Logo Logo
/// 

Neue Delkin Black CFexpress Karten mit dauerhafter 1.710 MB/s Schreibrate



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Der Speicherkarten-Spezialist Delkin Devices hat eine neue Modellreihe seiner Black Speicherkartenserie angekündigt, die Black CFexpress Typ B Speicherkarten. Die Black C...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Delkin Black CFexpress Karten mit dauerhafter 1.710 MB/sMB/s im Glossar erklärt Schreibrate




Antwort von Tobetebot:

Gibt es eigentlich auch demnächst mal Cfexpress Karten Typ A?
Sony braucht etwas Konkurrenz.



Antwort von iasi:

700$ für die 512GB-Karte ist auch ein zünftiger Preis.
https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... _type.html








Antwort von MrMeeseeks:

Mit einer Schreibrate von 1710MB/s bekommt weniger als 5 Minuten Material auf eine 512GB Karte. Das kann doch wirklich nur für die Fotografie sinnvoll sein.



Antwort von Frank Glencairn:

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mit einer Schreibrate von 1710MB/s bekommt weniger als 5 Minuten Material auf eine 512GB Karte.
So wie man mit 5G innerhalb von 3 Minuten sein ganzes Datenguthaben für den Monat verbraucht :D



Antwort von rush:

Welche Kamera schreibt denn mit so hoher Datenrate? Das ist doch dann wirklich nur für absolutes High End... Die Entwicklung in Richtung h.265 oder auch AV1 wird solche absurd hohen Datenraten früher oder später hoffentlich sowieso obsolet machen , denn selbst komprimierte RAW Formate haben nicht solch ein Verlangen nach Bandbreite...



Antwort von Jott:

Der Trend geht zu 16K raw uncompressed! :-)
Platzsparende Akquisecodecs sind nur für Luschen.

Und ja, Fotografie - also Standbilder - gibt's tatsächlich immer noch in Fotoapparaten!



Antwort von rush:

lol - ich glaube das bei solchen Datenraten eher der interne Buffer in der Kamera in die Knie geht bevor man diese Limits am (theoretischen) InterfaceInterface im Glossar erklärt überhaupt erreicht.

Die 42Mp RAW Dateien einr A7rII etwa liegen bei etwa 40MB (compressed RAW) - da käme man selbst bei (theoretischen) 30 Bildern pro Sekunde nicht ans Limit dieser Karte - würde aber vorher ganz sicher den Puffer zum überlaufen bringen.

Selbst die Alpha 1 lässt im RAW Modus wohl "nur" 20fps zu - bei Dateigrößen von verlustfrei komprimierten RAW's um 60 MB schrammt man auch hier nicht ans Limit - eher ist nach wenigen Sekunden der Puffer am überlaufen und bremst aus während das InterfaceInterface im Glossar erklärt nach "Gimmeee MOREEEE" giert ;)

Prinzipiell begrüße ich solch flotten Karten ja - aber die Entwicklung platzsparender Codecs und RAW-Formate steht gefühlt etwas konträr zu dieser Entwicklung, zumal in Zeiten des Cloud-Computings und der Wolken-Speicherung diese "sinnlos" großen Files dann schon auch etwas nerven und entsprechend Zeit rauben können.



Antwort von Jott:

Es gibt Marktforschung, die Karten werden hergestellt, weil genug Leute sie wollen. So einfach ist das.



Antwort von cantsin:

Jott hat geschrieben:
Es gibt Marktforschung, die Karten werden hergestellt, weil genug Leute sie wollen. So einfach ist das.
Ja, und vor allem, weil wahrscheinlich die meisten Käufer solcher Karten Megabit mit Megabyte verwechseln.



Antwort von rush:

Jott hat geschrieben:
Es gibt Marktforschung, die Karten werden hergestellt, weil genug Leute sie wollen. So einfach ist das.
Die Dinger werden hergestellt damit Leute glauben solche Karten zu benötigen...

Im Ultra-Highspeed-Bereich in Kombination mit RAW mögen solche Datenraten vielleicht relevant sein - im produktiven filmischen Alltag fehlt mir dagegen tatsächlich die Vorstellungskraft solch hohe Schreibraten auch nur annähernd in Betracht zu ziehen... selbst RED kommt bei den 8K Monstro's in RAW auf max 300MB/s - das ist etwa ein Fünftel - genau wie Canon's R5.

Nicht alles was technisch geht macht Sinn - zumal die Interfaces der Kameras das ja ebenfalls leisten müssen... die Praxis dürfte ernüchternd ausfallen.

Aber gut das man auch Fahrzeuge mit 700 oder 1000 PS und mehr kaufen kann - der Kunde will das einfach, so einfach ist das.
Ich glaube ganz so einfach ist es eben nicht...



Antwort von Jott:

Doch. Im Artikel werden die entsprechenden Eigenschaften angesprochen, die tatsächlich gebraucht werden. Komische Diskussion.








Antwort von Frank Glencairn:

Jott hat geschrieben:
Doch. Im Artikel werden die entsprechenden Eigenschaften angesprochen, die tatsächlich gebraucht werden. Komische Diskussion.
Dann hast du anscheinend einen anderen Artikel gelesen als wir.



Antwort von rush:

Jott hat geschrieben:
Doch. Im Artikel werden die entsprechenden Eigenschaften angesprochen, die tatsächlich gebraucht werden. Komische Diskussion.
An welcher Stelle denn bitte? Wo liest Du das heraus?

Der Artikel spricht klar von unterschiedlichen Größen - du wirst doch bitte nicht wirklich MB/sMB/s im Glossar erklärt mit Mbps vermengen - genau das ist doch das Marketing-Dilemma.

Weder eine R5 noch eine Red Monstro @ 8K RAW tangieren auch nur annähernd diese Datenraten - beide liegen bei etwa 300MB pro Sekunde!
Für die im Artikel erwähnten Kameras ist die Karte jedenfalls überdimensioniert.

Und selbst die Blackmagic 12K kommt in 12k RAW Q0 auf max 1200MB/s.

Die Delkin lässt sich aber mit bis zu 1710MB pro Sekunde beschreiben und würde sich eher langweilen... Welche Kamera und vor allen welches Kamerainterface kann diese Karte also auch nur annähernd bedienen?
Das ist dann tatsächlich erst für extreme Zeitlupen von Relevanz - etwa wenn man die BMD 12K @ 4k in den 240fps Settings und in Richtung Q0 bewegt. Da mag sich die Karte wohlfühlen - aber die Praxis ist wahrscheinlich eine andere. Die wenigsten werden eine 12K rumstehen haben und noch seltener @Q0 bewegen.

Daher gewiss nice to have die Karte aber nichts was man wirklich benötigt.



Antwort von pillepalle:

Hilfe! Meine Speicherkarte ist zu schnell für meine Kamera. Was tun? :)

Bis 128GB sind die Karten doch nicht viel teurer als die bisher existierenden von Sony oder Sandisk. Nur für die Großen zahlt man noch einiges an Aufpreis. Ich hab' vor drei Jahren auch 200,-€ für eine 128GB XQD Karte bezahlt. Heute bekomme ich für's gleiche Geld eine vier Mal schnellere Karte. Man braucht eben nicht für jede neue Kamera neue Karten kaufen, wie es bei den SD Karten oft der Fall ist. Da kann ich z.B. bei der Pocket die beste Qualität auf die langsamen SD karten gar nicht aufnehmen. Auch bei anderen Kameras gehen bestimmte Formate nicht auf alle Karten. Ist zwar günstiger, aber auch nicht wirklich gut. Dann lieber zu schnelle Karten würde ich sagen. Und die alten und langsameren laufen ja nicht weg. Irgendwann sinken dann auch die Preise.

VG



Antwort von rush:

Das ist aber nicht der Punkt ;-)
Ich habe wie gesagt nichts gegen flotte Speichermedien aber frage mich weiterhin auf welche Passage sich Jott im Artikel bezog auf die er so vehement beharrt.



Antwort von medienonkel:

Naja, jetzt gibt's halt Karten, die mal wieder schneller sind und das InterfaceInterface im Glossar erklärt ausreizen.
Das sind doch immer die gleichen Diskussionen, wenn was neues raus kommt.

Was? 650 Megabyte in 30 Minuten auf eine CD brennen?
So viele Word Dateien hat doch niemand... Das entspricht ja 2000 Bibeln!!

Wirklich nichtssagend ist das verlinkte Video. Mit beiden Karten kannste nach dem "Test" nichts mehr anfangen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Neue Delkin Black CFexpress Karten mit dauerhafter 1.710 MB/s Schreibrate
Lexar: Neuer Professional CFexpress Type B USB 3.1 Kartenleser mit bis zu 1.050 MB/s
1.480 MB/s Schreibgeschwindigkeit aber (vorerst) nur in 128 GB: Sony CFexpress Karte CEB-G12
SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
SanDisk zeigt schnellste 400 GB UHS-I microSD-Karte mit 160 MB/s
Schneller als CFast 2.0 - SD-Karten mit UHS-III sollen über 600 MB/s s
Sony SF-G SDXC-Karte schreibt mit 299 MB/s
Sandisk 256GB Extreme microSDXC UHS-I Karte mit bis zu 100 MB/s
Delkin: Erste 2TB CFexpress Speicherkarte schreibt 1.430 MB/s schnell
Sandisk teasert CFexpress-Karten mit 4K Raw Video und Nikon
CFexpress-Karten in der Canon R5
Neue Lexar PLAY microSDXC-Karten mit bis zu 1TB
GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
Neue AMD "Big Navi" Karten sind da
ProGrade Digital Thunderbolt 3 CFexpress/XQD Kartenleser mit 5 GB/s
Black Magic DecLink Mini 4K neue Ware Lüfter
UPDATE 4: Neue Black Friday und Cyber Monday speziell für Filmer
Erste CFexpress-Karte mit 1TB und 1.400 MB/s von ProGrade // NAB 2018
GoPro Labs: Neue Funktionen und Scripting für die GoPro Hero 8 Black
GoPro Hero 6 Black: 4K mit 60fps, FullHD mit 240 fps, H.265/HEVC und höhere Bitrate
Gibts TV-Karten mit 2 Eingaengen S-Video
Konzept Trailer Black Joker mit der GH4
Wise kündigt 1 TB große CFexpress Speicherkarte an
Mobiles Internet mit mehreren SIM-Karten für Ausfallssicherheit?
SD Karten Test mit der Blackmagic Ursa Mini Pro
Western Digital Black SN850: PCIe 4.0 NVMe SSD mit 7 GB/s

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom