Logo Logo
/// 

Musik und Copyright



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Arthur Mai:


Hi!

Ich hoffe, das ist nicht OT, weil es doch recht wenig mit Computern zu tun
hat.

Also, wenn ich mit Schülern (;Ich bin Lehrer) einen Film drehe, diesen mit
normaler Musik von gekauften CDs unterlege, dies auf einer Feier vorführe
und alles hinterher an die Eltern auf DVD gebe, habe ich bestimmt gegen
einige Copyrights verstoßen, oder?

Wie macht ihr das mit Musik?

Habe gerade die Seite www.sounddogs.com angeguckt. Was haltet ihr davon?
Gibt es sowas auch auf deutsch?

Oder hat schon mal jemand versucht, bei einer Plattenfirma um Erlaubnis zu
fragen? Ist das schwer? Antworten die überhaupt?

Würde mich wirklich sehr interessieren!!!

Gruß
Arthur

P.S.:
Gibt es auch Copyright auf Geräusche?

P.P.S.:
Ich weiß, dass es Google gibt! :-)





Antwort von Alan Tiedemann:

Arthur Mai schrieb:
> Ich hoffe, das ist nicht OT, weil es doch recht wenig mit Computern zu tun
> hat.

de.soc.recht.marken urheber (;oder wie auch immer das heißt) existiert
schon eine Weile.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede






Hallo Arthur,

Arthur Mai schrieb:
> Also, wenn ich mit Schülern (;Ich bin Lehrer) einen Film drehe, diesen mit
> normaler Musik von gekauften CDs unterlege, dies auf einer Feier vorführe
> und alles hinterher an die Eltern auf DVD gebe, habe ich bestimmt gegen
> einige Copyrights verstoßen, oder?

Ja, da verstößt Du sicherlich gegen das eine oder andere Urheberrecht. ;)

In Deutschland gibt es die GEMA als Interessenvertretung der Rechteinhaber.

Für nichtkommerzielle Zwecke würde ich direkt bei der GEMA mal anfragen.

Als Orientierungshilfe kann sicherlich folgendes dienen:

http://www.gema.de/kunden/direktion industrie/tarife/index.shtml

P.S. Im Zweifelsfalle auch mal bei einem lokalen Offenen Kanal anfragen,
die kennen sich damit ziemlich gut aus. ;-)

Grüße,
Mathias






Antwort von Albert Diemberger:


"Arthur Mai" schrieb: im Newsbeitrag Musik und Copyright###
.
>
> Also, wenn ich mit Schülern (;Ich bin Lehrer) einen Film drehe, diesen mit
> normaler Musik von gekauften CDs unterlege, dies auf einer Feier vorführe
> und alles hinterher an die Eltern auf DVD gebe, habe ich bestimmt gegen
> einige Copyrights verstoßen, oder?

Gut gefragt!

Alles, was du im Unterricht einsetzt, für eine einmalige Vorführung, ist
tantiemenfrei. Wenn Du allerdings auf DVD kopierst und die Scheiben
(;natürlich ohne Dich zu bereichern) hergibst, ergeben sich Grauzonen, die
nur mit großem juridischen Einsatz zu erhellen sind. Das Übliche eben.

Gruß: Albert!





Antwort von Martin D. Bartsch:

On Sat, 9 Apr 2005 21:17:15 0200, "Arthur Mai"
wrote:

>Gibt es auch Copyright auf Geräusche?

Der das Geräusch gemacht, arrangiert, aufgenommen hat, hat das
Urheberrecht. (;Was ist Musik anderes als Geräusch?)





Antwort von Volker Schauff:

Martin D. Bartsch schrieb:

> Der das Geräusch gemacht, arrangiert, aufgenommen hat, hat das
> Urheberrecht. (;Was ist Musik anderes als Geräusch?)

Die Frage was an Musik anders ist als an Geräuschen war nie berechtigter
als heute, die sogenannte Musik die so auf EinsLive oder FFH läuft kann
ich auch nur schwerlich von Baustellengeräuschen unterscheiden.

Im Prinzip hat jeder das Urheberrecht auf die Geräusche die er macht,
wobei ich es für recht unwahrscheinlich halte, von einem Specht verklagt
zu werden weil man sein Klopfen raubkopiert hat. Allerdings gibts ja
auch klopfende Spechte auf CD und wer die aufgenommen hat kann dich sehr
wohl verklagen. Allerdings haben Geräusche-CDs oft gesonderte
Nutzugnsbedingungen, ähnlich wie Musik mit gemafreier Musik (;macht ja
keinen Sinn Geräusche zum Nachvertonenen von Filmen rauszugeben und dann
die Benutzer abzumahnen), und im Zweifelsfall dürfte es auch schwer
nachzuweisen sein ob du den Specht selbst aufgenommen oder von CD hast,
die klingen ja recht gleich.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Albert Diemberger:


"Martin D. Bartsch" schrieb im Newsbeitrag
Re: Musik und Copyright###
> On Sat, 9 Apr 2005 21:17:15 0200, "Arthur Mai"
> wrote:
>
> >Gibt es auch Copyright auf Geräusche?
>
> Der das Geräusch gemacht, arrangiert, aufgenommen hat, hat das
> Urheberrecht. (;Was ist Musik anderes als Geräusch?)

Das hat schon Wilhelm Busch gesagt, zu seiner Zeit war aber kaum noch `was
Lautes zu hören.

Gruß: Albert!






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kollision unterschiedlicher urheberrechte und Copyright-rechte
Neuer Copyright- und Zensur- HTTP-Statuscode 451
Youtube und die Musik
Signalabstand Musik und Sprache
Gema- und lizenzfreie Musik gesucht!
AVEV-Music bietet Musik und Sounddesign
Musik für eure Film- und Videoprojekte
Musik für eure Film- und Videoprojekte
Filme und Musik von USB-HD streamen?
Musik für Videos selber machen und dann?
Kostenlose und frei benutzbare Musik von Youtube?
Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
Fiktive Werbespots und bekannte Musik für Portfolio???
Komponist bietet Musik für Video-und Filmprojekte
Hilfe bei der Musikauswahl und kostenlose gemafreie Musik
VHS -> DVD: Copyright?
Copyright Hinweis für Fotos
"Copyright Notice" für Verkauf-DVDs wichtig?
Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
Copyright Rechte abgeben bei Kurzfilmfestival / bzw. Wettbewerb
YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen
Urheberrechte/Copyright auf LookUp / Luts tatsächlich Möglich ?
Poster einer Band an der Wand in Film: Copyright?
Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen?
Neues YouTube Copyright Match Tool soll unerlaubte Re-Uploads erkennen
Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom