Logo Logo
/// 

Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Rick SSon:


Tja, wie zu erwarten war überflügelt die neue GTX 2080 TI die bisherige 1080 TI genauso im Preis, wie in der Leistung. Um schlappe 25%. Was beim Preis schon regelrecht dreist erscheint ist leistungsmässig eher abturing! Natürlich versucht der kleine Mann in der Lederjacke außerdem uns irgendeine proprietäre Beleuchtungstechnologie als neues Wunder zu verkaufen. Sind den Jungs echt die Asse im Ärmel ausgegangen?

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 42119.html



Antwort von cantsin:

Na, hoffen wir zumindest, dass die 'alten' GTX1080-Karten bald preiswert verramscht werden.



Antwort von Rick SSon:

cantsin hat geschrieben:
Na, hoffen wir zumindest, dass die 'alten' GTX1080-Karten bald preiswert verramscht werden.
Die normalen vielleicht, aber die TI wird sicherlich fast in demselben Preisgefüge bleiben, außer die 2080 ti fällt im Preis. Außerdem kann man wohl für die Custom-Karten der Boardpartner nochmal direkt nen Hunni drauflegen. Ich hoffe allerdings auf leistungsfähige Notebooks :-)








Antwort von iasi:

Raytracing-Leistung - das liest sich im heise-forum ja durchaus interessant.
Stellt sich eben nur die Frage, ob davon in irgendeiner Weise auch Anwendungsprogramme aus dem Film/Video-Bereich profitieren können.



Antwort von markusG:

iasi hat geschrieben:
Raytracing-Leistung - das liest sich im heise-forum ja durchaus interessant.
Stellt sich eben nur die Frage, ob davon in irgendeiner Weise auch Anwendungsprogramme aus dem Film/Video-Bereich profitieren können.
Kannst ja mal schauen ob was für dich dabei ist:

https://blogs.nvidia.com/blog/2018/08/1 ... y-support/



Antwort von slashCAM:


Der Gerüchtetopf kochte gestern im Laufe des Tages über und bot im Stundentakt Neuheiten zu Nvidias kommenden Grafikkarten. Deswegen entschlossen wir uns, erst einmal in ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Nvidia Gamer-Grafikkarten auch für Videobearbeitung: RTX 2070 und RTX 2080 (Ti)




Antwort von didah:

"Rick SSon" hat geschrieben:
Außerdem kann man wohl für die Custom-Karten der Boardpartner nochmal direkt nen Hunni drauflegen. Ich hoffe allerdings auf leistungsfähige Notebooks :-)

nein - seit der 10er generation ist die founders edition teurer als die (günstigen) custom cards. die 2080ti (custom) wird ab 1000 (USD) angepriesen, die FE direkt von nvidia für 1200. nvidia binned ihre chips für die fe cards noch bevor die restlichen chips an die anderen hersteller gehen, die dann nochmal binnen...
binnen = die besten chips raussuchen, für die not-nerds hier ;)

LG



Antwort von Frank Glencairn:

Wenn ich mir die Specs so anschau, würde ich gegenüber einer 1080ti keine Wunder erwarten, im Videobereich.



Antwort von MIIIK:

Also die 999$ für Boardpartner sind ja mal Käse ... die ersten Boardpartner Karten sind bestellbar und liegen im Preisbereich von bis zu 1400€




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?
Nvidia stellt RTX 2060 vor - günstige Option für den Videoschnitt?
Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
Gigabyte AERO 15 OLED: 8 Kerne CPU, Nvidia RTX 2080 und 100% DCI-P3 Farbraumabdeckung
Profitierung von Nvidia RTX-Serie in Adobe Anwendungen? (in diesem Fall RTX 2070 in Premiere CS6)
MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs
Vier neue mobile Workstations von MSI mit 8-Kern i9 CPUs und Nvidia RTX 5000
MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?
Razer Blade 15 Notebook mit i7-9750H, 4K OLED Touch Display und RTX 2080 Max-Q GPU
Cartoni stellt neue Master 30 Fluidkopfserie vor
Panavision stellt neue Millenium DXL 2 Kamera vor
Stellt Blackmagic Design morgen neue Kameras vor?
Magix stellt neue Live Streaming Lösung Vegas STREAM vor
Sony stellt neue 100 mm F2,8 STF G Master und FE 85 mm F1,8 Objektive vor
SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
Anton Bauer stellt neue DIONIC XT Akkus für V- und Goldmount vor
Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
Asus stellt neue 27" und 32" 4K-Monitore mit Mini-LED-Zonen und Dolby Vision vor
NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
ARRI stellt neue Bottom Dovetail Plates und Studio Bridge Plates SBP-1 vor // NAB 2019
Nvidia RTX 3000 - Mobile Grafikchips: Leistung nun noch schwerer einschätzbar...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom