Logo Logo
/// 

RAID/NAS für 2-3 Schnittplätze gesucht - was haltet ihr von diesem?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Bergspetzl:


Hallo,

ich suche eine Lösung, um zentral Material zum schneiden zur Verfügung zu stellen.

Primär geht es mal um zwei Schnittplätze (WIN), die an das Nas angeschlossen werden sollen. Das NAS soll primär auf Geschwindigkeit ausgelegt sein. Es sollte mindestens 32TB groß sein und bei halber Auslastung noch mindestens 50% Geschwindigkeitsdurchsatz haben. Gewünscht wäre ein Schreiben im Leerzustand zwischen 600-1000MB/s, so dass am Ende im Realbetrieb noch 300-600MB/s rausschauen, z.B. fürs Rohmaterial kopieren. Und die Zugriffe natürlich ohne große Latenzen, damit der Schnitt an zwei Schnittplätzen schön reaktiv ist.

Anbinden würde ich entweder über (Gigabit) Ethernet oder von mir aus auch über Glas, daran soll es am Ende nicht scheitern.

Irgendwie bin ich bei Synology hängen geblieben:

https://www.synology.com/de-de/products/DS1819+

oder

https://www.synology.com/de-de/products/DS3617xs#specs

Kennt jemand von euch eines der Modelle oder kann sie bewerten? Wären das heiße Kandidaten?

Alternativ bin ich natürlich auch für andere Vorschläge offen.

lg Jay



Antwort von TomStg:

Ich würde mir als erstes überlegen, welche Konsequenzen Deine Anforderungen an Geschwindigkeit für die notwendige Hardware bedeuten. Mit HDD geht da nichts, selbst im RAIDRAID im Glossar erklärt 0 nicht. 32 TB mit SSD wäre ein sehr teurer Spaß.



Antwort von prime:

Bei gewünschten 300 MegaByte/s kannst du Gigabit am NAS gleich vergessen, weil maximal = 125 MegaByte/s.








Antwort von DV_Chris:


Ich würde mir als erstes überlegen, welche Konsequenzen Deine Anforderungen an Geschwindigkeit für die notwendige Hardware bedeuten. Mit HDD geht da nichts, selbst im RAIDRAID im Glossar erklärt 0 nicht. 32 TB mit SSD wäre ein sehr teurer Spaß.

Wie kommst Du zu der wirren Ansicht? Mit der richtigen Hardware erreicht man bei 8 HDD im Raid 5 gut 1400MB/sec im Read und Write:

https://www.areca.us/support/download/5 ... rmance.pdf



Antwort von Sammy D:


Bei gewünschten 300 MegaByte/s kannst du Gigabit am NAS gleich vergessen, weil maximal = 125 MegaByte/s.

Bei den Links sind einige mit 10Gbit dabei, andere haben mehrere Ports für Link Aggregation.



Antwort von prime:

10G würde Sinn machen, Link Aggregation unter normalen Windows 10 eher nicht. Da braucht man Windows Server. Es gab mal von Intel Treiber/Anleitungen um LA mit Intel Karten auch unter Windows 10 (nicht Server) verwenden zu können, bin mir nicht sicher wie stabil ist/war oder noch existiert.



Antwort von Bergspetzl:

ich denke auch, dass sich die Geschwindigkeiten im Raidverbund (dauerhaft) erreichen lassen...alles andere wäre verwunderlich.

Trotzdem erhoffe ich weitere Infos zu den Geräten (wenn bekannt) oder Alternativen. Derweil werkelt hier ein älteres Raid5 mit 14 nutzbaren TB, und wir wollen "frische Luft" und etwas Platz zum durchatmen, da wir mittlerweile einen nicht unerheblichen Teil der Zeit damit verbringen, Material hin und zurück zu kopieren, und es sammelt sich eine kleine Armee an T5en und anderen externen SSD's. Den Wildwuchs würde ich gerne beenden und die Daten wieder zentralisieren....

Anschlussmäßig schwanke ich zwischen dem Maximum, was an RJ45 möglich ist oder eben Fiber...Wobei das für mich Netzwerktechnisch Neuland wäre.



Antwort von DV_Chris:

Wir Österreicher haben es ja gut. Sei dem 1.9. (bis 28.2.) gibt es eine Investitions- und Digitalisierungsförderung für Anschaffungen ab 5.000,- Euro. Speichersysteme und Netzwerktechnik werden mit 14% gefördert. Das führte bei mir in der Firma natürlich zu einem sprunghaften Anstieg der Verkäufe, zumal ich alles aus einer Hand liefern kann. Das bis dato größte System wurde gerade installiert...512TB :-)

Nachdem SoHo Lösungen wie Synology oder Qnap schnell an ihre Grenzen stoßen, bediene ich den Midrange Markt mit Supermicro Servern, die mit FreeNAS laufen. Gibt es auch als Desktop Systeme, sind aber ebenso mit JBOD Boxen etc erweiterbar.



Antwort von DV_Chris:


Anschlussmäßig schwanke ich zwischen dem Maximum, was an RJ45 möglich ist oder eben Fiber...Wobei das für mich Netzwerktechnisch Neuland wäre.

10G funktioniert über Kupfer bei "normalen" Büro Längen problemlos. Ansonsten eben Glas einsetzen.

Fibre Channel hat keine Marktrelevanz mehr bei neuen Systemen.



Antwort von Bergspetzl:

Hall DV_Chris, zuuufällig sind wir ja auch in Österreich... ;)

Hättest du denn da eine Idee, was eine sinnvolle Lösung wäre für unseren Bedarf?



Antwort von DV_Chris:

Einfach an officevideo-cutcom mailen.



Antwort von Onkel Danny:

Um das mal zusammen zufassen was Du brauchst:

Rechnerseitig: 5G oder 10G Netzwerkkarte.

Bei Link Aggregation: ein Switch(min. multigig) welches managed ist und LA(egal ob dynamisch oder static) unterstützt.

NAS welches LA unterstützt oder entsprechende schnelle Anschlüsse hat: Synology kann ich empfehlen, aber es geht auch Qnap und co.

Diskstation und co. haben aber nur 1Gbit Anschlüsse(ach wenn mehrere), die aber eben via LA zusammengefasst werden können(dann wird der Switch benötigt).
Bei der oben verlinkten, sind es 4x1Gbit. Das wären rechnerisch immer noch 600Mbyte/s.

Bei den HDDs sollten es welche sein, die einen großen Cache haben, 7200U/min und für 24/7 Dauerbetrieb ausgelegt sind.
Marke nach Wahl, Seagate, Western Digital etc.

Kabel eben gute Cat7 oder äquivalent, dann reicht es für jedes Büro locker aus. SFP+ geht auch, ist aber nicht nötig.

Kommt alles eben ein bischen darauf an, wie teuer es denn werdend darf.

greetz









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Was haltet ihr von diesem set up? (GH4+Speed Booster+Sigma18-35)
Habe mich vielleicht umentschieden, was haltet ihr von diesem XEON?
was haltet ihr von Frame.io?
Was haltet Ihr von dieser TV-Karte?
Was haltet ihr von dem iMac hier?
Was haltet ihr von.. Rechner f. Premiere Pro CC
was haltet ihr von der Sony HDR 730 ?
Workstation HP Z4 G4 - Was haltet ihr von dieser Workstation Konfiguration
Was haltet ihr vom SliderOne?
Was haltet ihr vom Surface Studio?
Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
Was haltet ihr davon ein Canon Objektiv an der Sony A7SII zu verwenden?
LaCie Rugged RAID Pro - Portables 2x2 TB Raid mit USB-C und SD-Slot // NAB 2018
Wiedergabe von Synology NAS am TV
Datensicherung von Avid Media Composer Projekten (Backup: RAID vs externe HDDs)?
Datenübertragung von der Canon XH A1 zu einen NAS direkt möglich ?
Suche zeitnah externes Raid-System oder Festplatte für Videoschnitt
NAS für parallelen Videoschnitt
Profitierung von Nvidia RTX-Serie in Adobe Anwendungen? (in diesem Fall RTX 2070 in Premiere CS6)
DAS / NAS für 4K Multicam-Edit - hoher Datendurchsatz nur via SSD?
Camcorder für Livestream von Fußballspielen gesucht
11 (!) SIGMA ART AF Festbrennweiten für L-Mount noch in diesem Jahr u. L-Mount Converter MC-21
Tool für schnelles Batchkonvertieren und Kürzen von Dateien gesucht
Wie macht ihr das, wenn ihr ein Team zusamensrellt?
Wie nehmt ihr von der TV-Karte auf?
Sinnvolles Setup gesucht für die Aufnahme und Live Streaming von Vorträgen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom