Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Infoseite // PC Zusammenstellung für gelegentlichen Videoschnitt GoPro 7



Frage von Kalbshaxe:


Guten Tag,

mein jetziger 11 Jahre alte 32 Bit Medion PC (CPU i5 2,66 GHZ, NVIDIA GForce G210, 4GB Ram) ist einfach am Ende. Daher bin ich auf der Suche nach den idealen Komponenten für meinen neuen PC. Daher habe ich schon seit Tagen eifrig wichtige Infos in diesem Forum gesammelt. Ich schneide seit Jahren hin und wieder Full HD Videos (Canon HF200 und GoPro 7) mit Corel Videostudio. Da ich mir nun einen neuen PC zusammenstellen will (muss) bin ich auf Hilfe angewiesen. Ich habe zwar Freunde, die einen PC zusammenbauen können, sich aber nur im Gamer Bereich auskennen. Da ich auch eine GoPro besitze, werde ich in Zukunft auch einmal 4K schneiden wollen. Der Videoschnitt beschränkt sich aber auf ein paar Urlaubsvideos im Jahr. Ansonsten wird der Rechner nur als Office Rechner benutzt. SSD Festplatte ist fest eingeplant. Mir geht es nur um den CPU, Grafikkarte und Arbeitsspeicher,, da man hier extrem viele verschiedene Meinungen hört. Für den Arbeitsspeicher hätte ich mich nun erstmal für 16GB DDR4 entschieden, aufrüsten wäre dann immer noch möglich. Wie ich die Kommentare so filtere, sollte mehr Wert auf den CPU als auf die Grafikkarte gelegt werden. Jetzt meine Fragen,, benötige ich z.B. einen i7 9700, oder würde es ein i5 auch tun? Alternativ ein Ryzon? Wäre es bei der neuen Generation der CPU, z.B. i7 9700 eine Option es erstmal ohne Grafikkarte zu probieren und bei Bedarf eine nachzurüsten?
Ich möchte nur flüssig schneiden können, natürlich in Zukunft in 4K. Durch Proxy Videoschnitt muss es kein Hocleistungsrechner sein. Wie lange der Film zum Rendern braucht ist total egal. Vielleicht gibt es Anwender, die mit diesen Voraussetzungen Erfahrung haben.
Vielen Dank schon einmal

Space


Antwort von cantsin:

Kalbshaxe hat geschrieben:
Guten Tag,
mein jetziger 11 Jahre alte 32 Bit Medion PC (CPU i5 2,66 GHZ, NVIDIA GForce G210, 4GB Ram)
Der müsste, wenn er es noch tut, doch locker für Dein Material ausreichen. Gönne ihm doch einmal ein GPU-Upgrade (falls Corel Videostudio davon profitiert) und vor allem ein 64bit-Betriebssystem...

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Videostabilisierer ReelSteady 2.0 kommt 2022 im GoPro Player
Videostabilisierer ReelSteady wird Teil von GoPro
GoPro Hero 7 Video Review
Premiere Pro CC 2018: Gopro 6 Video Farben und Kontrast in Quicktime blass
GoPro Video Vote
GoPro Testvideo + Habt ihr Perspektivenvorschläge fürs Auto?
360° Video using 6 GoPro Cameras
Ein wirkliches fetziges GoPro-Video
GoPro HD Hero 3 – Protune fps und Demovideo
GoPro Video schneiden - Hero1 und Hero2
Kurzstrecke-Demovideo mit der Gopro HD
GoPro Labs: Neue Funktionen und Scripting für die GoPro Hero 8 Black
Externe HDD für Videoschnitt?
Welchen Monitor für den Videoschnitt? Geht auch ein Fernseher ?
PC für 4K-8K Videoschnitt zusammenstellen 2020: Das Zusammenspiel von CPU, GPU und HDD/SSD
Programm für Videoschnitt + Authoring
Videoschnitt PC für max. 2500€
Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
Beta-Tester für neue Videoschnitt-Software gesucht
Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
Neuer Apple Mac Mini für Videoschnitt empfehlenswert?
Laptop-Auswahl für den Videoschnitt - worauf sollte man achten?
Für Videoschnitt geeignet ?
DaVinci Resolve fürs iPad: Profi-Videoschnitt und Farbkorrektur für lau
Videoschnitt Strategie für Multi Monitor Output
Welchen Laptop für Videoschnitt um 3000 Euro?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash