Logo Logo
/// 

Premiere Pro CS6 queue/Warteschlangen-Verarbeitung Media Encoder bricht ab



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von swooby:


Leider kann ich nur noch einzelne Clips exportieren aus CS6. Sobald ich mehrere in die Warteschlange des Media Encoders (CS6) packe und starte, versucht er ewig den Dynamik Link Server "zu starten" und dann kommt irgendwann eine Fehlermeldung.

Neuinstallation hat nichts gebracht. Das Problem scheint ja schon alt und bekannt zu sein, dennoch konnte ich keine Lösung finden.

Weiß jmd. woran das liegt und was man ggf. machen kann, um nicht 100 Clips jeweils einzeln exportieren zu müssen?

Windows 10 läuft hier.



Antwort von Jörg:

Was passiert, wenn du den AME als erstes, vor Premiere startest?
Welches FormatFormat im Glossar erklärt soll exportiert werden?
Schau im Taskmanager nach, ob appheadless.exe läuft.



Antwort von Alf_300:

Wie schauts denn mit dem frein Speicherplatz aus (projektgröße x 3 + 20%) ?





Antwort von swooby:

Was passiert, wenn du den AME als erstes, vor Premiere startest?
Welches FormatFormat im Glossar erklärt soll exportiert werden?
Schau im Taskmanager nach, ob appheadless.exe läuft.

- Starten vor Export oder Premiere bringt leicer nichts
- FormatFormat im Glossar erklärt ist H264 (1920x1080) mp4
- "appheadless.exe" kann ich nicht finden (weder Dienste noch Prozesse)

Wie schauts denn mit dem frein Speicherplatz aus (projektgröße x 3 + 20%) ? Ist mehr als genug da: 160 MB Ausgabegröße und 1,1 TB frei...



Antwort von srone:


- "appheadless.exe" kann ich nicht finden (weder Dienste noch Prozesse)

und ppheadless.exe?

lg

srone



Antwort von swooby:


- "appheadless.exe" kann ich nicht finden (weder Dienste noch Prozesse)

und ppheadless.exe?

lg

srone

"PProHeadless.exe" und zwar 3x...

?



Antwort von TomStg:

Und wie sieht es mit dem Export direkt in Premiere aus?



Antwort von srone:


- "appheadless.exe" kann ich nicht finden (weder Dienste noch Prozesse)

und ppheadless.exe?

lg

srone

"PProHeadless.exe" und zwar 3x...

?

erstmal die 3 "abschiessen", sprich beenden und dann nochmal versuchen.

lg

srone



Antwort von swooby:

Und wie sieht es mit dem Export direkt in Premiere aus?

Das klappt super, aber ich möchte eben keine 100 Clips einzeln exportieren, sondern via Warteschlange.

erstmal die 3 "abschiessen", sprich beenden und dann nochmal versuchen.
leider auch danach keine Verbesserung.



Antwort von TomStg:

Wenn Du alle Clips in eine Premiere-Sequenz packst, ist die Ausgabe von dort keinen Deut aufwendiger als die Ausgabe per Warteschlange im Media-Encoder. Ist in Premiere mit 2 Mausclicks erledigt.
Die Warteschlange macht nur Sinn, wenn es mehrere Ausgaben mit unterschiedlichen Exporteinstellungen geben soll.



Antwort von swooby:

Wenn Du alle Clips in eine Premiere-Sequenz packst, ist die Ausgabe von dort keinen Deut aufwendiger als die Ausgabe per Warteschlange im Media-Encoder. Ist in Premiere mit 2 Mausclicks erledigt.
Die Warteschlange macht nur Sinn, wenn es mehrere Ausgaben mit unterschiedlichen Exporteinstellungen geben soll.

Mhhh.. Vielleicht denke ich da ja falsch. Ich muss zwar 100 x den einen Clip in den Encoder laden, kann dann aber schlafen gehen und die 100 Clips ausrendern lassen. Sonst muss ich daneben sitzen und 100 x den Startknopf drücken. Das ist doch ziemlich aufwendig, oder?

Der Fehler liegt wohl, lt. Encoder-Protokoll, an der Dynamik-Link-Verbindung. Die dort gespeicherte Projektdatei kann der Encoder nicht finden. Warum auch immer. Wo ich den Pfade oder die Einstellungen korrigieren kann, weiß ich allerdings noch nicht...



Antwort von srone:

geh mal unter c:Windows/temp bzw suche generell nach "*.pproj" unter c: und lösche dort alle die du findest, danach neustart des pc und dann versuch es nochmal.

lg

srone



Antwort von TomStg:

.. Vielleicht denke ich da ja falsch. Ich muss zwar 100 x den einen Clip in den Encoder laden, kann dann aber schlafen gehen und die 100 Clips ausrendern lassen. Sonst muss ich daneben sitzen und 100 x den Startknopf drücken. Das ist doch ziemlich aufwendig, oder?
Stimmt, Du denkst falsch.
Du markierst in Premiere im Projektfenster alle Clips, die ausgegeben werden sollen und ziehst diese in eine neue Sequenz auf der Timeline. Dann markierst Du diese neue Sequenz und exportierst Du diese mit einem Mausclick in der Exportfunktion von Premiere. Dann kannst Du schlafen gehen.



Antwort von Jörg:

ich tippe mal, er will hunderte Einzelvideos erzeugen...



Antwort von srone:

ich tippe mal, er will hunderte Einzelvideos erzeugen...

das sehe ich genauso.. ;-)

übrigens, lieber jörg ein schönes neues jahr.

lg

srone



Antwort von Jörg:

übrigens, lieber jörg ein schönes neues jahr.

danke, hoffentlich für alle... meines fing jedenfalls fantastisch an.



Antwort von srone:

meines auch, habe mit meiner lebenspartnerin, zwischen 11:45 und 0:30 eine silvesterperformance gedreht, in echtzeit und original sound, jetzt, wo es böllert wie in syrien und unsere stadt warnungen an die flüchtlinge bezüglich silvester vergab. ;-)

lg

srone



Antwort von TomStg:

ich tippe mal, er will hunderte Einzelvideos erzeugen...
Na dann...



Antwort von swooby:

ich tippe mal, er will hunderte Einzelvideos erzeugen...
Na dann...

Da habe ich einfach Spaß daran ;-)

Wie auch immer: Die Warteschlange sollte ja trotzdem funktionieren. "Früher war das auch mal ganz unproblematisch".

Temp-Dateien löschen bringt auch nichts. Lt. Adobe soll ich es mal mit Neuinstallation und Cleaner Tool probieren. Das werde ich wohl versuchen müssen.



Antwort von Goldwingfahrer:

"Früher war das auch mal ganz unproblematisch".
dann das Image zurückstellen auf den Zeitpunkt als es noch klappte und dann nach dem Start sofort die automatischen Updates von MS abschalten.
Weisst sicher noch bei welchem Image,erstellt mit Trueimage, das Ganze noch funktionierte.
Möglich dass da bei einem der letzten Updates von MS was verschütt gegangen ist.



Antwort von Jörg:

Alf_300 hat folgendes geschrieben:
Wie schauts denn mit dem frein Speicherplatz aus (projektgröße x 3 + 20%) ?

Ist mehr als genug da: 160 MB Ausgabegröße und 1,1 TB frei...

Das ist der Platz auf der Videoplatte, oder der Systemplatte, oder ist das lediglich eine einzige Platte, auf der alles läuft?



Antwort von Alf_300:

http://www.computerbase.de/forum/showth ... ?t=1360031




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Media encoder codiert nur über 1 Kern Premiere CC mit allen 4 warum?
Premiere/Mediaencoder-Directlink funktioniert nicht
Premiere Media Encoder 5.5 automatischer Shut Down??
Premiere Pro Encoder
Premiere Encoder ?????
Wie andere encoder in Adobe Premiere verwenden!?
Kompressoren/Encoder für Adobe Premiere!?
Media Encoder in Premiere Pro
Premiere 6.5 und Encoder
Habe keine brauchbaren AudioEncoder in AdobePremiere 6.02
Premiere 2 pro Media Encoder
Premiere pro 2.0 encoder
Premiere CS6, media Encoder unter Win7: 100% CPU-Auslastung
Premiere CS6: Rendering-Zeit mit CUDA über Adobe Media Encoder
Arbeitsverezeichnis für Media Encoder / CS6 auf andere Platte legen
Media Encoder Import von Premiere
cpu & gpu Nutzung unter Premiere und Media Encoder CC 2015.4
Frameratefehler in Premiere Pro CS6
Premiere Pro CS6 - Unterschiedliche Videolängen in PP und ME
Adobe Premiere Pro CS6 STANDBILDER HILFE
Premiere Pro CS6 fehler beim Vorrendern
Encore CS6 und Premiere Pro CC Sequenzen
Premiere Pro CC Probleme mit Encore CS6?
Premiere Pro CS6: Workstation zu langsam für HD-Video?
R3D Dateien in After Effects/ Premiere Pro CS6 importieren
Adjustment Layer / Effekte / Balken / Premiere Pro CS6

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen