Logo Logo
/// 

Nikon stellt low-cost NIKKOR Z 28?75 mm 1:2,8 Vollformat Zoom vor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Mit dem neuen NIKKOR Z 28?75 mm 1:2,8 hat Nikon soeben ein interessantes neues und vor allem Budget-freundliches Standard-Zoom vorgestellt. Mit einer UVP. von 1.049,00 Eu...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon stellt low-cost NIKKOR Z 28?75 mm 1:2,8 Vollformat Zoom vor




Antwort von cantsin:

Dürfte ziemlich unzweifelhaft das Tamron sein.

Daten des Nikon-Zoom:
"verfügt mit 15 Linsen in 12 Gruppen Gewicht 565g , Objektivdurchmesser (67mm Filterdurchmesser"

Daten des Tamron:
15 Elemente in 12 Gruppen, 550g, Filtermaß 67mm....



Antwort von pillepalle:

Schon witzig. Wenn Tamron es nicht für den Z-Mount heraus bringt, dann tut Nikon es selber... Wenigstens die Kompatibilität dürfte damit gewährleistet sein.

VG








Antwort von rush:

Schon irgendwie amüsant das die vor Jahren noch häufig verpönten "Dritthersteller" gefühlt mittlerweile den Markt zu dominieren scheinen wenn Tamron hier auch noch seine Finger im Spiel haben sollte - ungeachtet der vielen bereits bestehenden hervorragenden Tamron Gläser.

Die Angst weniger eigene Gläser zu verkaufen könnte Nikon zu diesem Schritt bewogen haben - so sieht es nach außen hin weiterhin nach Nikkor aus, wenn auch im Inneren mutmaßlich Tamron Know-How steckt.



Antwort von pillepalle:

Vermutlich gibt es einen Bedarf nach 'günstigen' 2.8er Zooms. Das 'günstige' Nikkor 24-70 hat eben nur f4. Vermutlich war das einfach wirtschaftlicher, als eine komplett eigene neue Konstruktion zu machen.

Wobei ich persönliche die 4mm nach unten wichtiger finde als die 5mm die man am oberen Ende gewinnt.

VG



Antwort von cantsin:

rush hat geschrieben:
Schon irgendwie amüsant das die vor Jahren noch häufig verpönten "Dritthersteller" gefühlt mittlerweile den Markt zu dominieren scheinen wenn Tamron hier auch noch seine Finger im Spiel haben sollte - ungeachtet der vielen bereits bestehenden hervorragenden Tamron Gläser.

Die Angst weniger eigene Gläser zu verkaufen könnte Nikon zu diesem Schritt bewogen haben - so sieht es nach außen hin weiterhin nach Nikkor aus, wenn auch im Inneren mutmaßlich Tamron Know-How steckt.
Sony ist der größte Aktionär Tamrons - insofern stellt sich da die Frage, in welchem Maße Sonys eigenen Objektive von Tamron hergestellt und ggfs. designt wurden.

Und selbst Leica verkauft ja Sigma-Objektive unter eigenem Markennamen...



Antwort von rush:

Das Tamron und Sony bereits seit längerer Zeit hier und da gemeinsame Sache machen ist denke ich bekannt - auch das Tamron wohl im Sony Universum bisher keine TC fähigen Gläser bringt, vermutlich in gemeinsamer Absprache.



Antwort von Jörg:

Tamron hat ebenfalls Fujis X mount Objektive in der pipeline.
Wobei die Preisrange erst mal hoch erscheint, die Objektive 11-20mmF2.8, 17-70mmF2.8 aber recht schnell sind.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24?70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
Nikon stellt kompaktes Nikkor Z 28mm 1:2.8 Vollformatobjektiv für 279,- Euro vor
Nikon stellt Portrait Festbrennweite Nikkor Z 85mm 1:1.8 S für spiegellose Vollformatkameras Z6, Z7 vor
Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
Nikon entwickelt D6 Flaggschiff DSLR und AF-S Nikkor 120?300 mm 1:2,8 und stellt Z 24mm f1.8S vor
Zoom H1n: Zoom stellt komplett neu entwickelten, kompakten H1n Handy Recorder vor
Sony stellt 12-24mm 2.8 GM UWW Zoom für FE vor
Zeiss stellt Milvus 1.4/25 vor - lichtstarkes Vollformat Weitwinkel auch für Filmer
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
Leica stellt wetterfeste Vollformat Q2 mit Summilux 1:1.7/28 ASPH und 4K Video für 4.790 Euro vor
Sony stellt videoaffines Vollformat Powerzoom FE 16-35 Millimeter F4 G für Sony E-Mount vor
Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF&
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
Leichtes Reise-Zoom NIKKOR Z DX 18?140 mm 1:3,5?6,3 VR vorgestellt
Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
Nikon bringt Supertele-Objektiv NIKKOR Z 800 mm 1:6,3 VR S
Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
Nikon: Neue Objektive für die Z-Serie: Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S und Z 14?24 mm 1:2,8 S
Neues Weitwinkelzoom von Nikon für Z-Mount: Nikkor Z 14-30 mm 1:4S // CES 2019
Nikon: High-End AF-S NIKKOR 180-400 mm 1:4E für ca.12.000 Euro
Nikon Z6 Video AF Performance mit dem Nikkor Z 24-70mm S 2.8 und 2.0er Firmware Update
Blackmagic stellt was neues vor
Sony stellt A7III vor !
Blackmagic stellt ATMmini ISO vor
Der 4K-Vollformat Herausforderer Nikon Z6 - Bildqualität im Videomodus

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom