Logo Logo
/// 

Premiere Pro Problem verzerrtes Bild trotz richtigen Einstellungen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von parahund:


Hallo ihr Lieben,

ich hab ein Problem was von einen Tag auf den anderen aufgetreten ist.
Ich würde mich mega freuen, wenn einer eine Idee hat!

Undzwar denke ich, dass alles nach einem Grafiktreiberupdate passiert ist.
Sogar alte Projekte sind betroffen.
Ich habe bereits den Treiber deinstalliert und einen alten Treiber installiert ohne Wirkung.

Undzwar geht es darum, dass das Bild verzerrt und ich es nicht wie früher über die Sequenzeinstellungen pass genau kriege.

Meine Schritte:

1. Neues Projekt
2. Datei reinschieben
3. Sequenzeinstellungen ändern

und dann sieht es so aus:
1.JPG Ich hatte nie Probleme vorher.
Und selbst, wenn ich die Sequenzeinstellungen exakt anpasse funktioniert es nicht.

Aus einem alten Projekt sieht es auf einmal so aus, obwohl vorher alles gepasst hat.
2.JPG Danke schon mal

Ilyas



Antwort von srone:

welche konkrete bildgrösse soll in welche konkrete sequenzeinstellung?

lg

srone



Antwort von parahund:

srone hat geschrieben:
welche konkrete bildgrösse soll in welche konkrete sequenzeinstellung?

lg

srone
diese zB mit dem selben Werten in den Einstellungen, meinst du das? 1.JPG








Antwort von srone:

es gibt 1280x720 bzw 1920x1080 als standard hd videoformate, dass mit 640x1136 kann nur in die hose gehen, also zuerst projekt laden, dann sequenzeinstellung (zb 1920x1080p30) festlegen, dann das material einfügen und entsprechend skalieren.

lg

srone



Antwort von parahund:

srone hat geschrieben:
es gibt 1280x720 bzw 1920x1080 als standard hd videoformate, dass mit 640x1136 kann nur in die hose gehen, also zuerst projekt laden, dann sequenzeinstellung (zb 1920x1080p30) festlegen, dann das material einfügen und entsprechend skalieren.

lg

srone
danke für deine idee...
ich hatte vorher nie probleme mit der mobile auflösung für instagram...
wie gesagt auch, wenn ich es angepasst habe ist es verzerrt.
früher hats dann automatisch gepasst und hier müsste ich sogar breite skalieren, das ist nicht die lösung.
kann sich irgendwas verstellt haben?
lg
ilyas 2.JPG



Antwort von srone:

mobile auflösung für instagramm und dann arri cinema als grundformat (bearbeitungsmodus, ganz oben)???

check das mal, da läuft was falsch.

lg

srone



Antwort von parahund:

srone hat geschrieben:
mobile auflösung für instagramm und dann arri cinema als grundformat (bearneitunsmodus, ganz oben)???

check das mal, da läuft was falsch.

lg

srone
ich weiß nicht ganz was du meinst, es hat vorher immer automatisch funktioniert und ich habe nicht viel ahnung :)
kannst du helfen?



Antwort von srone:

die oberste einstellmöglichkeit in deinem screenshot, da steht arri cinema, da sollte was mit instagramm stehen.

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
die oberste einstellmöglichkeit in deinem screenshot, da steht arri cinema, da sollte was mit instagramm stehen.

lg

srone
Das ist doch vollkommen egal was da steht, da könnte auch Butterbrot stehen. Daran kann es nicht liegen.



Antwort von srone:

da bist du dir sicher?

wenn da zb hdv sztehen würde hätten wirs mir anamorphen pixeln zu tun...

bei butterbrot wärs mir zu schmierig...;-)

aber wenn du einen besseren lösungsansatz hast, dann bitte gerne raus damit..:-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
da bist du dir sicher?

wenn da zb hdv sztehen würde hätten wirs mir anamorphen pixeln zu tun...

bei butterbrot wärs mir zu schmierig...;-)

aber wenn du einen besseren lösungsansatz hast, dann bitte gerne raus damit..:-)

lg

srone
Ein besserer Lösungsansatz ist es schon, wenn man nicht an der falschen Stelle sucht.



Antwort von srone:

dienstag_01 hat geschrieben:
srone hat geschrieben:
da bist du dir sicher?

wenn da zb hdv sztehen würde hätten wirs mir anamorphen pixeln zu tun...

bei butterbrot wärs mir zu schmierig...;-)

aber wenn du einen besseren lösungsansatz hast, dann bitte gerne raus damit..:-)

lg

srone
Ein besserer Lösungsansatz ist es schon, wenn man nicht an der falschen Stelle sucht.
und die richtige stelle wäre?

die weisst du sowenig wie ich, doch anstatt destruktiv zu sein, versuch ich die üblichen verdächtigen, bei denen es in 90% aller fälle in pp scheitert abzugrasen, ja das ist ein prozess, der dauert...;-)

bei avid halte ich mich doch auch raus...;-)

lg

srone








Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Ein besserer Lösungsansatz ist es schon, wenn man nicht an der falschen Stelle sucht.
und die richtige stelle wäre?

lg

srone
Eine andere als die falsche.



Antwort von srone:

war klar, dass da nichts kommt...;-)

lg

sone



Antwort von Jörg:

was rauchst du Freitags abend Dienstag?

Der To soll ein Nutzerdefiniertes Projekt in den von ihm gefilmten Hochkantformat erstellen, darin seine clips laden, und nach dem Schnitt so exportieren, wenn er den Hochkantmodus beibehalten will.
Soll das Teil in horizontalem Verhältnis exportiert werden, einfach melden.

Hier das passende Projekt
640 x 1136.zip



Antwort von srone:

der punkt ist doch, dass luisa 23 offensichtlich als querformat angelegt ist, aber nur das video-overlay verzerrt?

das obere bild ein was, 4:3?

es gibt einfach zu wenig info vom to um damit zielführend umzugehen.

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
war klar, dass da nichts kommt...;-)

lg

sone
Richtig dumm wird es erst, wenn nicht nur nichts kommt, sondern auch noch Blödsinn.
Bleib cool ;)



Antwort von srone:

ich bin cool und durchschaue was du meinst, auch wenn es nicht das war was ich meinte, was mich nicht davon abhält, hier eine zielführende lösung zu finden, auch wenn du versuchst, dass, in deiner unnachahmlichen art, zu sabotieren...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
ich bin cool und durchschaue was du meinst, auch wenn es nicht das war was ich meinte, was mich nicht davon abhält, hier eine zielführende lösung zu finden, auch wen du versuchst, dass, in deiner unnachahmlichen art, zu sabotieren...;-)

lg

srone
Wie könnte ich denn hier irgendwas sabotieren?! Tickst du eigentlich noch richtig? Verfolgungswahn?
Lies dir nochmal meine Aussage durch und überleg mal, was du daraus machst.



Antwort von srone:

dienstag_01 hat geschrieben:
srone hat geschrieben:
ich bin cool und durchschaue was du meinst, auch wenn es nicht das war was ich meinte, was mich nicht davon abhält, hier eine zielführende lösung zu finden, auch wen du versuchst, dass, in deiner unnachahmlichen art, zu sabotieren...;-)

lg

srone
Wie könnte ich denn hier irgendwas sabotieren?! Tickst du eigentlich noch richtig? Verfolgungswahn?
Lies dir nochmal meine Aussage durch und überleg mal, was du daraus machst.
touché, die antwort sagt mir alles...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Wie könnte ich denn hier irgendwas sabotieren?! Tickst du eigentlich noch richtig? Verfolgungswahn?
Lies dir nochmal meine Aussage durch und überleg mal, was du daraus machst.
touché, die antwort sagt mir alles...;-)

lg

srone
Als Weltversteher bist du natürlich unschlagbar.
Aber du sollst mal nachdenken. Geht das noch? Reflexion? Nich?








Antwort von srone:

lieber dienstag,

versuchen wir mal, dass problem runterzubrechen, ich bin mir gewahr, dass der to keine ahnung hat, versuche ihn subtil auszuhorchen um sein problem zu lösen, dann grätschst du blöd rein, fühlt sich einfach nicht gut an, halt dich doch einfach raus wenn du keinen besseren lösungsansatz hast, anstatt die, die helfen wollen zu kritisieren, ja, zu diskreditieren, das ist ein prozess, rauszufinden was schiefläuft, vor allem bei den ahnungslosen, wenn dir diese soziale ader fehlt, kein problem, aber dann verhalte dich nicht destruktiv...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
lieber dienstag,

versuchen wir mal, dass problem runterzubrechen, ich bin mir gewahr, dass der to keine ahnung hat, versuche ihn subtil auszuhorchen um sein problem zu lösen, dann grätschst du blöd rein, fühlt sich einfach nicht gut an, halt dich doch einfach raus wenn du keinen besseren lösungsansatz hast, anstatt die, die helfen wollen zu kritisieren, ja, zu diskreditieren, das ist ein prozess, rauszufinden was schiefläuft, vor allem bei den ahnungslosen, wenn dir diese soziale ader fehlt, kein problem, aber dann verhalte dich nicht destruktiv...;-)

lg

srone
Das ist, glaube ich, der eigentliche Punkt, du störst dich an Widerspruch. *Grätschst blöd rein*, dein Ausdruck, beschreibst dich selbst aber als sozial.
Klar, in deinen Social Media gibt es keinen Widerspruch.
Aber das hier ist nicht dein Social Media.
Verstehste.



Antwort von srone:

dann eher dein a-soziales?

ich akzeptiere deinen widerspruch dann, wenn er inhaltlich gehaltvoll und begründet ist, weil du es besser weisst, aber nur destruktiv geht eben nicht...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dann eher dein a-soziales?

lg

srone
Kommunikation ist erstmal sozial. Auch wenn es einem nicht immer gefällt.



Antwort von srone:

nicht in der weise, wie du es tust, wie gesagt du kannst alles in frage stellen, wenn du das bessere argument hast, aber nur negativ draufhauen, ist nicht der weg...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
nicht in der weise, wie du es tust, wie gesagt du kannst alles in frage stellen, wenn du das bessere argument hast, aber nur negativ draufhauen, ist nicht der weg...;-)

lg

srone
Nochmal ganz deutlich, den Fakt, den ich benannt habe, nämlich dass die Sequenz heißen kann wie sie will, es kommt nur auf die Einstellungen an, dieser Fakt IST das bessere Argument gewesen. Mehr wollt ich nicht dazu sagen. Da war auch nichts negativ. Ich muss mir aber die ganze Zeit Belehrungen von dir anhören, dass ich nicht auch gleich noch die Lösung für das Problem liefere.
Das kann man doch gar nicht ernst nehmen, selbst wenn man will.



Antwort von srone:

und nun, wenn aber das instagramm-preset die lösung für den to wäre, weil sich da alles von alleine einstellt, dann geht deine argumentation ins leere, weil weitere einstellungsmöglichkeiten den to überfordern würden?

das war mein plan...;-)

lg

srone



Antwort von Bluboy:

Wa ist eigentlich mit Adobe RUsh

Premiere Rush CC as Adobe is a simplified version of Premiere Pro is an application designed for mobile videoblogerov and shooting enthusiasts. According to Adobe, the creative person does not need to become an expert in the field of video editing to create a cool movie. Especially if you need to install video on a daily basis, for these purposes is perfect Premiere Rush.



Antwort von flipdaworks:

Die Sequenz kann ja heißen wie sie will aber das tut da nichts zu Sache. Srone meint den Namen des Sequenz-Presets und der steht nunmal auf Arri Cinema.

Und um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen. Der TO hat gesagt das er ein Treiberupdate durchgeführt hat und das er vor dem Update mit dem "Istragram Mobile Preset" immer sein gewünschtes Ergebnis bekommen hat. Nehmen wir mal an das "Istagram Preset" wurde durch das Update gelöscht oder beschädigt - dann würde doch Premiere in den Squenzsettings automatisch auf das erste in der Reihe springen .. was dann Arri Cinema wäre, oder?

Grüße
flip








Antwort von srone:

dienstag_01 hat geschrieben:
Nochmal ganz deutlich, den Fakt, den ich benannt habe, nämlich dass die Sequenz heißen kann wie sie will, es kommt nur auf die Einstellungen an, dieser Fakt IST das bessere Argument gewesen.
nicht heissen wie sie will, das ist zuerst ein aufrufbares preset in pp, mitsamt all seinen parametern, siehe auch das bsp mit hdv und anamorphen pixeln, wir fangen hier ganz von vorne an...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:
Nochmal ganz deutlich, den Fakt, den ich benannt habe, nämlich dass die Sequenz heißen kann wie sie will, es kommt nur auf die Einstellungen an, dieser Fakt IST das bessere Argument gewesen.
nicht heissen wie sie will, das ist zuerst ein aufrufbares preset in pp, mitsamt all seinen parametern, siehe auch das bsp mit hdv und anamorphen pixeln, wir fangen hier ganz von vorne an...;-)

lg

srone
Hör doch mal auf, rumzueieren, die Einstellungen stehen genau auf der Seite. Wenn du was an den Einstellungen auszusetzen hast, setze was aus. Aber nicht am Namen.



Antwort von srone:

flipdaworks hat geschrieben:
Die Sequenz kann ja heißen wie sie will aber das tut da nichts zu Sache. Srone meint den Namen des Sequenz-Presets und der steht nunmal auf Arri Cinema.

Und um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen. Der TO hat gesagt das er ein Treiberupdate durchgeführt hat und das er vor dem Update mit dem "Istragram Mobile Preset" immer sein gewünschtes Ergebnis bekommen hat. Nehmen wir mal an das "Istagram Preset" wurde durch das Update gelöscht oder beschädigt - dann würde doch Premiere in den Squenzsettings automatisch auf das erste in der Reihe springen .. was dann Arri Cinema wäre, oder?

Grüße
flip
ein grafikkarten update beschädigt idr keine pp sequenz presets, aber man weiss ja nie, aber eben das preset auf instagramm stellen und sehen was passiert?

lg

srone



Antwort von srone:

dienstag_01 hat geschrieben:
srone hat geschrieben:


nicht heissen wie sie will, das ist zuerst ein aufrufbares preset in pp, mitsamt all seinen parametern, siehe auch das bsp mit hdv und anamorphen pixeln, wir fangen hier ganz von vorne an...;-)

lg

srone
Hör doch mal auf, rumzueieren, die Einstellungen stehen genau auf der Seite. Wenn du was an den Einstellungen auszusetzen hast, setze was aus. Aber nicht am Namen.
was du unterschätzt, das ist für pp nicht nur ein name, sondern ein format, eben ein preset, was ich da sehe wäre per se ok, da gebe ich dir recht, aber wenn es trotzdem nicht tut, dann steckt da wohl mehr dahinter, dann wäre die simpelste aktion den clip auf benutzerdef sequenz zu ziehen im projekt fenster, dann generiert pp eine passende sequenz, das würde aber luisa 23 in 16:9 mit verzerrtem video immer noch nicht erklären...;-)

lg

srone



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Hör doch mal auf, rumzueieren, die Einstellungen stehen genau auf der Seite. Wenn du was an den Einstellungen auszusetzen hast, setze was aus. Aber nicht am Namen.
was du unterschätzt, das ist für pp nicht nur ein name, sondern ein format, eben ein preset, was ich da sehe wäre per se ok, da gebe ich dir recht, aber wenn es trotzdem nicht tut, dann steckt da wohl mehr dahinter, dann wäre die simpelste aktion den clip auf benutzerdef sequenz zu ziehen im projekt fenster, dann generiert pp eine passende sequenz, das würde aber luisa 23 in 16:9 mit verzertem video immer noch nicht erklären...;-)

lg

srone
*Da steckt da wohl mehr dahinter*, ehrlich, srone, du hast nicht den mindesten Dunst. Das ist eigentlich nicht schlimm, gleichzeitig meinst du aber, mir unterstellen zu können, dass ich *was unterschätze*.
Das ist lustig.

Da sich das hier endlos im Kreis dreht und dem TO auch nicht weiterhilft - sorry für OT - verabschiede ich mich mal und wünsche allen eine entspannte Nacht.



Antwort von srone:

dienstag_01 hat geschrieben:
srone hat geschrieben:


was du unterschätzt, das ist für pp nicht nur ein name, sondern ein format, eben ein preset, was ich da sehe wäre per se ok, da gebe ich dir recht, aber wenn es trotzdem nicht tut, dann steckt da wohl mehr dahinter, dann wäre die simpelste aktion den clip auf benutzerdef sequenz zu ziehen im projekt fenster, dann generiert pp eine passende sequenz, das würde aber luisa 23 in 16:9 mit verzertem video immer noch nicht erklären...;-)

lg

srone
*Da steckt da wohl mehr dahinter*, ehrlich, srone, du hast nicht den mindesten Dunst. Das ist eigentlich nicht schlimm, gleichzeitig meinst du aber, mir unterstellen zu können, dass ich *was unterschätze*.
Das ist lustig.

Da sich das hier endlos im Kreis dreht und dem TO auch nicht weiterhilft - sorry für OT - verabschiede ich mich mal und wünsche allen eine entspannte Nacht.
ohne auf weitergehendes einzugehen, ziehst du wie dich wie immer, in einer ansammlung von beschuldigungen, ohne wirklich ernsthaft was beigetragen zu haben, zurück, das bin ich gewohnt von dir, ist nicht schlimm, wenn du pp nicht kapierst, du hast ja avid...;-)

lg

srone



Antwort von Jörg:

ist nicht schlimm, wenn du pp nicht kapierst, du hast ja avid...;-)
ich werde nie begreifen, wieso er sich jemals zu Premiereproblemen äußert...



Antwort von dienstag_01:

srone hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

*Da steckt da wohl mehr dahinter*, ehrlich, srone, du hast nicht den mindesten Dunst. Das ist eigentlich nicht schlimm, gleichzeitig meinst du aber, mir unterstellen zu können, dass ich *was unterschätze*.
Das ist lustig.

Da sich das hier endlos im Kreis dreht und dem TO auch nicht weiterhilft - sorry für OT - verabschiede ich mich mal und wünsche allen eine entspannte Nacht.
ohne auf weitergehendes einzugehen, ziehst du wie dich wie immer, in einer ansammlung von beschuldigungen, ohne wirklich ernsthaft was beigetragen zu haben, zurück, das bin ich gewohnt von dir, ist nicht schlimm, wenn du pp nicht kapierst, du hast ja avid...;-)

lg

srone
Ausdruck deiner sozialen Ader? Hut ab.



Antwort von Bluboy:

58 Jahre und schon ein alter Grantler
:-(((








Antwort von rdcl:

Ich könnte mir folgendes Problem vorstellen:
Wenn man die Sequenzeinstellungen (z.B. Auflösung) einer vorhandenen Sequenz ändert, hat Premiere ja nur 2 Möglichkeiten: Den Inhalt belassen wie er ist, oder den Inhalt auf die neue Auflösung anpassen.
Vielleicht versucht Premiere hier (evtl. nach einem Update von Premiere, deswegen gab es das Problem vorher nicht?), den Content auf die neue Auflösung zu matchen, und dabei passiert dann die Verzerrung?



Antwort von parahund:

Uff so viele Beiträge, aber keinen Schritt weiter.

Ich habe leider keine Ahnung welche Infos relevant sein könnten.
Was brauchst du noch zu wissen?

Einige Dinge dir mir aufgefallen sind:

- ich habe kein Mobile Preset in der Auswahl, ich habe immer manuell angepasst oder automatisch ändern angeklickt und dann ging es immer!
natürlich kann ich jetzt per Hand jedes einzelne Projekt skalieren, aber das ist nicht die Lösung!

Was könnte es verstellt haben?

lg
Ilyas



Antwort von srone:

nochmal, was ist dein gefilmtes format und was willst du ausgeben, in pixel mal pixel?

davon hängen die sequenzeinstellungen ab, bei luisa zb hast du einen hintergrund mit schrift, was ist da das zielformat, hochkant kanns nicht sein?

lg

srone



Antwort von parahund:

srone hat geschrieben:
nochmal, was ist dein gefilmtes format und was willst du ausgeben, in pixel mal pixel?

davon hängen die sequenzeinstellungen ab, bei luisa zb hast du einen hintergrund mit schrift, was ist da das zielformat, hochkant kanns nicht sein?

lg

srone
also beim luisa video ist es ein 16:9 video von zoom aufgezeichnet.
das grund format ist 640x360 ausgabe in 1280x720.
das video wurde bereits erfolgreich exportiert ohne verzerrungen, nur ist es jetzt im projekt verzerrt.

beim 2.video (rip aus insta) sind es wie gesagt die gleichen werte.

ausgangsvideo
sequenz
und export.

auch verzerrt, ich hab das gefühl wir suchen an der falschen stelle..



Antwort von parahund:

wenn ich zum beispiel das 16:9 video in ein 16:9 projekt importiere ist es verzerrt.

meine schritte zum fixen:

1. gleichmäßiges skalieren deaktivieren
2. skalierungsbreite auf ca 200

aber das jedes mal manuell seit dem vorfall...



Antwort von parahund:

ich habs mal auf meinem laptop probiert.
da funktioniert alles...



Antwort von srone:

parahund hat geschrieben:
srone hat geschrieben:
nochmal, was ist dein gefilmtes format und was willst du ausgeben, in pixel mal pixel?

davon hängen die sequenzeinstellungen ab, bei luisa zb hast du einen hintergrund mit schrift, was ist da das zielformat, hochkant kanns nicht sein?

lg

srone
also beim luisa video ist es ein 16:9 video von zoom aufgezeichnet.
das grund format ist 640x360 ausgabe in 1280x720.
das video wurde bereits erfolgreich exportiert ohne verzerrungen, nur ist es jetzt im projekt verzerrt.

beim 2.video (rip aus insta) sind es wie gesagt die gleichen werte.

ausgangsvideo
sequenz
und export.

auch verzerrt, ich hab das gefühl wir suchen an der falschen stelle..
nö, das luisa "video" ist hochkant, eingebettet in ein 16:9 fomat, mit hintergrund und schrift, nochmal was ist video, als eingangsformat und was ist dein zielformat, darauf gibst du keine schlüssige antwort...;-)

lg

srone



Antwort von srone:

parahund hat geschrieben:
ich habs mal auf meinem laptop probiert.
da funktioniert alles...
dann installiere premiere neu auf deinem rechner, da hast du was zerschossen.

lg

srone



Antwort von parahund:

- luisas bildausschnitt ist hochkand weil handy als webcam, das gesamtvideo ist aber 16:9

- neuinstalliert keine besserung








Antwort von srone:

parahund hat geschrieben:
- luisas bildausschnitt ist hochkand weil handy als webcam, das gesamtvideo ist aber 16:9

- neuinstalliert keine besserung
was heisst denn handy als webcam?

wir reden hier im kreis, nochmal was wollt ihr ausliefern und wie dreht ihr, da kommt nichts von dir, dann kann ich eben auch nicht helfen, so gerne ich es würde...:-)

lg

srone



Antwort von Bluboy:

MediaInfo

vom Original



Antwort von parahund:

ICH HABS!!!!

nach einem Tag arbeit habe ich es gefunden!

Wie gesagt ihr habt alle am falschen Ende gesucht.
Schade, dass auf niemand auf die Idee gekommen ist nach Codecs zu fragen.

MAIN CONCEPT CODEC SUITE hat mir alles zerschossen!
Verstehe nicht warum ihr in den Sequenzeinstellungen sucht, wenn vorher doch alles funktioniert hat?

Habs deinstalliert und jetzt gehts!

Wenn jemand für die Nachwelt die Lösung zugänglicher machen möchte, dann empfehle ich den ganzen Egokrieg hier zu löschen.

peace



Antwort von Bluboy:

Mainconcept CodecCodec im Glossar erklärt Suite ist anno 2010 ;-((
Inzwischen wurde das Seitenverhätnis geändert




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
Export Problem Adobe Premiere Pro 2020
Warum laggt Adobe Premiere Pro trotz TR3970x und RTX 3090?
Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte
Premiere Pro: Maskenprobleme
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung
Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen
Adobe Bridge bekommt Integration in Premiere Pro und Media Encoder
Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
Langer Rollender bzw Kriechender Text bei Adobe Premiere Pro 20
Premiere Pro ruckelt trotz guter Hardware
Premiere Pro CC Vorschau ruckelt trotz aktueller Hardware
Premiere Pro 2020 Masken-Problem
Problem beim Rendern (Premiere Pro 1.5)
Premiere Pro GH5s Vlog-L/Rec709 Verständnis Problem
Problem Premiere Pro CC Clipinhalt über gesamtes Projekt verschoben
Bild & Ton nach Export nicht synchron / Adobe Premiere Pro
Speichern von Einstellungen Premiere CS6
Einstellungen Batchliste Aufnahme mit DV500 und Premiere 6.5
Einstellungen Canon HF G10 + Rode Videomic Pro
Nach Update auf Resolve 14.1 verzerrtes Standbild
Schwenk-Linien zittern im Bild. Shutter Problem?
Problem mit Preview-Ansicht/Bild wirkt blass
Nikon Z6 Problem: Bild-Flackern bei LOG (und RAW) Videoaufnahme

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom