Logo Logo
/// 

Schock fürs Leben - Horrorfilm statt 'Coco, der neugierige Affe'



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Fernsehen-Forum

Frage von Skeptiker:


Quelle: Spiegel online:

Zitat:
Am Sonntagmorgen sollte im ZDF ein Zeichentrickfilm für Kinder laufen. Stattdessen zeigte der Sender "Halloween - Die Nacht des Grauens".

http://www.spiegel.de/kultur/tv/zdf-sen ... 94754.html

Auch einen Blick in die Kommentare werfen (z.B. den ersten)!



Antwort von 7River:

Auch wenn jetzt der komplette Film ausgestrahlt worden wäre, hätte das jetzt keinen allzu großen seelischen Schaden bei den jüngeren Zuschauern ausgelöst. Behaupte ich mal. Es gibt z. B. auf YouTube viel schlimmere Sachen. Da scheint ja auch niemand wirklich zu kontrollieren, was da hochgeladen wird. Die Zahl an verbotenen Spielen ist sehr überschaubar. Da verwundert es doch sehr, dass da von gewissen Games (...) Let's-Plays, sogar deutsche Let's Plays, obwohl das Game hier verboten und beschlagnahmt ist, gibt.



Antwort von Skeptiker:

Der Horror am frühen Sonntagmorgen startete offenbar schon um 6:00 und hielt immerhin 1/2 Stunde an.

Ich kann mich rückblickend nicht erinnern, dass wir an einem Sonntagmorgen um 6 bereits den Fernseher eingeschaltet hätten.
Dazu hätte uns selbst Coco, der neugierige Affe, nicht bewegen können!

Geschichten können einen gruseln, weil sie die Phantasie mit eigenen Bildern ergänzt. Man behält quasi die Kontrolle.
Aufgedrängte Schockbilder können einen jahrelang verfolgen - man wird sie nicht mehr los. Soviel zur "Psychologie übern Daumen".
Aber vielleicht sind Kinder im Zeitalter von YouTube und IS-Enthauptungsvideos (habe nie eines angesehen) bereits zu abgebrüht, um sich von einem Halloweenschocker frühmorgens noch schocken zu lassen!?





Antwort von Frank B.:

In der Regel sind die Zuschauer von Coco der Affe recht selten auf YT und anderen sozialen Netzwerken unterwegs. Es dürfte sich zum größten Teil um kleine Frühaufsteher von bis zu 4/5 Jahren handeln, deren Eltern sich noch eine Stunde Schlaf gönnen wollen, indem sie ihre Kleinen mal ne Stunde vorm Fernseher ruhig stellen lassen.



Antwort von Funless:

Der Grund für die frühe (eigentlich aber verspätete) Ausstrahlung des Films ist wohl der langen Dauer des CL Finales zu verdanken, dadurch verschob sich alles um ein paar Stündchen. Ursprünglich war Halloween glaube ich auf irgendwann um 3:30 Uhr angesetzt gewesen. Eigentlich wollte ich mir Carpenters Meisterwerk (endlich ungeschnitten aus dem Index befreit) sogar angucken, weil ich ihn in HD (okay "nur" 720p) noch nicht gesehen hatte. Wurde mir dann aber doch irgendwie zu spät und ich ging ins Bett.



Antwort von TonBild:

Der Horror am frühen Sonntagmorgen startete offenbar schon um 6:00 und hielt immerhin 1/2 Stunde an.

Ich kann mich rückblickend nicht erinnern, dass wir an einem Sonntagmorgen um 6 bereits den Fernseher eingeschaltet hätten.
Dazu hätte uns selbst Coco, der neugierige Affe, nicht bewegen können!

Da stimme ich dir zu. Um sechs Uhr morgens als Kind schon Fernsehen müssen weil die Eltern sich nicht um ihr Kind kümmern ist die eigentliche Grausamkeit.

Ich kann mich auch nicht daran erinnern das bei uns in meiner Kindheit schon um sechs Uhr morgens der Fernseher lief.



Antwort von rush:



Da stimme ich dir zu. Um sechs Uhr morgens als Kind schon Fernsehen müssen weil die Eltern sich nicht um ihr Kind kümmern ist die eigentliche Grausamkeit.

Ich kann mich auch nicht daran erinnern das bei uns in meiner Kindheit schon um sechs Uhr morgens der Fernseher lief.

Ich bin "früher" gern am Wochenende zeitig aus dem Bett gekrabbelt und habe mir die ein oder andere Kindersendung angesehen.. schön gemütlich im Schlafanzug vorm Fernseher zu lümmeln... das war doch großes Kino.
Rückblickend bereue ich das keineswegs...

Mit "müssen" oder gar "Grausamkeit" hat das gewiss überhaupt nichts zu tun. Im Gegenteil, man hat den Eltern dadurch mal etwas Luft am Wochenende zum durchatmen gelassen, sei es auch nur für eine halbe Stunde. Geschadet hat es mir sicher nicht und auch meine Augen sind noch heile... ich sehe das durchweg positiv.

Mittlerweile schau ich extrem wenig Fernsehen...



Antwort von Frank B.:

Klar, die Schuldfrage liegt eindeutig bei den Eltern.
Logisch, dass der Verursacher dieses Fehlers keinerlei Schuld hat. So argumentieren ja auch Vergewaltiger (die Frau war aufreizend angezogen) und Diebe (die Tür stand offen).



Antwort von Funless:

Wenn man unbedingt jemandem oder etwas die Schuld bei diesem "Vorfall" geben möchte, dann liegt diese eindeutig beim Zett-Deh-Eff. Offenbar hat dort einfach ein Praktikant verschlafen, die Sendeplaylist anzugleichen.



Antwort von Videorein:

bei den heutigen Programmmachern wundert man sich doch über
gar nichts mehr.
Gewalt beherrscht das Fernsehen auf allen Kanälen.
Das gilt besonders für die sogenannte Primetime.
Da kann man ja nicht mehr genug Tote und Gewalt zeigen.



Antwort von Skeptiker:

Der Grund für die frühe (eigentlich aber verspätete) Ausstrahlung des Films ist wohl der langen Dauer des CL Finales zu verdanken, dadurch verschob sich alles um ein paar Stündchen. Ursprünglich war Halloween glaube ich auf irgendwann um 3:30 Uhr angesetzt gewesen.
Das macht als Erklärung eigentlich Sinn!

Eigentlich wollte ich mir Carpenters Meisterwerk (endlich ungeschnitten aus dem Index befreit) sogar angucken, weil ich ihn in HD (okay "nur" 720p) noch nicht gesehen hatte. Wurde mir dann aber doch irgendwie zu spät und ich ging ins Bett.
Gibt's dafür nicht Aufnahmegeräte (damit man von Carpenter nicht ganz um den Schlaf gebracht wird)?

Ich muss sagen, irgendwie sehe ich das Ganze auch tragikomisch:
Ich stelle mir vor, wie die 'Rabeneltern' nach dem Aufstehen die TV-Kinder 'interessiert' fragen: "Na, was hat Coco der fröhliche Affe denn heute Morgen so gemacht - hat er wieder Bananen stibitzt?"

Und die Kinder mit grossen, ernsten Augen antworten: "Der war heute Morgen nicht fröhlich - und Bananen gab's auch keine!".



Antwort von SirRollingVonShutter:

Wenn man unbedingt jemandem oder etwas die Schuld bei diesem "Vorfall" geben möchte, dann liegt diese eindeutig beim Zett-Deh-Eff. Offenbar hat dort einfach ein Praktikant verschlafen, die Sendeplaylist anzugleichen.

Selbst wenn man irgendeinen Hanswurst da vor die Glotze stellt der alles überwacht was aktuell läuft mit utopischen 100€ die Stunde als Gehalt, 24/7/365. Bleiben immer noch 8,29 Milliarden zur Verfügung.
Absolute Lachnummer der Schuppen.



Antwort von thos-berlin:

Wahrscheinlich war kein Programmredakteur greifbar, der den neuen Ablauf hätte entscheiden können / dürfen.



Antwort von leonhard dy kabrio:

Meine Kids sind schön größer!
Aber Fernsehen in der Früh gabe es nie, um 6h schlafen die noch und wenn die Schule
war/ist dann hat man einen anderen Zeitablauf.
Und sehr früh zu den guten und vielfältigen Dingen gebracht und von dem Proleten-tv
fern gehalten. Wenn du unser sog Programm, dass nun von KLosett-nivea-werbung noch weiter zerstückelt wird anguckst, warum darf ich für meine Gebühren nicht jeden Tag 10 ZDF-bonzen erscheissen lassen.. In meinem Garten, als Homage an Pancho Villia, so klasisch in der Einstellung.. Maxim-mg und " lauf...homber....schaffst du es über die Mauer bist du frei..." kar? :)

VOLKSBEGEHREN : KEINE RUNDFUNKGEBÜHREN MEHR und 2017 WEG MIT MERKEL!
Die bringt uns mit jedem Monat der Steinzeit näher, hats gut bei der NVA gelernt wie man als
Stasi-agent und Denunziant ein Land unterläuft und zersetzt..
Das TV-programm ist passend!
Und das zahle ich nicht.. MAFIA_FUNK!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Fernsehen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
'1080/25p All-Intra' bei gleicher Datenrate besser als '1080/50p All-Intra' ?
Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Psychologie als ,,Grundlage'' für Regie studieren?
Zwei 24'' Monitore gesucht für Video-Fotobearbeitung
Wie Oscar Gewinner 'Skin' mit FCPX geschnitten wurde
Sony A7R als 'Hot Deal' bei Amazon Prime
ClipKanal: 14 Movie Special Effects You Won't Believe Weren't CGI - Cracked
Rode stellt das TF-5 Mikrofon als 'matched pair' vor
24. April (heute) auf ARTE: 'Bildbuch' von Jean-Luc Godard
Neue Drohner im Anflug - meet 'Lily'
The Mindblowing Special Effects Used On 'Carol'
Musikvideo Liquid Silk - 'Kosmonaut'
Volontäre - die 'neuen Praktikanten'?
Materialverkauf für 'Archivzwecke'
'vernünftige' Akkulösung V-mount?
'Verwaiste Zeitleiste'
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Stephen King's "IT", der erste Trailer
Stephen King's "The Dark Tower" - der erste Trailer
Nvidia packt aus: GPU's und wie der Markt läuft
Das Salz der Erde: Wim Wenders' Film über den Fotografen Sebastião Salgado
spielt der farbraum des monitors eine rolle, wenn content nur für's internet produziert wird
Premiere / 2 PC's
Canopus Let's Edit 2
Blackmagic's Werbung...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen