Logo Logo
/// 

Neue High-End Lenovo ThinkPad Laptops mit Xenon CPUs und ThunderBolt 3



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Lenovo hat auf der Siggraph 2015 zwei neue, für die Arbeit mit Video sehr interessante leistungsstarke mobile ...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue High-End Lenovo ThinkPad Laptops mit Xenon CPUs und ThunderBolt 3




Antwort von sottofellini:

Das ist mein nächster Laptop. Thunderbolt (wer sonst ausser Apple bietet dies denn noch?) und UHD Display, dazu noch kalibrierbar. Schnelle Graka und Prozessor. Und die fest verbaute Batterie ist mir nicht so wichtig, da ich zu etwa 80 Prozent zu Hause operiere, aber dennoch froh bin um die Mobilität im Bedarfsfalle. Wird wohl 2 Jahre oder mehr halten, so hoffe ich.
Der Preis scheint mir für die Leistung auch moderat.



Antwort von freezer:

HP mit seinem ZBOOK und MSI haben auch ein paar Laptops mit Thunderbolt





Antwort von DV_Chris:

Kann die Redaktion schon sagen, wie hell das Gerät leuchtet, also wegen Xenon...und so... ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

und UHD Display, dazu noch kalibrierbar.

Also diese Sprüche habe ich noch nie verstanden! Kalibriere jeden Laptop seitdem es Messgeräte dafür gibt!

Dafür braucht man genauso wenig einen IPS wie bei den Desktop TFTs!



Antwort von sottofellini:

Wow, das ist ja mal eine sinnvolle Ansage. Werde die gleich bitten, dieses gewichtsvermehrende Teil sofort mangels Professionalität wegzulassen und dafür den Endpreis zu senken...aber auch!



Antwort von Jost:

Scheinen arg langsam, die Kisten. Die mobilen Xeon-Chips reißen mit ihren 2-3 GHz eigentlich niemanden vom Hocker.
Und auch die mobilen Quadro-Karten gehören eher in die Kategorie Mittelklasse.
Laut Nvidias Vergleichstabelle für mobile Quadro-Karten fällt der 15,6-Lenovo für Videoschnitt ohnehin raus.

http://www.nvidia.de/object/mobile-work ... us-de.html

Besonders, wenn sich die kleinen Grafikkarten auch noch mit einem UHD-Display abquälen müssen.

Und weil die ganzen Quadros nur HDMIHDMI im Glossar erklärt 1.2, aber kein HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0 beherrschen, kann man 4k nur am Monitor, aber nicht am 4K-Fernseher gucken.

Selbst das Top-Modell, die K5100M, wird von einer 980M locker abgegrätscht, weil die Speicherbandbreite der 980M um rund 50 Prozent höher liegt.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/ar ... mobil.html

Verstehe den Quadro- und Xeon-Hype nicht. Die sind stromsparend, aber auf keinen Fall High-End Kauft man nicht, wenn man Leistung will.

Beim mobilen Xeon steht noch nicht einmal fest, ob er bei 44 Watt Hyper-Trading kann. Ohne rechnet er nur mit 4 und nicht mit 8 Kernen. Dann sieht es ganz finster in der Bude aus.

Angeblich wird SO-Dimm DDR4-Ram verbaut. Laut Geizhals gibt es bereits vier (!) Anbieter. Ein 4GB-Riegel kostet momentan mindestens 86 Euro. Wenn man Quad Channel will, benötigt man natürlich 4 davon.

Nehme mal an, den 17er mit K5100M und 16GB-Ram wird es nicht unter 3000 Euro geben können.
klusterdegenerierung hat außerdem völlig Recht: Jeden Bildschirm kann man kalibrieren. Wenn jedoch das Panel nichts taugt, kann man kalibrieren, bis der Arzt kommt - wird nicht besser.

Bislang sind die ThinkPads nicht durch gute Panels aufgefallen. Standen eher für Durchschnittsware:
http://www.notebookcheck.com/Notebookch ... 792.0.html

Für mich kommen die Kisten nicht in Frage.

Aber den ThunderBolt-Anschluss hätte ich schon gerne.



Antwort von klusterdegenerierung:

Wow, das ist ja mal eine sinnvolle Ansage. Werde die gleich bitten, dieses gewichtsvermehrende Teil sofort mangels Professionalität wegzulassen und dafür den Endpreis zu senken...aber auch!

Wenn Du sonst nichts zu tun hast!



Antwort von philbird:



Wenn Du sonst nichts zu tun hast!

Er hat doch vollkommen Recht.



Antwort von markusG:

Sie nutzen als erste Laptops Intels eben erst vorgestellte Mobil Xeon-CPUs
Wem das nicht reicht kriegt wohl bei Schenker auch Notebooks mit Desktop-Xeons: Test Schenker W505

Zudem optional auch mit Consumer-GraKa und ordentlich Grafikspeicher (dafür wohl kein Thunderbolt? bzw. nur bei nicht-Xeon-Modellen)



Antwort von Jost:

Zudem optional auch mit Consumer-GraKa und ordentlich Grafikspeicher (dafür wohl kein Thunderbolt? bzw. nur bei nicht-Xeon-Modellen)
Liegt am verbauten Mainboard. Schenker verbaut Z97-Desktop-Mainboards. Der Prozessor ist nicht verlötet, er ist nur gesteckt. Deshalb passen auch der Xeon und alle anderen CPUs, die für den 1150-Sockel vorgesehen sind.
Diese Mainboards haben von Haus aus keinen Thunderbold-Anschluss.

Aber Schenker gibt tatsächlich einen guten Eindruck, was Preise angeht:
Im Vergleich zur 980M wird für den Quadro K5100M der saftige Aufpreis von 1300 Euro verlangt.



Antwort von Frank Glencairn:



Verstehe den Quadro- und Xeon-Hype nicht.

Yup, völliger Quatsch. Wenn man mobile Leisung braucht, sollte man sowieso lieber einen Laptop mit zwei GPUs kaufen - 4k Display bringt am Laptop sowieso nix und bremst dich nur aus, weil es Rechenleistung für unsinnige Auflösung verbläst.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gigabyte Aero 15X: Laptop mit GTX 1070, Thunderbolt 3 und farbkalibriertem Display
Thunderbolt wird in die CPU integriert
AMD FX: Online-Petition fordert High-End-CPUs mit Steamroller-Mikroarchitek
Neue Dell Alienware Laptops mit auf 5 GHz übertakteten i9 CPUs
Neue Lenovo Thinkstation P920 mit Dual Xeon CPUs, 2 TB RAM und drei Nvidia Quadros
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
slashCAM Videointerview: VENICE - die neue High-End Cine Vollformat Kamera von Sony
Intel: Core i9 CPU mit 6 Kernen für High-End Notebooks: Leistungssprung für Videoschnitt?
HD TV contra High End Röhre?
Intel entwickelt externe High-End GPUs
Neue Monitore von LG zur CES 2016 mit Thunderbolt 2 und USB-C
Aaton stellt Cantar-X3 High-End Soundrecorder vor
Flir E4 Thermal Camera Hacked to Perform as High-End Model
Videotutorial: Kamera-Setup für High-End Interviews: 1, 2, 3 Kameras + Slider?
Nikon: High-End AF-S NIKKOR 180-400 mm 1:4E für ca.12.000 Euro
Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)
Messevideo: High-End Cine Zoom: Angénieux Optimo 12 X: S35, U35, FF/VV ? // IBC2017
Nikons spiegelloses High-End Kamerasystem soll in einem Jahr verfügbar sein
Zeiss stellt High-End 35mm-DSLR 1,4 55mm Objektiv "Otus" vor
Lenovo bringt Phab 2 Pro Smartphone mit 4K-Video und Tiefensensorik
Kurznews: Toshiba stellt Laptops mit UHD-Display vor
ARTE: Black Sabbath: The End of the End
LaCie stellt Rugged und d2 mit Thunderbolt und USB-C vor // CES 2017
CES: G-Technology mit "rugged", wasserdichten Gehäusen mit Thunderbolt und
HP ZBook x2: mobile Workstation mit 4K-Touchscreen und Thunderbolt 3
LaCie 2big Dock mit Thunderbolt 3 und bis zu 20 TB // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom