Logo Logo
/// 

MPEG-4 H.264 mit einer DVB-C Karte



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Uwe Kretschmer:


Hallo

Hat jemand Erfahrung wie er mit der KNC One DVB-C Plus Karte und der
Software Globe TV in der Version 2.1.1.2 build 0.4.0.6 Pro Sieven HD
empfangen kann?

Bei uns im Kabel sind beide HD Programme Sat.1 HD und Pro Sieben HD nun
verfügbar. Gefunden habe ich beide Programme auch, allerdings bekomme
ich nur ein schwarzes Bild. Ich habe den Moonlight H.264 runtergeladen
und installiert. Globe TV zeigt mir diesen auch an.

Hat da einer Ahnung was man noch einstellen muss?

bye
--
eMail: u.kretschmer< a t >gmx.net




Antwort von Thomas Beyer:

Uwe Kretschmer schrieb:

> Hat jemand Erfahrung wie er mit der KNC One DVB-C Plus Karte und der
> Software Globe TV in der Version 2.1.1.2 build 0.4.0.6 Pro Sieven HD
> empfangen kann?

Nein. Aber CoreAVC und DVBViewer funktioniert zufriedenstellend bei
einem Bekannten mit DVB-S.

> Bei uns im Kabel sind beide HD Programme Sat.1 HD und Pro Sieben HD nun
> verfügbar.

Hier (;Kabel Deutschland Hamburg) leider noch nicht. Sobald eingespeist,
spiele ich aber gerne mit ;-)

MfG,
Thomas




Antwort von Uwe Kretschmer:

Thomas Beyer wrote:

> Nein. Aber CoreAVC und DVBViewer funktioniert zufriedenstellend bei
> einem Bekannten mit DVB-S.
>

Naja habe ja nur eine LowBudget Karte wo die Dekodierung softwaremässig
erfolgt. Bei H.264 und ner Auflösung von 1080x1920 braucht man wohl
doch etwas mehr Power und Speicher als ich zur Verfügung habe! :-)

--
eMail: u.kretschmer< a t >gmx.net









Antwort von Thomas Beyer:

Uwe Kretschmer schrieb:
> Thomas Beyer wrote:
>
>
> > Nein. Aber CoreAVC und DVBViewer funktioniert zufriedenstellend bei
> > einem Bekannten mit DVB-S.
> >
>
> Naja habe ja nur eine LowBudget Karte wo die Dekodierung softwaremässig
> erfolgt.

Mee too. "Full Featured" Karten mit MPEG4-AVC Decoder existieren noch
gar nicht ;-).

> Bei H.264 und ner Auflösung von 1080x1920 braucht man wohl
> doch etwas mehr Power und Speicher als ich zur Verfügung habe! :-)

Mhm, kommt auf den Decoder an. Meine Testmöhre mit PIV@2.8GHz HT ist da
schon etwas grenzwertig:

CoreAVC Decoder:

Test 1 (;1080p 16:9)
-------------------

Video: MPEG4 Video (;H264) 1920x816 25.00fps 10075Kbps [Video Output 0]
Audio: AAC 48000Hz 6ch 64Kbps [Audio Output 0]

==> CPU-Auslastung zwischen 20% und 60%, alles im grünen Bereich

Test 2 (;1080p 4:3)
------------------

Video: MPEG4 Video (;H264) 1920x1080 25.00fps 8884Kbps [Video Output 0]
Audio: AAC 48000Hz 6ch 64Kbps [Audio Output 0]

==> CPU-Auslastung zwischen 30% und 100%, partielles Ruckeln

Ein wenig Resourcen kann man noch schinden, indem man statt dem VMR
Renderer auf OverlayOverlay im Glossar erklärt geht und Decoderswitching betreibt, wobei der
CoreAVC trotz reinem Softwaredecoding der derzeit effizienteste CodecCodec im Glossar erklärt
ist (;Neros MPEG4 Decoder und Cyberlinks H264 Decoder sind hier trotz
versprochener GPU-Beschleunigung auf einer Nvidia 6800GT Karte
wesentlich langsamer).

Alles in allem wird sich da aber in den nächsten Wochen noch so einiges
tun. Die CoreAVC Jungs wollen GPU-Beschleunigung implementieren, und
Nero nebst Cyberlink rasseln auch mit dem Säbel sprich: "klar doch,
kriegen wir alles hin".

Bei allem Respekt bin ich aber ernsthaft bei den Stromkosten mit meinen
Überlegungen angelangt. Wenn eine derzeit gebräuchliche CPU auf Anschlag
köchelt, frißt ein solcher Rechner mal eben locker mindestens 200W. Ob
man sich das auf Dauer antun möchte, wage ich zumindest für mich zu
bezweifeln.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVB-T: Videorekorder mit Fernbedienung ohne langes Bosseln für Windows XP (was: Mit dem Kauf einer DVB-T Karte noch wart
F: DVB-T Karte mit mpeg HW decoder
PCIe DVB-S+hdtv-mpeg2+h.264- oder USB-Karte.
Deinterlace auf einer DVB Karte
Arbeiten mit AVC/H.264 Dateien (MPEG-4)
LinVDR mit DVB-T Budget-Karte + DVB-S Premium-Karte?
h.264 or mpeg 4 or 263
Gibts eine TV-Karte mit Analog-TV, DVB-C, DVB-T?
dvb-t mit mpeg-hardware-encoder?
Reduzierung einer MPEG-Datei
Verkleinern einer Mpeg-Datei
DVB-T PCI Karte mit HDTV?
DVB-T Karte mit gutem Empfangsteil
DVB Karte mit echtem Timeshifting?
[F] TV-Karte für PC mit DVB-C-Eingang?
völliges Fiasko mit DVB-C-Karte...
Welche DVB-C Karte mit folgenden features?
DVB-T Karte mit Vista x64 Support?
Probleme mit TechnoTrend TT-S1600 (DVB-S Karte)
Linux-Videorekorder mit DVB-Budget Karte?
Welche DVB-C Karte mit CAM-Modul???
Welche PC-Karte für HDTV mit DVB-S ?
Suche DVB-S Karte mit Video-Eingang
Welche DVB-S Karte für Debian mit VDR
Karte für DVB-S mit S-VGA Eigang gesucht
Text in dvdauthor [WAS: Linux-Videorekorder mit DVB-Budget Karte?]

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom