Logo Logo
/// 

MP4 crasht mplayer (Linux)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Andreas Kohlbach:


Eigentlich soll der mplayer auch MP4 abspielen koennen. Er startet
zumindest, aber "no audio", um dann mit

AVC: Consumed only 1903 bytes instead of 1112
Segmentation fault

zu crashen. Sonst spielt er eigentlich alles. Meine Codecs:

Available codecs:
copy - frame copy, without re-encoding. Doesn't work with
filters.
frameno - special audio-only file for 3-pass encoding, see DOCS.
raw - uncompressed video. Use fourcc option to set format
explicitly.
nuv - nuppel video
lavc - libavcodec codecs - best quality!
vfw - VfW DLLs, currently only AVID is supported.
qtvideo - QuickTime DLLs, currently only SVQ1/3 are supported.
libdv - DV encoding with libdv v0.9.5

Der Player spielt vorher knapp eine Sekunde des Videos ab.

Gibt es einen Workaround?

Oder liegt es an den Videos? Die offizielle Webpage des 80er Synth Pop
Stars Howard Jones stellt auf
seine Videos nun
kostenlos zur Verfuegung. Es wird ausserdem erwaehnt, dass man die ipod
Software dafuer braeuche, was ich aber nicht fuer noetig halte.

Frohes neues Jahr schonmal.
--
Andreas





Antwort von Jörg Arlandt:

Andreas Kohlbach schrieb:

> Gibt es einen Workaround?
>
> Oder liegt es an den Videos? Die offizielle Webpage des 80er Synth Pop
> Stars Howard Jones stellt auf
> seine Videos nun
> kostenlos zur Verfuegung. Es wird ausserdem erwaehnt, dass man die ipod
> Software dafuer braeuche, was ich aber nicht fuer noetig halte.

hier werden die Videos mittels mplayer-plugin in firefox abgespielt ...

--
bis dann
Jörg Arlandt

http://www.arlandt.de




Antwort von Raymond Scholz:

· "Andreas Kohlbach" wrote:

> Eigentlich soll der mplayer auch MP4 abspielen koennen. Er startet
> zumindest, aber "no audio", um dann mit
>
> AVC: Consumed only 1903 bytes instead of 1112
> Segmentation fault

Funktioniert hier mit einem mplayer von packman für SuSE 10.0
einwandfrei (;MPlayer SuSE Linux 10.0 (;i686)-Packman-4.0.2 (;C)
2000-2005 MPlayer Team). Ebenso mit einem etwas ranzigen
selbstkompiliertem mplayer unter Debian Sid (;MPlayer
dev-CVS-050512-00:18-3.3.5 (;C) 2000-2005 MPlayer Team).

> Available codecs:
> copy - frame copy, without re-encoding. Doesn't work with
> filters.
> frameno - special audio-only file for 3-pass encoding, see DOCS.
> raw - uncompressed video. Use fourcc option to set format
> explicitly.
> nuv - nuppel video
> lavc - libavcodec codecs - best quality!
> vfw - VfW DLLs, currently only AVID is supported.
> qtvideo - QuickTime DLLs, currently only SVQ1/3 are supported.
> libdv - DV encoding with libdv v0.9.5

Hm, die Liste sieht irgendwie komisch kurz aus. Wie hast du diese
Informationen gewonnen?

mplayer -ac help bzw. -vc help sollte ne ordentliche Liste ausgeben.

Das hier wirft mein mplayer unter SuSE aus, wenn ich das Video abspiele:

==========================================================================
Opening audio decoder: [faad] AAC (;MPEG2/4 Advanced Audio Coding)
AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 128.0 kbit/9.07% (;ratio: 16000->176400)
Selected audio codec: [faad] afm:faad (;FAAD AAC (;MPEG2/MPEG4 Audio) decoder)
==========================================================================
vo: X11 running at 1920x1200 with depth 16 and 16 bpp (;":0.0" => local display)
==========================================================================
Opening video decoder: [ffmpeg] FFmpeg's libavcodec codec family
Selected video codec: [ffh264] vfm:ffmpeg (;FFmpeg H.264)
==========================================================================

Grüße, Ray
--
(;c) 2000 by Yamtaijika Corp.









Antwort von Andreas Kohlbach:

Raymond Scholz wrote:
> · "Andreas Kohlbach" wrote:
>
> > Eigentlich soll der mplayer auch MP4 abspielen koennen. Er startet
> > zumindest, aber "no audio", um dann mit
> >
> > AVC: Consumed only 1903 bytes instead of 1112
> > Segmentation fault
>
> Funktioniert hier mit einem mplayer von packman für SuSE 10.0
> einwandfrei (;MPlayer SuSE Linux 10.0 (;i686)-Packman-4.0.2 (;C)
> 2000-2005 MPlayer Team). Ebenso mit einem etwas ranzigen
> selbstkompiliertem mplayer unter Debian Sid (;MPlayer
> dev-CVS-050512-00:18-3.3.5 (;C) 2000-2005 MPlayer Team).

Dann muss ich ihn wohl mal neu bauen. Meiner ist derzeit

| MPlayer 1.0pre6-3.4.3 (;C) 2000-2004 MPlayer Team

> > Available codecs:
> > copy - frame copy, without re-encoding. Doesn't work with
> > filters.
> > frameno - special audio-only file for 3-pass encoding, see DOCS.
> > raw - uncompressed video. Use fourcc option to set format
> > explicitly.
> > nuv - nuppel video
> > lavc - libavcodec codecs - best quality!
> > vfw - VfW DLLs, currently only AVID is supported.
> > qtvideo - QuickTime DLLs, currently only SVQ1/3 are supported.
> > libdv - DV encoding with libdv v0.9.5
>
> Hm, die Liste sieht irgendwie komisch kurz aus. Wie hast du diese
> Informationen gewonnen?

Mit "mencoder -ovc".

> mplayer -ac help bzw. -vc help sollte ne ordentliche Liste ausgeben.

Ist extrem lang, die sollte ich nicht posten. Ich greppe mal raus, was
sich nach MPEG-4 anhoert.

ff4xm ffmpeg working FFmpeg 4XM video [4xm]
ffdivx ffmpeg working FFmpeg DivXDivX im Glossar erklärt ;-) (;MS MPEG-4 v3)
[msmpeg4]
ffmp42 ffmpeg working FFmpeg M$ MPEG-4 v2 [msmpeg4v2]
ffmp41 ffmpeg working FFmpeg M$ MPEG-4 v1 [msmpeg4v1]
ffh264 ffmpeg working FFmpeg H.264 [h264]
ffodivx ffmpeg working FFmpeg MPEG-4 [mpeg4]
mpeg4ds dshow working Microsoft MPEG-4 v1/v2 [mpg4ds32.ax]
mpeg4 vfw working Microsoft MPEG-4 v1/v2 [mpg4c32.dll]
ubmp4 vfw problems UB Video MPEGMPEG im Glossar erklärt 4 [ubvmp4d.dll]
qtmpeg4 qtvideo crashing win32/quicktime MPEG-4 decoder
[QuickTime.qts]

Letzterer ist wohl der Uebeltaeter... Scheinbar doch nicht. Wenn ich
den erzwinge, kommt die Meldung, dass der nicht passt. Er startet aber
nicht und crasht auch nicht. Die anderen wollen auch nicht.

> Das hier wirft mein mplayer unter SuSE aus, wenn ich das Video abspiele:

[...]

> Selected video codec: [ffh264] vfm:ffmpeg (;FFmpeg H.264)

Der crasht dann hier. Wird aber als "working" gelistet. Kannst du mir
deinen mal mailen?
--
Andreas






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Player mit Filtergraph Support?
HardDisk- Player tonlos (bin2mpg)
XviD im Player abspielen
Playersoft für USB?
DivXPlayer 5.2.5 verzerrt zu 16:9
Media Player Classic: nur ein Problem
Media Player Eierköpfe
Durabrand Player bei Wal Mart
Media Player Classic Tonversatz nach spulen
D-Link Wireless Media Player DSM-320
Videoplayer für Widescreens
Win-Media-Player zu dunkel
Ulead DVD Powertools 2 crasht nach Patch 2.21
Crasht Premiere Pro oder DaVinciResolve Studio 16 öfter?
Monster Hunter - oder wie eine Dialogzeile einen Film crasht
mplayer subtitles türkisch
DV archivieren und Mplayer Problem
Hollywood+ als Videoausgabekarte fuer mplayer
[mplayer] Getrennte Audio/Video Dateien zusammen abspielen?
Problem: Windows Vista, H264 und MPlayer Portable GUI
Rekodieren von rv40 nach mpg2 mit mplayer und mencoder
MP4
*.asx.mp4 ?
MP4-Format
.mp4 Files
mp4 Datei demuxen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom