gut für LED Lampen.

Laden dauert allerdings über 6 Stunden. Sind aber auch 7800 mAh. Warm werden die nicht wirklich.

Space


Antwort von rob:

Dodix hat geschrieben:
Aha! Akkus für Spiegelreflexkameras (DSLRs) von Sony, Canon und Fuji....
Von Canon kenn' ich noch solche
technologischen Fossile, Sony und Fuji bauen ausschließlich spiegellose Kameras.
Was soll also so eine schwachsinnige Headline in einem Kamera-Forum?
Ist grad wieder Ferialpraktikanten-Zeit??!
Hallo D.

die Akkus richten sich auch an DSLRs - von daher sehe ich hier keinen Grund zur Korrektur.
Dein Ton hingegen ist stark korrekturbedürftig - daher wandert dein Kommentar nach Offtopic.

Viele Grüße vom Admin

Space


Antwort von Darth Schneider:

Vielleicht blöde Frage, aber hat den Sony überhaupt DSLRs im Programm ?
Gruss Boris

Space



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor
Core SWX stellt spezielle Akkus für Atomos Ninja V, Shinobi und Neon vor
canon-patent-small-modular-cini
Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
The Small Escape - Ein sehenswerter Film
Canon Zubehör-Kit verwandelt DSLRs und spiegellose Kameras in Webcams
Canon stellt mit Canon EOS R100 günstigen Smartphone-Konkurrenten mit APS-C Sensor und 4K Video vor
Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
Sony stellt Vlogger-Griff GP-VPT2BT für Sony Alphas vor
Sony stellt Airpeak S1 vor: 9.000 Dollar Profi-Drohne speziell für Sony Alpha-Kameras
Sony stellt videoaffines Vollformat Powerzoom FE 16-35 Millimeter F4 G für Sony E-Mount vor
Sony stellt neues FE 20–70mm F4 G Vollformat-Objektiv für Sony E vor - SEL2070G
Sony stellt ECM-M1 Multi Pattern On Camera Mic (Sony only) vor
OWC stellt ersten Thunderbolt 4 Hub vor: 3x Thunderbolt 4 plus 1x USB 3.2
Samsung stellt mit T9 erstmalig SSD mit USB 3.2 Gen 2x2 mit bis zu 2.000 MB/s vor
Zacuto schrumpft Cine Recoil Schulter-Rigs zu ACT Recoil für DSLM/DSLRs
Kamera-Cage Vergleich: Zacuto, Manfrotto, SmallRig, Shape, 8Sinn ... Wer baut den besten Cage für DSLM/DSLRs?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash