Logo Logo
/// 

Slowmotion Software, Frameblending, Zeitlupeneffekt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Frage von erbse2006:


Guten Tag,

Ich versuche gerade eine allgemeine Informationsseite über "Zeitlupenkameras" aufzubauen. Website: http://www.zeitlupenkamera.net/p/home.html
Die "Zeitlupenkameras" sollen sich dabei nicht um Profi Geräte handeln, sonder es soll dabei mehr um Kameras gehen die sich jeder leisten kann und die bezahlbar sind für die breite Masse.

Nun würde ich gerne einen Beitrag verfassen über sogenannte "Frameblending Software", Programme die Bilder interpolieren um flüssige Zeitlupeneffekte zu erhalten. Hier nun meine Frage:

Wie nennt man diese Programme genau, gibt es einen speziellen Ausdruck dafür? Ich kenne das ganze als Frameblending Software, oder Bild Interpolationsprogramme. Kennt ihr andere Ausdrücke?

Und die zweite Frage ist, welche Programme kennt, ihr bzw. habt ihr schon selbst benutzt?

Ich persönlich habe immer mit Twixtor gearbeitet und war eigentlich sehr zufrieden damit wenn man gewisse "Regeln" beachtet.

Bei einer kurzen Recherche bin ich auf ReSpeedr von ProDAD und FLUX von GoPro Studio gestoßen.
Was sind eure Erfahrungen mit solchen Programmen?



Antwort von beiti:

Was Du suchst, nennt sich "Frame Interpolation", "Motion Flow" oder "Optical Flow".
Kürzlich wurde schon mal in anderem Zusammenhang nach solchen Programmen gefragt, siehe hier.
Speziell zu Resolve hatte ich hier nachgefragt; mir ging es zwar nur um Normwandlungen, aber das Interpolationsverfahren ist ja dasselbe wie für Zeitlupen-Berechnung.

"Frame Blending" ist was Anderes: eine eher primitive Methode, bei der Zwischenframes durch prozentuales Überblenden gebildet werden (was dann leichte Geisterbilder verursacht). In Schnittprogrammen ist diese Methode oft als Standard voreingestellt, weil sie wenig Rechenleistung beansprucht.
Noch primitiver ist nur die Methode "Nächster Nachbar" ("Next Neighbour"), bei der gar keine Zwischenframes erzeugt, sondern nur die vorhandenen Frames auf die jeweils nächsterreichbare Position geschoben werden (wodurch dann Frames ausgelassen oder verdopelt werden können, was zu stärkerem Ruckeln führt).



Antwort von rainermann:

FCPX bietet z.B. intern alle genannten Optionen an.





Antwort von erbse2006:

"rainermann" wrote:
FCPX bietet z.B. intern alle genannten Optionen an.


Das ist sehr sinnvoll, den über externe Programme ist es meist mühsam, da zuerst exportiert & gerendertgerendert im Glossar erklärt werden muss, um es später wieder als Einzelvideo einzubauen. Will man im Nachhinein etwas ändern, muss da Prozedere neu durchgeführt werden.



Antwort von beiti:

Früher oder später werden das wohl alle Schnittprogramme können. Wobei es durchaus Qualitätsunterschiede gibt - so dass man für höhere Ansprüche vielleicht doch wieder auf externe Software zurückgreift.

Außerdem darf man nie vergessen, dass die Qualität der Interpolation stark vom Ausgangsmaterial abhängt: Aufnahmen mit kurzer VerschlusszeitVerschlusszeit im Glossar erklärt sind für die Software besser zu analysieren als Aufnahmen mit viel Bewegungsunschärfe. Einfache Bewegungen vor gleichmäßigem Hintergrund sind viel leichter und besser zu interpolieren als komplexe/mehrschichtige Bewegungen vor unruhigem Hintergrund.



Antwort von erbse2006:

Ich habe mich damals mit meiner Canon 550D versucht - ist jetzt schon ein paar Jahre aus aber das Ergebnis finde ich ist durchaus gelungen:


hier habe ich versucht ein paar Tipps aufzuschreiben und auf was man achten sollte:
http://erbse2006.blogspot.co.at/2011/11/canon-dslr-showreel-video-2012-canon.html



Antwort von erbse2006:

Hier mein fertiger Bericht:

http://www.zeitlupenkamera.net/2016/10/zeitlupeneffekt-programme-frame.html

Was haltet ihr davon?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videobearbeitung / VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Slowmotion Software, Frameblending, Zeitlupeneffekt
zeitlupeneffekt
GH4 Slowmotion Test
Camcorder mit Slowmotion
Slowmotion Iphone 6 vs. Lumix G6
GoPro 4 Black Slowmotion
Highspeed/Slowmotion/ Zeitlupenkamera
Audio Slowmotion Ramp
Sequenzeinstellungen Premiere Pro SlowMotion
60i und trotzdem Slowmotion?
Wieviel Slowmotion benötige ich?
Slowmotion 60p oder 60i
Fragen zur Sony F5 (Bildstile | Slowmotion)
Gute Cam für slowmotion. Outdoorsport.
BMCC und 50/60i für slowmotion
Beste Slowmotion Kamera bei Lowlight?
professionelle kamera mit slowmotion für studio
GH4 96FPS Slowmotion-Test / Profil-Einstellungen?
SPARC LIITE HANDYKAMERA MIT 300 FPS SlowMotion ???
Slowmotion mit Hilfe vom Jog-Shuttle in Premiere erstellen
GoPro Studio Alternative mit guten (!) Super Slowmotion Möglichkeiten
Canon XA10, 50i oder 25p bei Slowmotion Aufnahmen ? Twixtor Nachbearbeitung
Storyboard Software?
Software-Empfehlung?
Videostabilisierung Software
Software (CS 5.5) verkaufen...?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows



update am 18.Februar 2017 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*