Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Infoseite // MC-21 Adapter Canon bzw. Sigma auf L-Mount für die S5

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Hardrain30:


Mal ne Frage, will mit das Sigma 18-35mm f1,8 auf meine Panasonic S5 packen.

Würde mir das eigentlich kaufen, abgesehen das es dann im APSC Modus filmt (wobei es gibt laut youtube einen Hack, dann bleibt es bei Fullframe) Natürlich muss man dann ein wenig reinzommen.

Meine Frage, ist denn so ein Adapter das MC-21 überhaupt für Filmer sinnvoll? Der AFC wird wohl nicht genutzt, sondern nur der AFS.

Ich will mir das Objektiv zulegen, weil es ein Allrounder ist mit f1,8 für Lowlight.
Und der 2. Grund ist das ich mit den Vid-Atlantic Anamorphic Adataper bestellt habe. Brauch ungbedingt einen Anamorphic Look und das ist die günstigste Variante (Sirui geht ja leider nicht auf der Pana S5)
Und leihen kann ich mir in Berlin so ne Linse auch nicht, kaufen schon garnicht bei den Preisen.

Ich habe überlegt einfach einen billigen Adapter mir zuzulegen (ohne Übertragung der elektronik) oder welche Vorteile bringt mit der MC-21 Adapter fürs Filmen?

M

Space


Antwort von cantsin:

Hardrain30 hat geschrieben:
Mal ne Frage, will mit das Sigma 18-35mm f1,8 auf meine Panasonic S5 packen.

Würde mir das eigentlich kaufen, abgesehen das es dann im APSC Modus filmt (wobei es gibt laut youtube einen Hack, dann bleibt es bei Fullframe)
Dann kriegst Du aber harte Vignettierung, zumindest in den Weitwinkel-Brennweiten. Das Objektiv deckt Full Frame nicht ab.

Space


Antwort von Hardrain30:

cantsin hat geschrieben:
Hardrain30 hat geschrieben:
Mal ne Frage, will mit das Sigma 18-35mm f1,8 auf meine Panasonic S5 packen.

Würde mir das eigentlich kaufen, abgesehen das es dann im APSC Modus filmt (wobei es gibt laut youtube einen Hack, dann bleibt es bei Fullframe)
Dann kriegst Du aber harte Vignettierung, zumindest in den Weitwinkel-Brennweiten. Das Objektiv deckt Full Frame nicht ab.
Das weiss ich, ich müsste halt nur ein wenig reinzommen...oder einfach in APSC filmen. Das Problem ist damit geklärt...die Frage bleibt noch wie sinnvoll der MC-21 Adapter für Filmer ist...gerade im Hinblick darauf das kein Autofocus fürs Filmen funktioniert. Oder gibt ich doch noch andere Vorteile die ich übersehe?

Space


Antwort von Hardrain30:

Wobei ja das Sirui auch ein rein manuelles Objektiv ist ;) also reicht so ein normaler Adapterring aus China ja wohl aus!?

Das würde ich mir bestellen:
https://www.ebay.de/itm/Objektiv-Adapte ... 8c3d34430b

Space


Antwort von rush:

Manuelles Fokussieren ist doch in vielen Fällen kein großes Problem .. hängt natürlich immer ein wenig von der Arbeitsweise ab... Wer offen sehr dynamisch aufm Gimbal unterwegs ist wird kaum um einen AF oder die hoyerfokale Distanz herumkommen - aber beim normalen Abarbeiten von Szenen ist das alles machbar.

Sicherlich haben die Sigmas nicht unbedingt die längsten Fokuswege und sie atmen beim Fokussieren auch etwas - aber Preis/Leistung ist top wenn man sich darauf einlässt.

Die Sigmas bekommt man vermutlich häufiger in der Canon Ausführung... Und auch in Hinblick auf den Weiterverkauf dürften sie interessanter sein.

Space


Antwort von Hardrain30:

rush hat geschrieben:
Manuelles Fokussieren ist doch in vielen Fällen kein großes Problem .. hängt natürlich immer ein wenig von der Arbeitsweise ab... Wer offen sehr dynamisch aufm Gimbal unterwegs ist wird kaum um einen AF oder die hoyerfokale Distanz herumkommen - aber beim normalen Abarbeiten von Szenen ist das alles machbar.

Sicherlich haben die Sigmas nicht unbedingt die längsten Fokuswege und sie atmen beim Fokussieren auch etwas - aber Preis/Leistung ist top wenn man sich darauf einlässt.

Die Sigmas bekommt man vermutlich häufiger in der Canon Ausführung... Und auch in Hinblick auf den Weiterverkauf dürften sie interessanter sein.
Ja, so sehe ich es auch. Dann lege ich mir mal das Sigma 18-35mm f1,8 mit dem Canon Bajonett zu. Bin gespannt wie das so mit dem Vid-Atlantic Anamorph Adapter so wird. Wobei gibt ja bereits unzählige Reviews.
Über hier der Hack wie man mit dem Sigma 18-35mm doch Fullframe aufnehmen kann an der S1, S5



Space


Antwort von cantsin:

Was wahrscheinlich auch funktioniert, ist, einen Telekonverter zwischen dem Sigma 18-35mm und der FF-Kamera zu verwenden. Telekonverter erweitern den Bildkreis. Ein 1.4x-Telekonverter macht das Zoom daher wahrscheinlich vollständig kompatibel zu FF, beim Verlust einer Blende Lichtstärke. Allerdings kann man dann genauso gut zu einem 24-70mm/2.8 Full Frame-Zoom greifen.

Space


Antwort von funkytown:

cantsin hat geschrieben:
Was wahrscheinlich auch funktioniert, ist, einen Telekonverter zwischen dem Sigma 18-35mm und der FF-Kamera zu verwenden. Telekonverter erweitern den Bildkreis. Ein 1.4x-Telekonverter macht das Zoom daher wahrscheinlich vollständig kompatibel zu FF, beim Verlust einer Blende Lichtstärke. Allerdings kann man dann genauso gut zu einem 24-70mm/2.8 Full Frame-Zoom greifen.
Warum dann nicht gleich das Sigma 24-70/2.8 für L-Mount?

Space


Antwort von Hardrain30:

cantsin hat geschrieben:
Was wahrscheinlich auch funktioniert, ist, einen Telekonverter zwischen dem Sigma 18-35mm und der FF-Kamera zu verwenden. Telekonverter erweitern den Bildkreis. Ein 1.4x-Telekonverter macht das Zoom daher wahrscheinlich vollständig kompatibel zu FF, beim Verlust einer Blende Lichtstärke. Allerdings kann man dann genauso gut zu einem 24-70mm/2.8 Full Frame-Zoom greifen.
Ich möchte ja mit dem Vid-Atlantic Adapter einen Anamorphic look. Den gibt es halt nur für das Sigma 18-35mm. Der Linsenaufbau eignet sich wohl dafür. Klar kann ich mir auch so ne Schablone basteln, aber ich hab mal paar Kollegen gefragt dir das gemacht haben...und irgendwie war das nicht so gut.

Space



Space


Antwort von cantsin:

Hardrain30 hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:
Was wahrscheinlich auch funktioniert, ist, einen Telekonverter zwischen dem Sigma 18-35mm und der FF-Kamera zu verwenden. Telekonverter erweitern den Bildkreis. Ein 1.4x-Telekonverter macht das Zoom daher wahrscheinlich vollständig kompatibel zu FF, beim Verlust einer Blende Lichtstärke. Allerdings kann man dann genauso gut zu einem 24-70mm/2.8 Full Frame-Zoom greifen.
Ich möchte ja mit dem Vid-Atlantic Adapter einen Anamorphic look. Den gibt es halt nur für das Sigma 18-35mm.
Die haben doch eine ganze Reihe Pseudo-Anarmophic-Filter, die auch auf ganz schnöde Kleinbild-Objektive wie das Helios 44M passen (und lautet ihrer Website sogar empfohlen werden): https://www.vid-atlantic.com/products/cinemorph

Space


Antwort von Hardrain30:

cantsin hat geschrieben:
Hardrain30 hat geschrieben:


Ich möchte ja mit dem Vid-Atlantic Adapter einen Anamorphic look. Den gibt es halt nur für das Sigma 18-35mm.
Die haben doch eine ganze Reihe Pseudo-Anarmophic-Filter, die auch auf ganz schnöde Kleinbild-Objektive wie das Helios 44M passen (und lautet ihrer Website sogar empfohlen werden): https://www.vid-atlantic.com/products/cinemorph
Das sind ja die Dinger die auf die Linse geschraubt werden.

Ich hab eher daran gedacht, das kommt nämlich genau vor den Sensor...macht mehr sinn!
https://www.vid-atlantic.com/products/cinemorph-mod

Space


Antwort von Hardrain30:

Wobei ich habe ein super geiles Nikkon Nikkor 50mm f1,2 was mega ist...auf der Seite steht das diese Adapter damit auch sehr gut funktionieren sollen. Ein Versuch wäre es wert :)

Space


Antwort von Hardrain30:

cantsin hat geschrieben:
Hardrain30 hat geschrieben:


Ich möchte ja mit dem Vid-Atlantic Adapter einen Anamorphic look. Den gibt es halt nur für das Sigma 18-35mm.
Die haben doch eine ganze Reihe Pseudo-Anarmophic-Filter, die auch auf ganz schnöde Kleinbild-Objektive wie das Helios 44M passen (und lautet ihrer Website sogar empfohlen werden): https://www.vid-atlantic.com/products/cinemorph
Danke für den Tipp, hab mir gerade das Ding bestellt und werde es mal an der Nikkon Nikkor f1,2 (meine Lieblingslinse-Bokeh Monster) in Kombination Panasonic S5 testen.

Hier das ist meine LieblingsLinse, habe damit unfassbar geile Aufnahmen gemacht, damals mit der 5D MK3/4

https://m.youtube.com/watch?v=5U2WKsS6zx8

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Kaufberatung / Vergleich-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


MC-21 Adapter Canon bzw. Sigma auf L-Mount für die S5
Welchsel auf L-Mount: EF-Linsen & Adapter Sigma MC21 vs Viltrox vs Commlite AdapterCM EF L?
Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
Sigma 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports (1400€) jetzt auch für E-Mount und L-Mount
Neue Art-Objektive von Sigma für E-Mount und L-Mount
Fuji X-Mount Objektive an Nikon Z-Mount (inkl. AF) nutzen: Boryoza FX-Z AF Lens Adapter
Fotodiox: Smarte Fusion Cine Adapter von Canon EF/EF-S auf L- und RF-Mount inkl. Vario-ND, AF und Lock
Sigma Objektive für Canon RF-Mount noch in diesem Jahr?
Sigma kündigt die ersten drei Objektive für den Z-Mount an
Mofage POCO PL nach E/RF/L/Z Mount-Adapter inkl. Drop-In Filter für Vari-ND für 329,- Dollar
PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
Bebob: Neue Akkus, Ladegeräte und Adapter für B-Mount 24V-Schnittstelle
L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar
Viltrox stellt PL-L Mount Adapter für 178,- Dollar vor
Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
Neues optisches Design für E- und L-Mount - SIGMA 35mm F1,4 DG DN Art
Sigma kündigt 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports Ultra-Telezoom für E- und L-Mount an
Erste Sigma Objektive für X-Mount - 16 / 30mm / 56mm F1,4 DC DN | Contemporary




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash