Logo Logo
/// 

Projekt von 25p auf 50i



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Nocholas:


Hallo,

ich habe eine Frage:
ich wollte bei einem Projekt mitmachen und die gewünschten Standards waren
XDCAM HD 422 1920x1080i50 MXFMXF im Glossar erklärt oder MOV
Apple ProResProRes im Glossar erklärt HD422 1080i50.MOV
AVCHD Intra 1080i50 MXF
oder jeder MOV FormatFormat im Glossar erklärt mit 1080i50

aufgenommen habe ich mit einer Nikon D800 mit 25p 54MBit H264 MPEG-4.
wie kann ich mit Premiere Pro das Projekt auf 50i umwandeln?
Auch wenn ich bei Exportieren auf ein 50i FormatFormat im Glossar erklärt gehe, dann hat das Endprodukt 25i.

Ich habe derzeit noch die Testversion, und ich glaub es ist so, dass es hier kein MOV support gibt (habe gelesen, dass bei der Testversion manche Codecs fehlen). die anderen Codecs finde ich ja, aber wie komme ich auf 50i?

wie würdet ihr das umwandeln?



Antwort von Alf_300:

25i =50i - Alte und Neue Bezeichnung



Antwort von Bruno Peter:

Versuche es Nochmal Alf_300: Thema ist Projekt von 25p auf 50i...





Antwort von Jott:

Er hat doch recht: 25i und 50i sind das Gleiche.

25p kann man als 50i ausgeben, dann sind im Interlaced-Strom die beiden Halbbilder pro FrameFrame im Glossar erklärt halt identisch. Technisch normaler Vorgang. Sieht aber immer noch aus wie 25p, und daran kann man nichts ändern.

Wenn der Auftraggeber nicht nur technisch, sondern explizit auch visuell 50i wollte (also flüssiges Video wie im TV-Bereich gewünscht), dann wäre die Nummer verkackt.

"die gewünschten Standards waren
XDCAM HD 422 1920x1080i50 MXFMXF im Glossar erklärt oder MOV
Apple ProResProRes im Glossar erklärt HD422 1080i50.MOV
AVCHD Intra 1080i50 MXFMXF im Glossar erklärt
oder jeder MOV FormatFormat im Glossar erklärt mit 1080i50

aufgenommen habe ich mit einer Nikon D800 mit 25p 54MBit H264 MPEG-4."

Warum auch immer - hat ja absolut nichts mit den gewünschten Standards zu tun.



Antwort von Nocholas:

Ja, dass ich am Aussehen nichts ändern kann ist mir klar. Und es ist kein Projekt für einen Kunden sondern nur ein Wettbewerb. Somit hab ich es nur selbst "verhaut".
ja leider hab ich im Moment noch nicht das Geld, ein Atmos Ninja o.ä. zusätzlich zur Kamera zu kaufen für die richtigen Codecs.
Gut, dann wird es dan die 25i.



Antwort von Jott:

Hat nichts mit Codecs zu tun, ein Ninja hätte dir nichts gebracht.



Antwort von Nocholas:

Ja ich hätte von Anfang an die richtigen Codecs gehabt aber die 50i hätte ich nicht gehabt, das hätte ich schon gewusst.

danke trotzdem für die Antworten



Antwort von robbie:

Interessant ist auch, dass der geforderte Standard übrigens schon bei der AUFNAHME eingehalten werden muss. Das muss leider oft erwähnt werden. Ein nachträgliches rausrendern in einem solchen FormatFormat im Glossar erklärt ist das selbe, wie einen Bleibarren gold anzumalen und dann als Gold zu verkaufen. Die Hülle mag dann zwar korrekt sein, innen drinnen is es aber dennoch Blei.



Antwort von Jott:

Oder die Vorgaben des Wettbewerbs sind verpeilt. 1080i50 ist außerhalb von Broadcast eigentlich ausgestorben, daher ungewöhnlich.



Antwort von Pianist:

Was ist denn überhaupt "außerhalb von Broadcast"? Letztendlich kann doch jedes Material irgendwann mal im Fernsehen landen. Ich habe jedenfalls mehrmals pro Jahr die Anforderung, dass Material aus meinen Filmen an einen Sender zu liefern ist, weil das dort in irgendeinen Beitrag reingeschnitten werden soll.

Daher bleibe ich weiterhin bei einem reinrassigen 1080i-Workflow, Ausnahmen bilden lediglich kurze Abschnitte, die vielleicht mit einer GoPro oder einer DSLR gedreht wurden.

Matthias



Antwort von TomStg:

Oder die Vorgaben des Wettbewerbs sind verpeilt. 1080i50 ist außerhalb von Broadcast eigentlich ausgestorben, daher ungewöhnlich.
Merkwürdige Behauptung. Diese unterstellt, dass für Full-HD-Wiedergabe mehr Leute mit Mediaplayern unterwegs seien als mit BluRay-Playern. Das Gegenteil ist meine Erfahrung.
Die meisten Wettbewerbe lassen ein großes Spektrum an Formaten zu. 1080 50i ist nach wie vor der Standard und daher immer dabei.



Antwort von carstenkurz:

Kaum anzunehmen, dass der Ausrichter gezielt eine 'Interlaced Optik' in den Einreichungen wollte.

Das rührt als Signalvorgabe mit Sicherheit daher, dass eine Broadcast-Auswertung, oder DVD für die Aufführung, Jury, DVDs, etc, gewollt sind und man sich da keinen Ärger einfangen wollte, ist also mit Sicherheit lediglich als technische Signalvorgabe für die Auswertung zu verstehen.

Von daher lässt sich das 25p Projekt auch problemlos in ein Pseudo-25i konvertieren, der Ausrichter wird das so akzeptieren, weil das dann signaltechnisch echtes 25i ist.

- Carsten




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
25p und 50i gemischt auf DVD?
50i in 25p umwandeln, wie geht das?
Bester Workflow bei 25p Material für 50i als Endprodukt?
Export von Stereo Projekt auf vier audio spuren
Grüner Bildrand nach Konvertierung von 50p in 50i
Kein 25p in Sony Vegas Movie Studio 12...Was tun bei 25p Aufnahmen?
Nachteile von 30 p (vs 25p) bei HD - Distribution
Premiere Pro Absturz nach Öffnen von Projekt von anderem Computer
BR Projekt auf DL DVD brennen
HFF München-Projekt: Filmtonassistent*in für das Projekt BEATS
Schon wieder ein fcpx Projekt auf fcp beschrieben wie es umgesetzt wurde
MXFOP1A 25i / 50i
DV-Resolve 15 Studio, 50i importieren?
50p 420 zu 50i 422 transkodieren
Wie GH2 50i in Davinci Resolve importieren???
50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
Frame.io iOS App verfügbar für Projekt-Feedback von unterwegs
Sony a7s und Avid - 50p oder 50i AVCHD
Unterschied 4K-Projekt / HD-Projekt
Projekt in Projekt öffnen?
Sicherung von Mini DV auf Mac von Camcorder Canon HV10
Videos von EX-S600 auf PC dunkler als auf Cam-Display
Abspielen von auf MD81335 gebrannten DVD auf dem PC
Wie? - eig. Videos von Kamera auf PC und dann auf DVD
Speichern von Videos von Camcorder auf PC
25p deinterlacen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom